Eine Frage des Stils? Holen Sie sich Tipps bei Bernadette!

schlankLiebe Bernadette ich bin eher klein, 1.58 m und rundlich. Nun habe ich gesehen, dass in diesem Herbst wadenlange Westen, lange Mäntel und Midi-Röcke zu den neuesten Trends gehören. Auch der Lagenlook sei wieder in Mode. Eigentlich würde ich dies gerne tragen, aber ich habe immer das Gefühl, dass ich darin aussehe wie eine „Matrone“. Wie kann ich mich modisch kleiden und Kleider finden die mich schlanker machen? Miriam, Zug

Liebe Miriam

Trends sind gut und geben immer eine gewisse Richtung der Mode an. Das heisst aber noch lange nicht, dass wir diese befolgen müssen. Im Gegenteil, immer mehr erleben wir eine Modefreiheit. Besonders diesen Winter. Auf den Laufstegen wird ein Supermarkt der Stile gezeigt, die uns helfen aus gesellschaftlichen Strukturen und modischen Diktaten auszubrechen.

Deshalb ist es wichtig, dass wir unseren eigenen Styl haben und dabei unsere Figur und auch unserer Persönlichkeit optimal in Szene setzen. Auch wenn man etwas kleiner ist, kann man einen vorteilhaften Stil pflegen. Alles in allem prägen ja unsere Körperformen, unsere Gesamterscheinung und unsere Lebensumstände unsere Stilrichtung.

Du musst also keinesfalls dem letzten Schrei nachgehen, zumal man heute jede Länge bei Röcken und auch bei Mänteln kaufen kann. Lagenlook kannst Du sicher tragen, allerdings ist hier Vorsicht geboten mit den Farben. Achte darauf, dass Du von Kopf bis Fuss durchgehende Farbe trägst: Sie gleichen Kurzes und Langes optisch aus und geben insgesamt eine verlängernde Wirkung. Auch die Materialien sollten nicht zu unterschiedlich sein, sondern ineinanderfliessen.

Die wichtigste Grundregel für richtiges Styling ist: Man sollte sich nicht verkleidet fühlen, sondern seine unterschiedlichen Wesenszüge optimal zur Geltung bringen. Manchmal bedarf es dazu einer schrittweisen Annäherung. Ausprobieren kann Spass machen…

Bernadette M.
www.flowrelations.ch
Das Bild habe ich auf www.ernstings-family.de gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.