Modetrends für Herbst und Winter 2017/2018

IMG_9243Karo, Blumen, extravagante Schnitte, Sneakers, Samt und Jeans. Glänzende Schuhe oder Glitzer auf dem Shirt, diesen Winter dürfen Sie brillieren.  

Glencheck, ist der neue Hingucker der Saison. Die grossen Karos in auffallenden Farben zaubern Licht ins neblige Alltagsdasein. Karos lassen sich im Herbst und Winter bei jeder Gelegenheit tragen, sie finden sich in klassischen Business-Anzügen, auf Mänteln, Kleidern, Taschen, einfach überall. Sie stehen Mann und Frau aller Jahrgänge ausgezeichnet und sind gut kombinierbar. Die Kombination mit Blumenmustern finde ich sehr mutig aber auch, je nach Wahl, sehr chic. Was mir besonders gut gefällt ist die Kombination von zarten Stoffen mit Blumen und Lederjacken oder Lederhosen. Nun kann ich endlich wieder meine Lederhose aus dem Schrank nehmen und mit einer blumigen Bluse kombinieren. Mal sehen, wie die Umwelt darauf reagiert. Das neue Schwarz der kommenden Saison sei rot, so ist es zu lesen in den Trend-Ratgebern. Als «Lady in red» wird man auf jeden Fall zum Blickfang! Eventuell versuchen Sie es beim nächsten Adventskonzert?

Oder gehen sie mehr nach der Empfehlung von Luisa Rossi. Moos als moderner Ersatz für das klassische Schwarz? Wie auch immer es gibt für die kommende Jahreszeit einige nachahmenswerte Tipps und vieles was Farbe ins Leben bringt.

Lassen Sie sich von den untenstehenden Links inspirieren und senden Sie uns bei Gelegenheit ein Bild von ihrem neuen Herbst-Winter Outfit 2017/2018. Erna

http://www.stilpalast.ch/tags/modetrends-herbstwinter-201718-1857

https://www.welt.de/icon/mode/article168533805/Diese-sieben-Herbsttrends-sind-unverzichtbar-Wirklich.html

https://www.welt.de/icon/mode/article168332406/Neun-Mode-Ideen-die-man-im-Auge-behalten-sollte.html

http://www.brigitte.de/mode/trends/fashion-weeks/fashion-week-berlin-trends-herbst-winter-2017-10889408.html

http://www.cosmopolitan.de/der-canadian-tuxedo-bei-apc-80814.html

https://www.schweizer-illustrierte.ch/blogs/lifestyletipp/modepreview-herbstwinter-2017-luisa-rossi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.