Mit Bruno bequem und gesund schlafen!

IMG_7921Bisher war ich ein grosser Fan von Federkernmatratzen und habe für eine solche Matratze jeweils beinahe zweitausend Franken ausgegeben. Seit ich die Bruno-Kaltschaummatratze getestet habe, bin ich überzeugt von der Qualität von Bruno.

Es war an der Zeit für unser Gästebett eine neue Matratze zu kaufen und ich wollte dafür nicht stundenlang in diversen Fachgeschäften probeliegen und wochenlang auf die Lieferung der Matratze warten. Im Internet fand ich die Bruno-Matratze welche bequem online zu bestellen ist und direkt nach Hause geliefert wird. Mein Mann war gar nicht begeistert von dieser Idee. «Du wirst sehen, dass ist sicherlich so eine dünne, unbequeme Matratze auf der kein Mensch gut schlafen kann.» Zudem las ich online von früheren Bestellern welche lange Lieferfristen in Kauf nehmen mussten.

Trotzdem wagte ich den Test einer Matratze von 90 x 200 cm. Die Bruno-Matratze wurde innert 48 Stunden geliefert und direkt in meine Wohnung gestellt. Auf dem Absender las ich, dass die Lieferung von Dübendorf kam. Das Paket war knapp über einen Meter hoch und das aufgedruckte Gesicht von Bruno zwinkerte mir voller Schalk zu. Sofort packte ich die Matratze aus und war erstaunt wie dick die Matratze war, 24 cm. Höher und bequemer als meine bestehende Matratze.

Da beschloss ich meine Matratze auszutauschen und die Nacht auf der neuen Bruno-Matratze zu verbringen. Ich bin eine unruhige Schläferin und wecke meinen Mann dadurch manchmal in der Nacht. Aber diesmal merkte er nicht viel von meinem «Granggi» und war ganz erstaunt. Die nächsten Nächte schlief meine Schwester auf Bruno. Sie weilte für einige Tage auf Besuch und fand die Matratze sehr bequem, gerade richtig im Härtegrad und gelenkschonend. Zudem testete ein Kollege die Matratze. Er ist etwas schwerer als wir «Mädchen». Er fand die Matratze auch sehr gut aber etwas weich. Ein anderer, älterer Freund, der schon jahrelang unter Rückenproblemen leidet, schlief auf Bruno ausgezeichnet. Unsere Enkel zweckentfremdeten Bruno zum Trampolin und bauten mit Bruno eine Höhle. Nichts blieb unversucht um ihn an seine Grenzen zu bringen. 😉 Aber Bruno steckte die schlechte Behandlung ohne Schaden weg!

Mein Fazit: Bruno, die Kaltschaummatratze, ist eine gute Matratze für Jung und Alt. Insbesondere unruhige Schläfer, Personen mit Rückenproblemen und schmerzenden Gelenken, haben wunderbar darauf geschlafen. Durch die Luftkammern verfügt sie über eine gute Wärmeregulierung und die Liegezonen stützen Schultern und Becken ideal. Sie ist ihren Preis wert. Natürlich ist mir klar, dass der Kauf einer Matratze eine sehr wichtige und individuelle Entscheidung ist. Ein grosses Plus ist daher die Möglichkeit die Bruno-Matratze 30 Tage lang zuhause zu testen. Wir geben Bruno auf keinen Fall zurück. Gesunden Schlaf wünscht Erna

https://www.brunobett.de/ch

http://etm-testmagazin.de/tests/bruno-kaltschaummatratze-im-test

https://www.brunobett.de/ch/bewertungen/matratze

IMG_8121

IMG_7936

IMG_8093

IMG_7931

Eine saubere Wohnung mit wenig Aufwand?

imageBei diesem schönen Wetter möchten Sie die Natur und den Sonnenschein geniessen. Auf putzen keine Lust und trotzdem eine saubere Wohnung?

Mimi Vettor weis Rat und bietet mit Ihrer Putzboutique die Möglichkeit umweltschonend, schnell und nachhaltig zu reinigen. Ein Angebot mit Mehrwert ist das Monats-Set.
Im Juni sind es die Mikrofasertücher.  Wie sie feststellt:”Ob nass, feucht oder trocken,  saubere Tücher hat man nie genug!” Sie können bequem online bestellen und erhalten im Juni als Mehrwert noch ein Spültuch und einen Fidget-Spinner. Das zur Zeit absolut trendige Fingerspielzeug für gross und klein! Es soll gegen Stress helfen und beruhigen. Sie brauchen nicht ins Geschäft zu laufen und können sicher sein, dass Sie ein spezielles Produkt und mehr erhalten.
Bestellungen über den Online-Shop: https://www.putzboutique.ch/online-shop/cleafin/

 Monatlich wechselndes Cleafin Angebot mit tollem Mehrwert gratis für Sie dazu. Das Hit-Angebot ist im Online-Shop unter Cleafin zu finden.

Kindersicherheit in der Wohnung der Grosseltern!

909294_kindersicherheit-fensterEndlich, Sie sind stolze Grosseltern geworden und freuen sich riesig über den Nachwuchs in der Familie. Bald werden Sie in der Nacht vom Enkelkind geweckt und Ihre Wohnung wird wieder von Kinderlachen erfüllt sein.  Es stellt sich die Frage, wie kindersicher ist Ihre Wohnung?

Hier 8 Empfehlungen um Unfälle zu verhüten und somit die Enkel wieder wohlbehalten den Eltern übergeben zu können.

  1. Der Fall vom Wickeltisch ist immer noch eine der Hauptursachen von Unfällen bei Kleinkindern. Grosseltern schaffen sich meist nicht extra einen Wickeltisch an, aber der Sturz von einem Tisch oder Gestell ist genau gleich gefährlich. Es ist uns allen klar, dass man ein kleines Kind nie unbeaufsichtigt auf hohen Möbeln liegen lässt. Doch wie schnell ist es passiert, dass ein kleines Kind sich unvermittelt dreht oder wir mit einer Hand das Kind nicht fest genug halten während wir nach einer Windel suchen oder umständlich die Feuchttücher vom Boden aufheben. Die einfachste Methode wäre es, das Kind auf dem Boden zu wickeln. Aber sagen Sie das mal meinen Knie`s. Wenn ich mal am Boden bin, komme ich nicht mehr so schnell hoch. Bewährt hat sich ein Sofa, nicht zu hoch und doch noch kniefreundlich.
  2. Die Badewanne ist der Lieblingsaufenthaltsort der meisten Kleinkinder, besonders wenn viele Spielsachen mitbaden. Da kann nach Herzenslust gespritzt und geplantscht werden. Die Grosseltern wischen mit Freude den Boden auf. Doch auch hier lauern Gefahren! Lassen Sie die Kleinen nie unbeaufsichtigt im Bad. Selber mitbaden macht Sie auch glitschig und nass, was ein schnelles Handeln im Notfall erschwert. Ideal ist, sich im Badeanzug zu Spiel und Spass im Badezimmer zu gesellen, so ist man auch im Notfall handlungsfähig und muss nicht erst umständlich aus der Badewanne steigen. Lassen Sie kleine Kinder auch nie im Planschbecken im Freien alleine spielen, Kinder können auch in wenig Wasser ertrinken.
  3. Keine Tischtücher oder Decklein auf Möbel oder Tischen lassen. Schnell ist es passiert und das kleine Kind zieht den heissen Kaffee oder die Kerze vom Beistelltisch.
  4. Keine Schlüssel in den Türen stecken lassen. Besonders Kleinkinder sind sehr neugierig und spielen gerne mit Türen. Auf und zu, immer wieder, wenn dann noch ein Schlüssel umgedreht werden kann ist das Spiel noch viel lustiger. Schnell ist es passiert und das Kind ist im Bad oder in einem Zimmer eingeschlossen und kann die Türe nicht mehr öffnen. Schlagen Sie einen kleinen Nagel neben die Türe, so hoch wie es Ihnen angnehm ist und hängen Sie dort den Schlüssel auf. Er ist dann immer zur Hand und nicht erreichbar für kleine Kinder.
  5. Steckdosen sichern. Die cleveren Enkelkinder entdecken schnell ungesicherte Steckdosen und ihr Forscherdrang ist geweckt. Sie erhalten Steckdosensicherungen aus Plastik für wenig Geld im Handel und sorgen so dafür, dass Ihr Enkelkind nicht schon in jungen Jahren eine Frisur wie Einstein hat. 😉
  6. Achten Sie darauf, dass Ihre Fenster und Balkontüren geschlossen und gesichert sind. Die Fenster lassen sich von kleinen Kindern, aufgrund der erhöhten Lage, oft nicht so einfach öffen trotzdem ist Vorsicht geboten denn die Fantasie der kleinen Erdenbürger ist grenzenlos.
  7. Keine Hochbetten für Kleinstkinder. Ihre Wohnung ist nicht gross und ein Hochbett bietet die Möglichkeit den Platz besser zu nutzen. Hochbetten werden erst für Kinder ab 6 Jahren empfohlen und verleiten gerne zu Kletterübungen. Ein Kinderbett, ein tief liegendes Gästebett oder eine Matratze auf dem Boden leisten bessere Dienste für sporadische Übernachtungen.
  8. Licht ins Dunkel! Wenn Ihre Enkelkinder bei Ihnen übernachten tun sie dies in einer ungewohnten Umgebung. Der Kleiderständer mit den Mänteln und Jacken verwandelt sich in einen Geist und wo ist die Schlafzimmertür?  Wenn kleine Kinder, inmitten der Nacht, an einem unbekannten Ort erwachen können sie erschrecken und dies kann zu Panik führen. Ein Nachtlicht hilft dem Kind sich zu orientieren und die Geister zu entlarven.

Grosseltern sind meist sehr vorsichtig und hüten ihre Enkel wie ihren Augapfel. Machen Sie sich also keine unnötigen Sorgen aber sorgen Sie vor, damit Sie die Zeit mit den kleinen “Schätzli” geniessen können. Liselotte

http://www.doitgarden.ch/de/wohnen/sicherheit/kindersicherheit/elektrosicherung/steckdosenschutz/pp.614085200000?utm_source=google&utm_medium=shopping&gclid=CPPent-rptQCFQxmGwodT7kCaA

http://www.doitgarden.ch/de/wohnen/sicherheit/kindersicherheit.catp

Bild:  https://www.vaeter-zeit.de/kindersicherheit-haushalt/gestalten-sie-ihre-wohnung-kindersicher.php

Closomat – Das Dusch-WC für hygienische Intimpflege

bath05_821_DTER_up_v2_web-930x338Was vermissen Sie in den Ferien? Kinder, Freunde, die heimatliche Landschaft, das frühmorgendliche Vogelzwitschern oder das gewohnte Bett? Ich vermisse jeweils mein Dusch-WC!

Sie schmunzeln oder sind peinlich berührt? Ja, die «Sitzung im stillen Örtchen» ist nicht gerade die erste Themenwahl für ein Gespräch in geselliger Runde oder für einen Blog-Eintrag. Doch es sind die alltäglichen Dinge welche Lebensqualität ausmachen und Intimpflege ist eine wichtige tägliche Beschäftigung.
Wasser ist, als natürliches Reinigungsmittel umweltschonender und hautschonender als Papier. Die wohltuende Hygiene mit dem angenehm warmen Duschstrahl des original Schweizer Dusch-WCs ist Balsam für die Haut. Die Bedienung ist so einfach und intuitiv, dass bereits Kinder diese komfortablen WC`s gerne benützen. Ein weiterer Vorteil ist, Ihre Hände bleiben sauber!

«1956 hatte der 38-jährige Familienvater und Konstrukteur Hans Maurer eine visionäre Idee: Er möchte ein WC mit integrierter Dusche herstellen und damit das Hygieneverhalten der Menschen modernisieren. Die zweijährige Entwicklungsarbeit führt er im Keller seines Eigenheims an der Rietholzstrasse 6 in Zollikerberg (ZH) durch.»

1988 bestand Closomat bereits 30 Jahre und beschäftigte 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Seit der Firmengründung wurden in der Schweiz 55‘000 Geräte gekauft.

Heute ist das Unternehmen Closemo AG in Embrach bereits 60 Jahre alt und mehr als 150`000 begeisterte Kunden wollen nie mehr auf dieses komfortable Dusch-WC in ihrem Alltag verzichten.

Ein Closomat ist eine Anschaffung die sich über viele Jahre rechnet. Wenn auch Sie sich perfekte Sauberkeit und Wohlgefühl im stillen Örtchen wünschen, empfehle ich Ihnen den unverbindlichen Besuch der Ausstellung in Embrach. Alle Dusch-WC-Modelle sind dort ausgestellt und können auch getestet werden.

Die Öffnungszeiten der Ausstellung in Embrach sind wie folgt:

Montag bis Freitag, jeweils 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16.00 Uhr.

http://www.closomat.ch/thronreden-drei-kaugummi-fuer-eine-sitzung/

http://www.closomat.ch/hygiene-mit-wasser-dusch-wcs-als-unterstuetzung-im-dermatologischen-heilungsprozess/

http://www.closomat.ch/unternehmen/unternehmensgeschichte/

http://www.closomat.ch/60-jahre-closomat-erlebnis/

http://www.closomat.ch/faq/faqs-oekonomische-aspekte/

https://www.closomat.ch/

http://www.closomat.ch/dusch-wc-im-einsatz/dusch-wc-in-institutionen/

«So ein Dusch-WC ist eine unbeschreibliche Erleichterung»

Aua! – Ein Insektenstich!

WespeDie Wetterprognose ist gut, in den nächsten Tagen erwartet uns Sonne pur. Endlich wieder Abendessen auf der Terrasse oder im Garten. Doch auch die Insekten sind auf Nahrungssuche.

Bienen und Wespen lieben farbenfrohe Tischdecken und die verheissungsvollen Düfte von Fleisch und süssen Nahrungsmitteln. Was ist zu tun? Verhalten Sie sich möglichst ruhig. Unkontrolliertes „Herumwedeln“ mit den Händen macht Wespen angriffslustiger und irritiert die Bienen. Schon ist es passiert! Aua! Eine Biene oder Wespe hat uns gestochen. Bei Bienenstichen bleibt der Stachel mit der Giftblase meist in der Haut stecken und sollte sofort, vorsichtig entfernt werden. Bei Wespenstichen ist der Stachel nicht zu sehen. Als erste Hilfe bietet sich an, den Stich mit Eis oder kaltem Wasser zu kühlen. Anschliessend können Sie mit einer rohen Zwiebel helfen. Die Zwiebel halbieren, leicht den Saft auspressen und die halbe Zwiebel auf den Stich legen. Damit habe ich selbst gute Erfahrungen gemacht. Eine Kollegin schwört auf Essig, welchen Sie grosszügig über den Stich giesst und danach auf einen sauberen Schwamm, welchen sie auf den Stich presst. Eine andere Kollegin hat eine homöopathische Hausapotheke zur Hand. Apis, 3 Kügelchen sofort einnehmen, sollten den Schmerz und die Schwellung mindern.

Beobachten Sie die gestochene Person gut. Schon nach wenigen Minuten kann eine allergische Reaktion auftreten. Hautrötungen, starke Schwellungen, Schwindel, Schweissausbrüche und im schlimmsten Fall Kreislaufkollaps und Atemstillstand sind lebensbedrohende Folgen eines Stiches. Informieren Sie sofort den Notarzt, jetzt zählt jede Minute.

Weitere Tipps finden Sie in den angefügten Links und eventuell haben Sie auch einen guten Tipp.
Erna

http://hausmittel.co/hausmittel_gegen/insektenstiche/

https://www.youtube.com/watch?v=KndwK6ikKso

https://www.aha.ch/allergiezentrum-schweiz/leben-mit-allergien/infothek/videos/insektengiftallergie-im-notfall-richtig-handeln/?oid=3371&lang=de

http://www.apotheken-wissen.de/was-tun-bei-einem-wespenstich-oder-bienenstich/