Crowdfunding – was ist das?

MenschenSie möchten gerne ein Buch schreiben? Oder ihr eigenes Geschäft eröffnen? Die Idee ist grossartig, aber das Kleingeld zur Realisierung fehlt? Dann fnanzieren Sie sich mit „Crowdfunding”.
Gemäss Wikipedia ist Crowdfunding die Finanzierung von Projekten durch eine Menge von Menschen, einem „Schwarm“. Als Internetnutzer stellen Sie auf einer „Crowdfunding-Plattform“ Ihre Idee vor. Dabei werden Sie von den Machern der Plattform unterstützt. Die Kapitalgeber sind dann eine Vielzahl von Menschen, welche Ihnen Teilbeträge des Eigenkapitals zur Verfügung stellen. Dieses Kapital müssen Sie nicht zurückbezahlen. Sie bieten dafür Produkte oder Dienstleistungen an. (Bild von www.wemakeit.com)
Falls Ihnen die obige Erklärung zu theoretisch war, dann rufen Sie die Plattform www.wemakeit.com auf. Hier können Sie andere Projekte entdecken, bevor Sie ihr Projekt starten. Sie können diedas Buch Gruesli mit CHF 34.—unterstützen und erhalten als Gegenleistung ein signiertes Buch. Oder das Debut Album der Energetic Stonerband Pariah aus Winterthur als Beispiel für ein Crowdfunding-Projekt anschauen.Whemakeit, die Crowdfunding-Plattform für kreative Ideen und innovative Produkte  ist eine Möglichkeit Ihren Wunschtraum zu erfüllen. Erna
https://wemakeit.com/projects/book-1037-gruesli
http://www.kmu-businessworld.ch/de/content/die-crowdfunding-plattformen-der-schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.