Alter: Unglückszeit oder Glücksfall?

51dgRpIHA4L._SX314_BO1,204,203,200_Ist das Alter eine Unglückszeit oder ein Glücksfall? Sind alte Menschen gefährlich, weil Sie keine Angst mehr vor der Zukunft haben, oder bilden sie eine Chance für Wirtschaft und Gesellschaft?

Dr. Peter Gross studierter Soziologe, Nationalökonom und Betriebswirtschafter befasst sich seit vielen Jahren mit dem Thema Alter in all seinen Facetten.In seinem Buch «Glücksfall Alter», welches er zusammen mit Karin Fagetti schrieb, zeigt er auf, dass, wer um das Warum seines Lebens weiss, fast jedes Wie anders erlebt und wer weiss, wie er diesen dritten Lebensabschnitt nutzen kann, das Alter auch besser lebt.»

Er kritisiert, dass die Langlebigkeit und damit einhergehende Wissens- und Erfahrungsschätze der Mitarbeiter in Unternehmen weltweit zu wenig geschätzt werden. Dies bedeute Verzicht auf einen gewinnbringenden Faktor in der betrieblichen und nationalen Wirtschaftsbilanz. Auch sei zu beachten, dass ältere Menschen bewusster und nachhaltiger konsumieren, friedliebender und bedacht agieren und kommunizieren.

Alte Menschen sind ein Glücksfall für Staat und Gesellschaft, mit grossem Potential und kein Kostenfaktor.

Das Buch ist im Buchhandel erhältlich sowie auch ander Bücher des Autors. Sein nächster Vortrag ist am 2. Oktober 2017 im Burgbachsaal in Zug.

Vortrag «Glücksfall Alter»
Montag, 2. Oktober 2017, 15.00 Uhr, Burgbachsaal, Zug

Hier können Sie sich noch bis am 18. September 2017 anmelden: http://www.zg.pro-senectute.ch/news/news-ansicht/news/besuch-im-kraeutergarten/2985.html

«Alt werden und alt sein, und das möglichst lange in gutem Zustand — viele wünschen sich das und schrecken doch vor einer Gesellschaft zurück, in der das so ist. Univ.-Prof. Dr. Peter Gross geht in seinem Vortrag darauf ein, warum das so ist, ganz nach dem Motto: Alte Menschen sind gefährlich, weil sie keine Angst vor der Zukunft haben!»

https://www.tagesanzeiger.ch/kultur/buecher/Es-fehlt-noch-die-Seniorenklappe/story/15085469

https://www.srf.ch/play/tv/eco/video/peter-gross-em–soziologie-professor-ueber-das-alter-und-das-notwendige-umdenken-in-der-arbeitswelt?id=04afd178-6dbf-46b9-8a53-f6b8121b9616

https://www.youtube.com/watch?v=P2GQve1hOmE

https://www.amazon.de/Gl%C3%BCcksfall-Alter-HERDER-spektrum-Peter/dp/3451064529

Das Festessen für die Traumhochzeit: Was sollte man beachten?

31012703 - bride and groom enjoying meal at wedding reception

Im Hochzeitskarten-Paradies finden Alt und Jung die passende Karte für den schönsten Tag im Leben.

Der Hochzeitstag steht vor der Tür. Er soll der schönste Tag des Lebens des Brautpaares werden. Bei einer Hochzeitsfeier darf es natürlich nicht an ausgewählten Speisen und Getränke fehlen, denn Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Schließlich ist das Festessen ebenso ein Highlight. Knurrende Mägen sorgen nicht nur für schlechte Laune, sondern auch für eine schlechte Stimmung auf der Hochzeit. Um dies zu umgehen, sollte für reichlich Essen  gesorgt  werden. So kann bei dem Sektempfang Fingerfood angeboten werden, darauffolgend die Hochzeitstorte und anschließend das Festessen. Als Brautpaar stößt man bei der Planung auf die Frage: Klassisches Menü, oder Buffet? Das Menü beinhaltet Vor-, Haupt- und Nachspeise, beim Buffet können die Gäste nach Lust und Laune sich Essen auf dem Teller servieren und beliebig für Nachschub sorgen. Wichtig zu beachten ist, ob Kinder unter den Gästen sind. Wenn ja, sollte man gegeben falls für eine beliebte Alternative sorgen, wie Kinderschnitzel mit Pommes zum Beispiel. Auf Vegetarier und Veganer sollte ebenfalls eingegangen werden, damit sie nicht zu kurz kommen und nicht auf einen leeren Teller schauen müssen. Falls Sie bei der Hochzeitstorte nicht darauf achten möchten, können Sie zum Beispiel Cupcakes als Alternative anbieten. Des Weiteren sollten Sie genügend kulinarische Abwechslung bereit halten, denn nicht jeder hat denselben Geschmack. Deshalb sollten Sie sich zum Beispiel nicht nur Fisch auf Ihrem Essensplan stehen haben. Wichtige Informationen über eventuelle Lebensmittelallergien und Unverträglichkeiten Ihrer Gäste sollten ebenso dringend berücksichtigt werden. Niemand möchte Schmerzen oder Übelkeit verspüren, oder schlimmstenfalls im Krankenhaus landen. Bei der Getränkewahl sollte neben alkoholischen Getränken auch genügend Auswahl an nicht-alkoholischen Getränken angeboten werden. Manche Gäste müssen gegeben falls Auto fahren, oder trinken generell keinen Alkohol. Damit sie nicht auf dem Trockenen sitzen müssen, ist dies ebenfalls essentiell.

Passende Tischdekorationen runden das Hochzeitsessen harmonisch ab und sorgen für ein schönes Ambiente. Dank einer Menükarte können die eingeladenen Gäste sich vorab einen guten Einblick verschaffen, welche Köstlichkeiten aufgetischt werden. Des Weiteren können Sie hervorragend in die Tischdekoration zur restlichen Hochzeitsdekoration einbezogen werden. Besonders harmonisch wirken Menükarten, wenn die Farben und Thematik der restlichen Dekoration aufgegriffen werden. Um die Menükarte einzigartiger zu gestalten, bietet sich ein schönes Foto des Brautpaares an, oder sie individuell zu betexten. Sie sind somit nicht nur dekorativ ein Hingucker, sondern bieten ebenso wichtige Informationen über das Festessen. Sie sind besonders geeignet, wenn man sich für mehrere Gänge und den dazu passenden Getränken entscheidet. Darüber hinaus, können sich die Hochzeitsgäste umso mehr auf das Essen freuen. Sollten während des Menüs Tischreden gehalten werden, bietet diese auch einen guten Leitfaden für den Programmablauf. Oft dient die Menükarte auch lange nach der Hochzeit als schönes Andenken an die wunderschöne Hochzeitsfeier.

Neben dem Essen und der Menükarten, ist die Tischordnung ebenso ein wichtiger Aspekt, wenn es um die Planung der Hochzeit geht. Damit es zum Beispiel nicht zu Zankereien kommt, bieten sich zusätzliche Karten für die genaue Platzwahl an. Dadurch haben Sie die Platzwahl in der Hand und es kann im Vorfeld darauf geachtet werden, welche Konstellationen harmonieren.

Wie Sie sehen, kann man neben dem Festessen, mit einer passenden Karte für die Hochzeit dekorativ und informativ die Hochzeitsfeier perfekt abrunden. Für weitere Tipps können sie hier mehr erfahren.

https://www.hochzeitskarten-paradies.de/

 

Der Tracker hilft finden!

lp-what-is-trackr-01Mit der Hilfe eines Trackers finden Sie Ihren Schlüsselbund, Ihr Velo, Ihr Auto oder eventuell sogar Ihr Kind.

Tracker fügen aus einzelnen Positionsmeldungen des Radars ein komplettes Bewegungsmuster zusammen. Diese komplexe Technologie wird in der Flugsicherung angewandt um Flugspuren von Flugzeugen zusammen zu stellen. Ein Tracker ist eine Software welche mit mathematischen Berechnungen von Richtung und Geschwindigkeit die tatsächliche Position eines Gegenstandes, dies kann ein Flugzeug, ein Auto, ein Velo, ein Haustier oder eine Person sein, zu berechnen.

Seit einiger Zeit ist es möglich solche Tracker für wenig Geld zu kaufen. Schon ein münzgrosser Ortungs-Tracker für weniger als CHF 30.— hilft, Gegenstände, wie Schlüssel oder Handy zu orten. GPS Tracker für Velos sind problemlos im Handel zu kaufen und es gibt sogar Geräte in Uhrenform oder als Handy für Kinder oder Personen.

Tracker sind eine Möglichkeit das Velo oder Auto besser vor Diebstahl zu sichern, Bewegungsdaten zu sammeln und Haustiere oder Personen zu finden.

https://www.findme-tracker.ch/

http://www.conrad.ch/ce/de/Search.html?search=gps%20tracker&insert=UO&utm_source=google-search-de&utm_medium=search&utm_campaign=search-ade-5&utm_content=search-ad_cpc&view=gallery&gclid=EAIaIQobChMIqN6BisPv1QIVCyjTCh2gGQ3aEAAYAiAAEgJwc_D_BwE

http://www.tracker.com/chde/personen/mobile-locator-froeschli.aspx

http://www.tracker.com/chde/so-funktionierts.aspx

https://blog.veloplus.ch/2014/11/20/tracking-und-velodiebe/

http://smartdevicetrends.de/trackr-rem-vs.html?utm_source=google&utm_medium=cpc&utm_campaign=A-R-Bike&utm_content=ad02&s1=A-R-Bike–ad02–pid1258&utm_term=trackr-bravo&gclid=EAIaIQobChMIocmYhMXv1QIVT7obCh20vQRSEAMYASAAEgJ1uvD_BwE

http://www.tracker.com/chde/ueber-uns.aspx

http://www.tracker.com/chde/loesung/kuehlkette-datenuebertragung.aspx

https://www.galaxus.ch/de/s3/product/trackr-bravo-schloesser-anhaenger-reiseaccessoire-6348206?dclid=CJqfxIHH79UCFeOHUQod9WEF7Q&gclid=EAIaIQobChMI6IPQ_cbv1QIVzwrTCh3VSgb-EAQYASABEgIiBPD_BwE

Stets zu Diensten im Schloss Oberhofen

schloss-oberhofen-appartementDas Leben der Dienstboten spielte sich in schmalen Gängen und Räumen hinter den grossen Salons ab. Dienstboten hatten rund um die Uhr zu Diensten ihrer Arbeitgeber zu stehen. Freie Zeit gab es höchstens am Sonntag um für ein bis zwei Stunden die Messe zu besuchen.

Im 19. Jahrhundert und zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren viele Menschen als Dienstboten beschäftigt.

«In Westeuropa waren Dienstboten typischerweise weiblich. Einer Umfrage zufolge waren im Jahr 1882 in Berlin 96,8 % der Dienstboten weiblichen Geschlechts. Die Beschäftigung männlicher Dienstboten war auf großbürgerliche und adelige Haushalte beschränkt, da diese einen höheren Lohn erhielten. Dienstmädchen gehörten zum typischen Dienstpersonal in gut situierten bürgerlichen und kleinbürgerlichen Haushalten.»

Diese, ständig im Haushalt wohnenden Arbeitskräfte hatten, anders als Fabrikarbeiter, keine geregelten Arbeitszeiten. Sie mussten ihren Dienstherren rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Das Dienstmädchen stand als Erste auf, befeuerte die Öfen, machte Wasser zum Waschen und fürs Frühstück warm, servierte die Mahlzeiten, räumte wieder ab, spülte und putzte.

Die Ausstellung «Stets zu Diensten», im Schloss Oberhofen bietet einen Einblick in die damalige Arbeitswelt der Dienerschaft. Die Dienstbotengänge und Schlafkammern des Personals sind öffentlich zugänglich. Öffentliche Führungen bieten die Gelegenheit das damalige Leben besser zu verstehen und im Verkleidungsatelier kann sich Mann und Frau in einen Ritter oder eine Gräfin verwandeln.

Öffnungszeiten: https://www.thunerseeschloesser.ch/de/schloss-oberhofen/

Anreise Schloss Oberhofen: https://www.thunerseeschloesser.ch/de/schloss-oberhofen/

https://www.thunerseeschloesser.ch/de/schloss-oberhofen/

http://www.planet-wissen.de/geschichte/adel/geschichte_des_hauspersonals/index.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Dienstbote

Bild: https://www.thunerseeschloesser.ch/de/schloss-oberhofen/museum-sonderausstellung/

Was hilft gegen Wespen?

IMG_8840Jetzt ist Wespenzeit, die Wespen sind überall, kaum setzt man sich für eine Pause in den Garten oder auf den Balkon, schon sind sie da. Was ist das beste Mittel gegen die Wespenplage?

Viele Hausmittel habe ich bereits ausprobiert. Es heisst, Wespen mögen den Duft von brennendem Kaffeepulver nicht. Also rasch einen Unterteller auf den Kaffeetisch gestellt, Kaffeepulver darin gestreut und anzünden. Haben Sie schon mal versucht Kaffeepulver zum Brennen zu bringen? Es brennt nicht! Auch mit viel Geduld und einigen Zündhölzern wollte mir das nicht gelingen. Also keine Lösung.

Ätherische Duftöle sollen die Wespen vertreiben. Mit viel Präzision verteilte ich kleine Schalen mit Teebaumöl. Keine Wirkung. Die Wespen flogen alle Schälchen an um herauszufinden was da wohl drin ist.

Der nächste Versuch galt dem Tipp mit den Kupfermünzen oder Kupfergegenständen auf dem Kaffeetisch. Ich holte eine alte Kupferpfanne und 1 Räppler aus dem Keller, rieb meine Hände daran und verteilte dann alles dekorativ auf dem Esstisch. Meine Hände stanken so, dass das Essen keinen Geschmack mehr hatte. Vermutlich ein gutes Hausmittel gegen Übergewicht, aber nicht gegen Wespen. Diese liessen sich nicht beeindrucken und flogen weiter ihre Angriffe auf unser Essen und unsere

Aber das letzte Hausmittel half! Ich füllte eine Spritzflasche mit Wasser, stellte die Düse auf feinen Wassernebel und bespritzte jede ankommende Wespe. Das fanden die Wespen nicht lustig. Sie flogen so schnell sie konnten davon. Seitdem ich den Trick mit dem Wasser anwende können wir in Ruhe unseren Kaffee oder unser Essen im Freien geniessen. Probieren Sie es auch, es hilft.

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/was-wirklich-gegen-wespen-hilft-und-was-nicht-13740864-p3.html

http://www.rentokil.ch/wespen/wespen-entfernen-beseitigen-vertreiben/

https://sf-insectcontrol.ch/schaedlingsbekaempfung/?gclid=CLmkx_j44tUCFYOfGwodTmwPTQ