Mummenschanz –„you & me“

csm_mummenschanz_you_and_me_de_0265282e1345 Jahre alt ist Mummenschanz und immer noch ist kein graues Haar zu finden bei der eindrücklich ruhigen und philosophischen Betrachtungsweise von „dir und mir“.

Gestern war ich an der Vorpremiere von Mummenschanz im Theater11 in Oerlikon, Zürich. Zu Beginn der ersten Hälfte des poetischen Theaters brauchte ich Zeit um mich auf die ruhigen Handlungen und die sparsamen Requisiten einzustellen. Direkt von der Hetze des Feierabends war ich überfordert von der Stille und den langsamen Bewegungen, jedes Hüsteln des Publikums, jedes Scharren der Füsse lenkte mich von der ästhetischen Kunst ab. Bald aber begeisterten und erheiterten mich die schwebenden Lebewesen des Wassers. Die sich umschlingenden, leuchtenden Quallen und das neckische Seepferdchen eroberten mein Herz. Nach der Pause war ich überrascht zu sehen wie viel eine Geige ohne Worte reden kann und wie wichtig das richtige elektronische Hilfsmittel ist um zu einer Gruppe zu gehören. Zu guter Letzt verliess ich das Theater 11 begeistert und phantasiereicher.

Mummenschanz bedeutet für mich überraschende, ruhige und poetische Erzählkunst ohne Worte. Die Darbietung des Teams von Floriana Frassetto hat mich wieder überzeugt und auf liebenswürdige Weise in eine humorvolle Phantasiewelt geführt. Geniessen Sie die bekannten und unbekannten Teile der einmaligen Formensprache von Mummenschanz. Erna

Tickets erhalten Sie bei: http://www.ticketcorner.ch/?affiliate=XGA&doc=artistPages/tickets&fun=artist&action=tickets&includeOnlybookable=true&kuid=428915&xtor=SEC-303030445-GOO-[Mummenschanz_-_SOLO]-[58534037277]-S-[mummenschanz%20tickets]

https://www.mummenschanz.com/aktuell/srf-10-vor-10-in-altstaetten/

https://www.mummenschanz.com/company/

https://www.youtube.com/watch?v=W3QFZjsFDfw

https://www.youtube.com/watch?v=W3QFZjsFDfw

Reader`s digest Ausgabe Schweiz Dezember 2016

img_6396Gerne lese ich die Zeitschrift Reader`s Digest und schenke das Jahres-Abonnement an Freunde und Familie.

Immer wieder bin ich überrascht von der Vielseitigkeit und Nützlichkeit der Artikel in Reader`s Digest Schweiz. In der letzten Ausgabe vom Dezember 2016 hat mich der Artikel von Morgan Housel angesprochen. Der Titel ist «Der wahre Wert des Geldes», ein frischgebackener Vater gibt seinem Sohn gute Ratschläge auf den Weg. Es folgen 10 gute Ratschläge zum Thema Geld. Der erste Ratschlag hat mir besonders gut gefallen, gerne zitiere ich hier einen kleinen Auszug davon:» Du glaubst vielleicht du bräuchtest ein teures Auto und ein grosses Haus. Aber es stimmt nicht. Was du wirklich brauchst, sind Respekt und Anerkennung von anderen Menschen.» Sinngemäss weiter, diese Luxusgüter verhelfen zu mehr Spass im Leben aber sie können nicht die wirklich wichtigen Dinge des Lebens herbeiführen. Die Geschichte von Brian Eule über Henry, der sich trotz einer fast vollständigen Lähmung nicht vom Leben abhalten lässt, zeigt mir was andere Menschen alles leisten können und….. es gäbe noch viel zu berichten, aber ich empfehle Ihnen die Artikel selber zu lesen und zitiere dazu gerne die eigenen Angaben des Verlages.

«Reader’s Digest Schweiz und Reader’s Digest Suisse sind die Ratgeber für lebenserfahrene Menschen der aktiven Mitte der Gesellschaft, in der Deutsch– und in der Westschweiz. Reader’s Digest stellt eine Brückenfunktion zu generations- und länderübergreifenden Themen dar. Monatlich liefert es der Zielgruppe Best Ager ein Lesevergnügen mit hohem Nutzwert und beeinflusst deren Lebensqualität positiv.»

Die Zeitschrift Reader’s Digest erscheint weltweit in 17 Sprachen und 28 Ausgaben. Sie hat eine Auflage von insgesamt 12 Millionen Exemplaren mit rund 70 Mio. Lesern weltweit.

http://www.readersdigest.ch/

Die Baumnuss, Gesundbrunnen der Natur

img_6411-002Essen Sie jetzt vermehrt Baumnüsse, dieses winterliche Schalenobst ist äusserst gesund. Baumnüsse gellten als Hirnnahrung und sollen Konzentration und Gedächtnis verbessern.

Nüsse gehören zu den ersten Nahrungsmitteln der Menschen. Sie ernähren uns schon seit Urzeiten als rohes, biologisches und veganes Lebensmittel. Zudem sind sie sehr geschmackvoll und vielseitig anwendbar. Die Baumnuss, auch Walnuss genannt, gehört nicht zu den Nüssen, sondern zu den Steinfrüchten. Der Walnussbaum wächst in der Gegend von Europa bis China und kann 200 Jahre alt werden. Reife Baumnüsse schmecken ausgezeichnet wenn man sie „frisch geknackt“ isst. Sie lassen sich in der Schale, bei ca. 10 – 17 Grad Celsius und vor Licht geschützt, bis zu 12 Monate lagern. Ein guter Lagerort für Walnüsse in Schalen ist der Keller oder ein kühler Estrich. Geschälte, gehackte oder geriebene Baumnüsse sind hingegen höchstens 4 Wochen haltbar. Zu empfehlen ist eine luftdichte Verpackung und ein kühler Lagerort.

Walnüsse sind für ihre aufbauende, gesundheitsfördernde Wirkung bekannt, sie sind reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Calcium, Zink, Spurenelementen, Magnesium sowie Vitaminen und sie sind völlig frei von Cholesterin.

Walnusskerne passen, frisch oder leicht geröstet, ausgezeichnet zu Käse, Salaten, Müesli, Suppen etc. Jede Speise lässt sich mit ihnen ohne viel Aufwand verbessern, probieren Sie es aus. Ich wünsche Ihnen baumnussstarke Gesundheit. Erna

https://www.welt.de/gesundheit/article2421628/Walnuesse-sind-gesunde-Alleskoenner.html

https://www.walnuss.de/142/Walnuss/Gesundheit/Uebersicht-aller-Naehrstoffe.htm

https://de.wikipedia.org/wiki/Waln%C3%BCsse

 

 

Fussschemel als Kunstwerk

foto2719Fussschemel leisten viele gute Dienste, sind praktische Helfer im Alltag. Sie schützen unsere Gesundheit und sind nun auch wunderschöne Kunstwerke die unsere Wohnung verschönern.

Fussschemel machen uns grösser, wenn es gilt Gegenstände aus höher gelegenen Ablagen zu nehmen. Sie machen uns gesünder indem sie unsere müden Beine entlasten und unserem Darm auf die Sprünge helfen. Sie ermöglichen es unseren Kindern und Enkeln feine „Guetzli“ zu backen oder beim Abwasch zu helfen. Sie dienen als Abstellfläche und bieten eine zusätzliche Sitzgelegenheit bei Partys und Familienfeiern.
Sicher wissen auch Sie noch einige Möglichkeiten wo die praktischen Haushalthelfer nützlich und vielseitig einsetzbar sind.

Ab heute sind die Fussschemel auch Blickfang, Schmuckstück und Kunstwerk. Der Kunstmaler Patrick Michel Mayland gestaltet Fussschemel aus Buchenholz und bemalt sie aufwendig. Ihre Wohnung wird dann von einem Kunstwerk mit praktischem Nutzen geschmückt.

Sie können dieses Kunstwerk bei uns im Shop bestellen, direkt bei Patrick Michel Mayland oder ihn über seine Webseite kontaktieren. Auf jeden Fall ist ein direkter Kontakt mit Ihm möglich und empfehlenswert. Falls Sie nicht ein bereits fertiges Kunstwerk in Fussschemelform kaufen möchten, können Sie mit dem Künstler zusammen einen Fussschemel nach Ihren Wünschen gestalten.

Das Kunstwerk ist 19,8 cm hoch, 21 cm breit und 30 cm lang. Aus MDF und Buche massiv. Das Unikat mit aufwendiger Bemalung kostet CHF 350.–.

http://maylandart.ch/

foto2722foto2358img_6392

“Spitzbuebe”, das traditionelle Adventsgebäck

img_6407“Spitzbuebe” oder auch Spitzbuben genannt, sind keine “Lausbuben” im traditionellen Sinn sondern eine süsse Köstlichkeit zum Kaffee in der Adventszeit.

Zutaten Teig:
250 g weiche Butter
150 g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
350 g gesiebtes Mehl

In einer Schüssel gut rühren und den Teig anschliessend ca. 2 Stunden kühl stellen.

Danach den Teig ca. 2 – 3 mm dick auswallen und Rondellen ausstechen. Die Hälfte der Rondellen in der Mitte nochmals ausstechen. Es gibt im Handel spezielle Spitzbubenausstecher in diversen Formen. Die Guetzli auf ein Backblech, auf Backpapier legen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 6 Minuten backen. Die Guetzli auf einem Rost gut abkühlen lassen

Füllung:
3 – 4 Esslöffel Himbeergelee

Erst danach die Böden mit Himbeergelee bestreichen und die Deckel mit Puderzucker bestreuen. Nun die Spitzbuben zusammenfügen und schön angerichtet den Gästen anbieten. Viel Vergnügen beim Adventskaffee mit Kerzenschein und lieben Gästen. Erna

img_6401img_6399img_6403img_6404