Aufrüsten statt wegwerfen!

Rohstoff Elektroschrott: Alte Computer und HandysSparen Sie Zeit, Geld und Nerven indem Sie Ihren PC wieder flott machen.

Der Laptop ist schon ziemlich ins Alter gekommen, das Aufstarten des PCs dauert gefühlte “Stunden”, auf dem Tablett lässt sich das neue App nicht richtig öffnen.  Da möchte man das nervige Elektronikteil am Liebsten an die nächste Wand werfen! Oder, weniger dramatisch, entsorgen und neu einkaufen. Gerade jetzt in der Weihnachtszeit ist die Versuchung gross, täglich schneit es verlockende Angebote ins Haus.

Gemäss der europäischen Umweltbehörde wächst der Elektronikschrott-Müllberg jedes Jahr um ca. 40 Millionen Tonnen. Elektronik wird also schneller entsorgt als jeglicher andere Hausmüll. Dabei gehen auch wertvolle Rohstoffe wie Gold, Silber, und Glas verloren, unsere Umwelt wird durch viele Giftstoffe wie Blei, Arsen oder Kadmium im Elektronikschrott belastet.

Es macht also Sinn, seine Nerven zu schonen und den Geldbeutel weniger zu belasten indem man eventuell den Laptop, das Tablett oder den PC reparieren lässt.

Mein Fachmann dafür ist Daniel Stillhard, deshalb habe ich noch keine grauen Haare. 😉

Vielen Laptop’s und PC’s können wieder flott gemacht werden.

Einerseits mit einer Datenbereinigung auf der bestehenden Installation, damit der system-ausbremsende Datenmüll entfernt wird.

Oder mit einer kompletten Neuinstallation der Systems auf eine SSD-Festplatte mit Windows10pro und Office2016, damit Sie wieder auf dem neusten Stand sind!

Offerten unter:  daniel.stillhard@blueit.ch

Falls Sie einen Anbieter in Ihrer Region kennen senden Sie seine Daten als Kommentar oder per Mail an: info@adinora.com

Bildquelle: https://www.umweltbundesamt.de/themen/elektronikgeraete-herstellerpflichten-eu-weit

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.