Wie verlängere ich die Haltbarkeit meiner Schnittblumen?

blumenstrauss_binden_introDie Haltbarkeit jeder Schnittblume kann durch richtige Pflege stark erhöht werden, wenn Sie folgende Tipps beachten.

Schneiden Sie die Blumen unter fliessendem Wasser, mit einem sehr scharfen Messer, schräg an und stellen Sie sie sofort ins Wasser.
Die Stängel unten bis zum Wasserstand entblättern, Blätter dürfen nicht ins Wasser kommen.
Benutzen Sie eine saubere Blumenvase und wechseln Sie das Wasser jeden zweiten Tag.
Wenn in Ihrem Strauss Alium-Pflanzen sind (Zwiebeln) sollten Sie das Wasser alle Tage wechseln.
Den Strauss hell stellen aber keine Sonnenbestrahlung den ganzen Tag.
Sonnenblumen frisch anschneiden und kurz in recht warmes Wasser stellen 6-7 cm, nachher Wasser bis ¾ auffüllen.
Gartenschnittblumen nie bei starkem Sonnenschein schneiden, am morgen früh ist sehr gut.
Das Ziel aller Geheimtipps für die bessere Haltbarkeit von Schnittblumen ist es, die Bakterien und Keime im Blumenwasser zu verhindern. Aspirin, Obstessig, Salz, Zucker, Frischhaltepulver etc. nur sehr sparsam anwenden. Wenn Sie das Wasser fleissig wechseln bleiben Ihre Schnittblumen auch ohne Zusätze frisch und schön. Hier noch Tipps von meinem Namensvetter. Marc

One thought on “Wie verlängere ich die Haltbarkeit meiner Schnittblumen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.