Die Kunst des guten Lebens

Kann ich ein gutes Leben selbst gestalten? Wie muss ich vorgehen?

Nachdem ich nun alle 4 Bücher der Neapolitanischen Saga von Elena Ferrante gelesen habe, bin ich etwas verunsichert. «Meine geniale Freundin» und «Die Geschichte eines neuen Namens» haben mich begeistert, meinen Horizont erweitert und einige meiner Denkblockaden gelöst. Doch dann war ich enttäuscht von «Die Geschichte der getrennten Wege» und «Die Geschichte des verlorenen Kindes». Die Protagonisten begehen immer wieder die gleichen Fehler und erwägen kaum ihr Handeln und die Beweggründe dafür. Deshalb hinterlassen diese Romane bei mir einen ambivalenten Eindruck.

Also verlasse ich jetzt die imaginäre Welt der Gefühle in Prosa und tauche in den realen Kosmos des Sachbuches ein. Ein kurzer Blick auf die Spiegel-Bestsellerliste der Sachbücher und da ist die Verheissung. «Die Kunst des guten Lebens». Oh ja, das gute Leben ist wirklich erstrebenswert. Ich vermute hinter diesem Titel eine reale Zusicherung. Kein banales Versprechen, keine Rezepte zu einem schönen Leben oder einem Leben in Reichtum, nein, ein gutes Leben! Das tönt wirklich vielversprechend und interessiert mich.

Doch was ist ein gutes Leben? Die Definition fällt mir schwer und ist auch nicht allgemeingültig zu beantworten, oder?

Dobelli liefert seine eigene Antwort auf diese Frage. «Jemand schenkt Ihnen ein paar Millionen und sie ändern nichts an ihrem Leben, das ist ein gutes Leben.»

Ok, daran arbeite ich noch, und Sie?

Es lohnt sich dieses Buch zu lesen und die 52 Kapitel gut zu bedenken.

https://www.audible.de/pd/Die-Kunst-des-guten-Lebens-Hoerbuch/B076CRBJQN?gclid=EAIaIQobChMIybek9Ibn5QIVAcqyCh1o3AZEEAAYASAAEgJHJvD_BwE&source_code=GAWFASH061915907C&s_kwcid=AL%21647%213%21276024093554%21e%21%21g%21%21die+kunst+des+guten+lebens&ef_id=EAIaIQobChMIybek9Ibn5QIVAcqyCh1o3AZEEAAYASAAEgJHJvD_BwE%3AG%3As

https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/ID139235802.html?ProvID=10917750&gclid=EAIaIQobChMIybek9Ibn5QIVAcqyCh1o3AZEEAAYAiAAEgJbpPD_BwE

https://www.weltbild.ch/artikel/buch/die-kunst-des-guten-lebens_22878087-1?wea=2225123&gclid=EAIaIQobChMIybek9Ibn5QIVAcqyCh1o3AZEEAAYAyAAEgLPh_D_BwE

 

Wertvolle Zeit für dich und mich

Nachbarschaftshilfe, die kostenlose vierte Säule. Machen sie heute den ersten Schritt in ein freudiges Alter.

«Es braucht ein ganzes Dorf um ein Kind aufzuziehen», kennen Sie diesen Ausspruch? Er soll zeigen, dass die Verwandten, Nachbarn und Freunde wichtige Bezugspersonen für Kinder sein können. Deren Beispiel und ihr Verhalten helfen Kindern ihre Umwelt zu verstehen und zu einem glücklichen Leben zu finden.

Was für die Jungen gilt, hat auch seine Berechtigung für die Senioren. Eventuell fehlen Familie und Verwandte, oder sie sind zeitlich stark eingebunden und können nicht so viel Zeit mit ihren Eltern, Grosseltern und/oder Urgrosseltern verbringen. Nachbarschaftshilfe – die kostenlose vierte Säule im Alter, findet immer mehr Mitglieder.

Noch ist es so, dass es mehr Menschen gibt die gerne freiwillig helfen als Menschen die gerne Hilfe annehmen.

Wenn Sie mehr Besuch möchten, jemanden als Begleitung auf eine Reise oder den Alltag suchen, beim Einkaufen, bügeln oder Kaffee trinken, dann melden sie sich bei der Nachbarschaftshilfe ihrer Gemeinde. Sie finden die Adressen im Internet, bei Pro Senectute oder der Gemeindeverwaltung.

Auch freiwillige Helfer sind jederzeit willkommen.

Stadt Zug – Kiss Genossenschaft Zug, stadtzug@kiss-zeit.ch Telefon 076 283 50 90
Cham – Kiss Genossenschaft Cham, cham@kiss-zeit.ch Telefon 076 443 38 58
Steinhausen – freiwillig mitenand, freiwilligenarbeit@steinhausen.ch Telefon 079 798 70 83
Risch – engagiert fürenand, engagiert@rischrotkreuz.ch, Telefon 076 724 83 77

KISS – Nachbarschaftshilfe mit Zeitgutschrift

 

Festival Créole

Wo ist es denn? Das  „Créole Festival?“ Da und dort oder wo?

Mit einem Festival auf die weltweite kreolische Kultur aufmerksam machen, das ist die Idee des Créole Festival in Victoria, auf den Seychellen.

Eine gute Idee aber wo findet sich der Höhepunkt dieses Spektakels?

Nicht im Auge des Fisches auf dem Markt, nicht in der Geschmacksvielfalt von Kokosnuss, Banane und Caramel und schon gar nicht in den bunten Menschenschlangen vor den Bankomaten.

Franziska ist beharrlich und lässt sich von keiner Inselschönheit im Paillettenkleid ablenken und auch nicht einfangen von knoblauchgetränkten Oktopus Tentakeln.

Unerschütterlich bleibt sie auf dem Weg der Kultur und findet pünktlich um 14.30 Uhr die buntgeschmückten Wagen und die aufgeputzten Menschen der kreolischen Lebenslust-Parade. Eine ungewöhnliche Mischung aus fetziger Musik, tanzenden Rastazöpfen, ausladend wogender Palmenhüften, Glitzer, Glamour und schneeweisser Zahnreihen.  Ein temperamentvolles Fest um die Batterien des Erlebnisspeichers zu laden und die spezielle Atmosphäre der Seychellen hautnah zu spüren.

Funkelnde Details welche Sie dem heimischen Nebel entreissen,  finden sie im Blog https://www.francescaontour.ch/

Das Créole Festival in Kinderschuhen aber mit Ambitionen für mehr im nächsten Jahr.

Oktober 2020! Kreolische Ausgelassenheit auf den Seychellen? Auf gehts!

https://www.francescaontour.ch/2019/10/31/creole-creole/