Was hilft gegen Wespen?

IMG_8840Jetzt ist Wespenzeit, die Wespen sind überall, kaum setzt man sich für eine Pause in den Garten oder auf den Balkon, schon sind sie da. Was ist das beste Mittel gegen die Wespenplage?

Viele Hausmittel habe ich bereits ausprobiert. Es heisst, Wespen mögen den Duft von brennendem Kaffeepulver nicht. Also rasch einen Unterteller auf den Kaffeetisch gestellt, Kaffeepulver darin gestreut und anzünden. Haben Sie schon mal versucht Kaffeepulver zum Brennen zu bringen? Es brennt nicht! Auch mit viel Geduld und einigen Zündhölzern wollte mir das nicht gelingen. Also keine Lösung.

Ätherische Duftöle sollen die Wespen vertreiben. Mit viel Präzision verteilte ich kleine Schalen mit Teebaumöl. Keine Wirkung. Die Wespen flogen alle Schälchen an um herauszufinden was da wohl drin ist.

Der nächste Versuch galt dem Tipp mit den Kupfermünzen oder Kupfergegenständen auf dem Kaffeetisch. Ich holte eine alte Kupferpfanne und 1 Räppler aus dem Keller, rieb meine Hände daran und verteilte dann alles dekorativ auf dem Esstisch. Meine Hände stanken so, dass das Essen keinen Geschmack mehr hatte. Vermutlich ein gutes Hausmittel gegen Übergewicht, aber nicht gegen Wespen. Diese liessen sich nicht beeindrucken und flogen weiter ihre Angriffe auf unser Essen und unsere

Aber das letzte Hausmittel half! Ich füllte eine Spritzflasche mit Wasser, stellte die Düse auf feinen Wassernebel und bespritzte jede ankommende Wespe. Das fanden die Wespen nicht lustig. Sie flogen so schnell sie konnten davon. Seitdem ich den Trick mit dem Wasser anwende können wir in Ruhe unseren Kaffee oder unser Essen im Freien geniessen. Probieren Sie es auch, es hilft.

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/was-wirklich-gegen-wespen-hilft-und-was-nicht-13740864-p3.html

http://www.rentokil.ch/wespen/wespen-entfernen-beseitigen-vertreiben/

https://sf-insectcontrol.ch/schaedlingsbekaempfung/?gclid=CLmkx_j44tUCFYOfGwodTmwPTQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.