Das Restaurant Gottschalkenberg und das Ratengebiet

kopie-suppeDer Herbst lockt zu einem Spaziergang in der schönen Natur und belohnt uns  mit seinen bunten Blättern, dem Geruch nach frischen Pilzen, Moos, Kartoffelfeuern und goldigen Tagen.

Heute möchte ich Ihnen den Rundweg vom Raten zum Gottschalkenberg und zurück empfehlen. Der Weg ist leicht begehbar und bietet eine herrliche Rundsicht über das Ägerital. Von der Busstation Raten spazieren Sie gemütlich die leichte Steigung Richtung Muetegg hinauf und schwenken zwischen dem Neftenbach und dem Mülibach Richtung Gottschalkenberg. Beim Restaurant Gottschalkenberg hat es einen grossen Spielplatz und eine wunderbare Aussichtsplattform. Hier, auf 1140 Metern über Meer, lässt es sich im Restaurant oder auf der Terrasse vorzüglich rasten. Inmitten der Natur genossen wir die herbstlichen Sonnenstrahlen und eine feine, hausgemachte Gulaschsuppe. Das Restaurant Gottschalkenberg bietet viele weitere Köstlichkeiten an und sie können dort auch in der herrlichen Natur übernachten. Zurück über das Chlausenchappeli zum Raten. Dieser einfache Spaziergang dauert, ohne Rast, ca. 1 1/2 Stunden und bietet nebst einer paradiesischen Aussicht eine wunderbare Entspannung und Ruhe.
Das Naherholungsgebiet Raten bietet aber auch für sportliche Wanderer, Biker, Velofahrer und Schneeschuhwanderer eine Vielfalt an Möglichkeiten. Im Winter sind die Schlittelpisten und Skipisten eine naheliegende Gelegenheit für Jung und Alt den Schnee zu geniessen.
Das Gebiet Raten in Oberägeri bietet Vernügen in vielen Richtungen und  wirbt zu Recht mit dem Slogan: “Willkommen im Paradies der Vielfalt!”

http://www.raten.ch/

http://www.gottschalkenberg.ch/

http://pfanniblog.blogspot.ch/2013_04_01_archive.html

aussicht-raten11e738_61cd997143564e049eac232f0b03a9d1mv2img_0522

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.