Arm aber Glücklich?

370387Zeigt der  Text des Liedes „Arm aber glücklich“ vom Mundartsänger George die Einstellung der Menschen in der heutigen Zeit auf? Also glücklich sein durch Konsumverzicht?

Was ist der Sinn des Lebens? Ist es wichtig erfolgreich zu sein? Und was bedeutet erfolgreich sein?
Mehr Geld verdien um sich die nächste Handtasche, die neuen Jeans, das angesagte Handy oder ein neues Auto zu kaufen?  Und in wenigen Wochen ist alles nicht mehr schön und neu und alles ist wieder gleich, das Hamsterrad des unbeschränkten Konsums. Immer mehr Menschen sehen keinen Lebenssinn im hemmungslosen Kaufrausch.

Judith Levine, eine New Yorker Journalistin schreibt in ihrem Blog, dass das Einkaufen in Amerika schon immer ein beliebtes Hobby war. Es wurde nach dem 11. September  sogar zur patriotischen Pflicht: “Kauft einen Flachbildfernseher’, befahl uns die Regierung, oder der Terrorismus hat gesiegt!“ Ihr ist bewusst, „Konsum hat einen emotionalen und sozialen Zweck, den man nicht außer Acht lassen kann.“
Sie machte ein Jahr den Selbstversuch, Konsumreduzierung auf das lebensnotwendige Minimum. Ihre Erkenntnisse darauf finden Sie hier.
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/ein-jahr-konsumverzicht-keine-neuen-pumps-keine-teure-oekotour-1491812.html
Konsumverzicht ist sicherlich keine Lösung aber bewusstes Einkaufen fördert die Wirtschaft und verringert die negativen Folgekosten.

Was ist also wirklich wichtig im Leben? Was macht Sinn?
Für George sind es Freunde und seine Lieder, was ist es für Sie?

http://www.radioswisspop.ch/de/musiker/song/112486b3f8205be20d7dd28cd0e11dbb49de2

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.