„Allsortsof-Paella“

IMG_3114Heute haben wir etwas gegen das Foodwasting getan und aus allen Resten im Kühlschrank eine sehr feine Paella gezaubert. Hier das Rezept der Resten Paella für 2 Personen
Olivenöl zum Anbraten in die Bratpfanne geben. Crevettenstücke und Wursträdchen (Cervelat und Bratwurst) separat kurz anbraten, aus der Bratpfanne nehmen und auf einen Teller legen. (Kann auch anderes Fleisch, Fisch, Wurst etc. sein) Eine kleine Zwiebel fein gehackt und eine Zehe Knoblauch, gpresst, andünsten. Dann 160 Gramm Reis (Paellareis oder Risottoreis, 80 Gramm pro Person) in die Bratpfanne schütten und glasieren. 5 dl kräftige Hühnerboullion und ein Briefchen Safran zufügen. Auf dem Herd aufkochen und ca. 10 leicht köcheln lassen.
Alle Resten der Reihe nach in die Pfanne legen. Peperonistücke, Crevettenstücke, Wursträdchen, Karotten klein geschnitten, Erbsli, Spinat, Tomaten etc. Die Pfanne in den Ofen stellen und bei ca 80 Grad weitere 10 Minuten ziehen lassen.
Es schmeckt ausgezeichnet! En Guete Erna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.