Bring! Das praktische App für den Einkauf

bringSie haben drei Kilo Brot, ein Berg Orangen oder sechs Liter Milch im Haus? Weil Sie und Ihr Partner, Ihre Partnerin, das Gleiche eingekauft haben ist nun alles doppelt da? Mit „Bring“ passiert dies nicht mehr.

Es ist mir auch schon so gegangen. Auf dem Heimweg gehe ich an einer Bäckerei vorbei und hole noch schnell das gut riechende Brot mit der dunklen Kruste. Im Supermarkt ist eine Aktion mit einheimischen Äpfeln etc. Zuhause angekommen sehe ich, mein Mann hat das Brot auch schon gekauft und Äpfel haben wir noch mehr als genügend.
Das Einkaufs-App „Bring“ hilft uns nun mit Lebensmitteln nachhaltiger zu wirtschaften. Es ist eine digitale Einkaufsliste und kann jederzeit angepasst werden. Wenn ich einkaufen gehe sehe ich im Handy was fehlt und kann es von der Liste streichen. Auf dem App von meinem Mann wird der Artikel dann sofort von der Einkaufsliste gelöscht. Nun haben wir “nie” zu viele Lebensmittel im Haus und können so auch dazu beitragen, dass Lebensmittel nicht verschwendet werden. Das App ist gratis und es ist sehr einfach in der Anwendung. Probieren Sie es aus, es lohnt sich! Erna
Details zu Bring finden Sie auf der Page: https://www.getbring.com
„Jeder muss einkaufen. Mit den üblichen Einkaufslisten konnten wir uns nie anfreunden. Viele Apps versuchen den alten Zettel 1:1 auf dem Smartphone abzubilden und mit unzähligen Funktionen zu ergänzen. Bring! ist anders. Wir wollen den Einkaufszettel so in die digitale Welt übernehmen, dass ein echter Mehrwert entsteht. Marco & Sandro“

One thought on “Bring! Das praktische App für den Einkauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.