Schöne, neue digitale Welt

4935db_9e8d1c823811455bb0f7a5440d8552f5~mv2Unglaublich, aber wir werden nicht mehr jünger und das Digitalzeitalter schreitet unaufhaltsam voran. Wie soll ich damit umgehen?

Unser Leben wird immer mehr durch die digitalen Medien bestimmt. Wirklichkeit und Vortäuschung wird in unserer Wahrnehmung immer mehr vermischt. Die Arbeitswelt hat sich in den letzten Jahren drastisch verändert. Die Wertschöpfung entsteht vermehrt in der digitalen Welt. Wir wirtschaften weltweit und jederzeit.

Auch unser Alltag ist nicht mehr vergleichbar mit dem Alltag unserer Eltern. Wir können Lebensmittel, Kleider, Möbel etc. online bestellen. Der Flohmarkt findet nicht auf dem realen Marktplatz statt, sondern digital auf Ricardo, Ebay etc.

Wir buchen unserer Ferien online und vergleichen die Hotelpreise auf dem Smartphone. Bilder und Filme sind innert Sekunden an die ganze Familie «gepostet» und sogar Bahn- und Bustickets sind mehr und mehr digital erhältlich.

Ist dies eine schöne neue Welt, oder ein immer schlimmerer Alptraum? Wie sollen wir damit umgehen?

Eine Lösung ist es, sich den neuen Möglichkeiten nicht zu verschliessen und sich lebenslang weiter zu bilden. Auch mit 80 Jahren können Sie noch lernen mit den neuen Medien sinnvoll umzugehen. Sie können online lernen oder einen Kurs besuchen. Gerne empfehle ich Ihnen Daniel Stillhard, Blue IT, Arbon

http://www.blueit.ch/kurse

http://www.blueit.ch/anmeldung-smartphone-kurse

http://docs.wixstatic.com/ugd/4935db_e49b0db041ba4f268df03266636f6acb.pdf

https://www.srf.ch/kultur/gesellschaft-religion/neues-internet-institut-der-alltag-wird-digitaler-wir-forscher-kommen-kaum-hinterher

blueIT hilft bei EDV-Problemen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.