Gefülltes Schweinsfilet mit Morcheln und Spinat

Ein besonderes Frühlingsvergnügen!

IMG_3255

Zutaten für 4 Personen
1 grosses Schweinsfilet
500 Gramm Morcheln
1 grosse Zwiebel
500 Gramm Spinat
3 dl Rahm
2 dl Milch
3 Esslöffel Cognac
3 dl Gemüsebouillon
Olivenöl
Salz, Pfeffer, grobkörniger Senf

 

Zubereitung:
Morcheln in Milchwasser einlegen und ca. 1 Stunde stehen lassen.
Das Filet ca. 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen.
Zwiebeln fein hacken.
Die Hälfte der gehackten Zwiebeln in einem Topf mit etwas Olivenöl leicht andünsten.
Den Spinat dazugeben und nach ca. 2 Minuten mit 3 dl Gemüsebouillon ablöschen.
Den Spinat auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen.
Morcheln in ein Sieb schütten und Milchwasser auf die Seite stellen für die Saucenzubereitung.
Die zweite Hälfte der Zwiebeln in der Bratpfanne andünsten und die Morcheln dazu geben.
Zwiebeln und Morcheln ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen.
Das Filet längs einschneiden (siehe Foto) eine Kelle vom Spinat klein schneiden und ins Filet legen.
Eine Kelle von den Morcheln klein schneiden und auf den Spinat ins Filet legen.
Das Filet mit Schnur, ca. alle 3 – 4 cm, zusammenbinden.
Marinade zubereiten: Olivenöl, Senf, Salz und Pfeffer sowie den Cognac in eingem Gefäss mischen.
Mit einem Pinsel die Marinade auf das Filet streichen und ca. 1/2 Stunde einwirken lassen.
Backofen auf 80 Grad, Unterhitze und Oberhitze, vorheizen.
Das Filet in der Bratpfanne ca. 3 Minuten bei starker Hitze anbraten.
Das Filet ca. 2 Stunden bei 80 Grad im Ofen garen.
Sauce zubereiten: Das Milchwasser und den Rahm zu den restlichen Morcheln in die Bratpfanne geben.
Köcheln lassen, Cognac zugeben und abschmecken.
En Guete Sylvia
IMG_3034IMG_3048IMG_3055

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.