The Princely Liechtenstein Tattoo

IMG_4771.jpgKopieBeim Princely Liechtenstein „Tattoo“ werden Sie nicht tätowiert sondern dürfen hautnah militärmusikalische Unterhaltung durch  international bekannte Bands geniessen.

Unser sympathische Nachbar, Liechtenstein, ist das kleinste deutschsprachige Land und das sechstkleinste Land der Welt. Zwei Landschaften prägen das Staatsgebiet. Das Rheintal und das Saminatal, welches, mit allen Nebentälern, etwa einen Drittel der Fläche ausmacht. An einigen Tagen im September bilden die Mauern der Burgruine Schellenberg die ideale Kulisse für ein besonderes Military Tattoo. Das  Wort  “Tatoo” leitet sich vom niederländischen Begriff “Tapp too” ab, in der Bedeutung, dass der Zapfhahn geschlossen ist, und die Soldaten nun von der Schenke wieder in die Kaserne marschieren sollten.  Die bekanntesten Tatoos sind das Royal Edinburg Military Tattoo und das Basel Tattoo. Beides grosse Anlässe die jeweils 10 bis 14 Tage dauern.

Der “Zapfenstreich” in Liechtenstein passt sich der Grösse des Landes an. Das Princely Liechtenstein Tatoo dauert 3 Tage und bietet pro Vorstellung 576 Besuchern Platz.  Die charmante und familiäre Atmosphäre des Anlasses wird durch  spezielle Bühnenbauten und Lichteffekte eindrucksvoll unterstützt.
Vor der Vorstellung und in der Pause ist für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt. Im Zeltdorf auf dem Burghügel werden, unter anderem, eine feine Whisky-Wurst und weitere Spezialitäten angeboten,  “gebrannte Mandeln, Haselnüsse und Baumnüsse”, Getränke aller Art und das feinherbe “Prinzen-Bräu”. Im Hospitality-Bereich werden die Gäste mit schottischer Muschelsuppe, Rumbledethumps, Stewstrudel und schottischem Kräutereintopf, sowie Crumble und Shortbreadparfait verwöhnt.

Das herzlich gesprochene “Willkomm” wird auch gelebt und wir fühlten uns sehr gut angenommen in der Liechtensteiner Burgwelt. Der Produzent Pascal Seger begrüsst alle Gäste mit einem  liebenswürdigen Lächeln und erzählt gerne über die 5-jährige Geschichte des einzigartigen Anlasses. Die Bands zeigen exquisite Qualität und ausserordentliche Präzsision. Er fällt mir schwer aus dem bunten Strauss der Vorführungen einzelne “Blumen” herauszupicken. Alle Programmteile waren äusserst ansprechend.  Die Brentwood Imperial Youth Band aus Greath Britain, die Tambouren der Militärmusik-Rekrutenschule 16-2, die Highland Dancers Basel und die Otmarmusik St. Gallen mit den FCSG-Cheerleaders haben mich besoners angesprochen. Die Princely Castle Band begleitete den Abend mit sorgfältig ausgewählten und fabelhaft gespielten Stücken, sie bildeten das “Sahnehäubchen” dieses unvergesslichen Abends.

Lassen Sie sich dieses Erlebniss nicht entgehen und fragen Sie schon heute nach Plätzen im Jahr 2017.

http://www.princely-tattoo.li/shows-auf-der-burgruine.html
https://www.facebook.com/PrincelyTattoo

IMG_4787IMG_4789http _img.guidlecdn.net_files_pics_20158211450304630.07039874378393507

One thought on “The Princely Liechtenstein Tattoo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.