Unterhaltung ohne Grenzen

 

Spielshow mit Jörg Pilawa – «Quiz ohne Grenzen» – Unterhaltung – SRF

https://www.srf.ch/sendungen/unterhaltungssendungen/quiz-ohne-grenzen

https://www.srf.ch/play/tv/unterhaltung/video/quiz-ohne-grenzen?urn=urn:srf:video:bf8e191d-7370-462e-9ba4-7fc347e68128

Quiz ohne Grenzen mit Jörg Pilawa bot Vergnügen, Spass und viel neues Wissen.

Wussten Sie, dass die Schweizer Flugwaffe nur zu Bürozeiten fliegen durfte? Oder wie das Cover von Büchern der Weltliteratur gestaltet ist?

Eventuell denken sie jetzt, das ist doch nicht interessant, ja etwas kurios, aber auf keinen Fall vergnüglich.

So ging es mir auch, als ich am Samstag, 3. April 2021, 20.10 Uhr, SRF 1 nach den Nachrichten den Fernseher ausstellen und mein Buch lesen wollte. Doch dann bin ich beim Quiz ohne Grenzen hängen geblieben. Die Sendung war viel amüsanter und interessanter als ich mir vorstellte.

David Garret und Franck van der Heijden präsentiert eine Raterunde mit den grössten europäischen Nummer-Eins-Hits. Alvaro Soler und Giovanni Zarrella zeigten ihr musikalisches Talent voller Freude und jugendlichem Übermut. Der Starkoch Alexander Kumptner bezauberte das Publikum und die Kandidaten Martina Hingis und Thomas Muster mit bekannten und leckeren Nationalgerichten.

Können Sie Anhand des Covers eines Buches, ohne Angabe des Autors, den Titel erraten?   Jürgen von der Lippe und Sky du Mont können es… zumindest teilweise 😉 und wie sieht es bei ihnen aus?

Viel Vergnügen!

Die Kandidatinnen und Kandidaten

  • Martina Hingis, Schweiz
  • Jürgen von der Lippe, Deutschland
  • Thomas Muster, Österreich
  • Sylvie Meis, Niederlande
  • Dagi Bee, Polen
  • Álvaro Soler, Spanien
  • Giovanni Zarrella, Italien
  • Sky du Mont, Grossbritannien

SwissIQ – Geschichte

 

Agatha Christie ist zeitlos

Beim Aufräumen habe ich einen alten Schatz wieder gefunden.

Bücher sind ein grosser Schatz und haben mir viele glückliche Stunden bereitet, nun wird es aber Zeit sich von einigen Exemplaren zu trennen.

Seit über 25 Jahren bewahre ich die Agathe Christie Krimi auf und habe vermutlich alle Exemplare gesammelt. Jetzt wird es aber Zeit sich von einigen der vielen, vielen Bücher zu trennen, welche sich in den Gestellen und Schränken angesammelt haben.

Sobald ich zu räumen begann wurde mir erst bewusst wie viele Bücher ich besitze. Und je mehr ich aussortiere, desto mehr Bücher kommen zum Vorschein. Sisyphus-Arbeit!

Sobald ich ein Buch zur Hand nehmen melden sich unterschiedliche Gefühle.

Bei einigen Büchern bleibe ich völlig neutral ich weiss nichts mehr über deren Inhalt, bei anderen Büchern kann ich mich noch vage an den Inhalt oder die Quintessenz erinnern und einzelne Bücher haben mich sehr beeindruckt und mein Leben geprägt.

Die Trilogie der Herr der Ringe war die Entdeckung einer neuen Welt, das Parfum liess mich in ungeahnte Abgründe blicken, der Name der Rose zeigte was fehlgeleitete Einstellungen alles anrichten können. Die gute Mutter Erde ein wegweisendes Buch für mich, unglaublich was eine willensstarke Frau erreichen kann und dann natürlich die Krimis von Agathe Christie. Ich musste einfach wieder einige davon lesen und war überrascht wie viel Lebensweisheit in ihnen steckt. Der scharfe Verstand des eleganten Hercule Poirot oder das punktgenaue Begriffsvermögen der bezaubernden Miss Marple sind auch heute noch beeindruckend aktuell und so modern wie eh und je.

Lesevergnügen pur!

Alibi / Ein Fall für Hercule Poirot Bd.4 von Agatha Christie. Bücher | Orell Füssli (orellfuessli.ch)

Vorlesen ist eine wunderbare Adventsbeschäftigung

 

Bretonisches Leuchten

«La vie en rose » an der Bretonischen Küste im Hochsommer.  Für Commissaire Georges Dupin die Hölle auf Erden.

Heute war er schon gefühlte 100mal im Meer schwimmen und das Badetuch paniert ihn regelmässig mit Sand. Sand überall an seinem Körper, an den unmöglichsten Körperstellen scheuert und beisst es. Strandurlaub, süsses Nichtstun an einem der schönsten Orte der Welt, für Dupin ein Ding der Unmöglichkeit und eher Stress als Erholung. Die Rosa Granitküste mit herrlichen Felsformationen in allen vorstellbaren und unvorstellbaren Rosa-Farbtönen. Das klare leuchtend türkise Meer, die herrlich kühlenden Brise und die Schattenverläufe der Wolken am Horizont. Commissaire Dupin langweilt sich unendlich.

Ein wenig Abwechslung bietet beim Nachtessen im Hotel das sich andauernd streitende Ehepaar von sehr unterschiedlichem Alter. Sie eine Blondine von jungen Jahren und er ein alternder Bauunternehmer. Doch plötzlich überschlagen sich die Ereignisse, eine Politikerin wird lebensgefährlich verletzt, eine tote Frau wird gefunden, die Bauern streiken und……

Aber halt Dupin ist hier in den Ferien und hat damit gar nichts zu tun…..

Bretonisches Leuchten ist der 6. Fall des Commissaire Dupin und besonders in diesem Sommer, bei den hohen Temperaturen hier, sehr empfehlenswert.

Während der Lektüre lag oft ein wissendes Schmunzeln auf meinen Lippen und die Lachfältchen vertieften sich in meinem Gesicht. Ein Kriminalroman mit viel Humor und dem typischen Sommer-Ferien-Gefühl. Lassen sie sich überraschen von einem Georges Dupin in einer besonderen Situation.

«Jean-Luc Bannalec ist der Künstlername von Jörg Bong; er ist in Frankfurt am Main und im südlichen Finistère zu Hause. Die ersten acht Bände der Krimireihe mit Kommissar Dupin wurden für das Fernsehen verfilmt, die Handlungen der Filme sind aber nicht in allen Belangen identisch mit dem Roman.»

https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/ID140509960.html?&ProvID=10917736&gclid=EAIaIQobChMIw4vznM3-6gIVV-DtCh0U6AUPEAAYASAAEgJpbvD_BwE&gclsrc=aw.ds

https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/ID62388910.html

https://www.exlibris.ch/de/buecher-buch/deutschsprachige-buecher/jean-luc-bannalec/bretonisches-leuchten/id/9783462050561?gclid=EAIaIQobChMIw4vznM3-6gIVV-DtCh0U6AUPEAAYAiAAEgLKBPD_BwE&gclsrc=aw.ds

https://www.amazon.de/s?k=bretonisches+leuchten&adgrpid=69336048911&gclid=EAIaIQobChMIw4vznM3-6gIVV-DtCh0U6AUPEAAYBCAAEgKpKPD_BwE&hvadid=332685838727&hvdev=c&hvlocphy=1003235&hvnetw=g&hvqmt=e&hvrand=17652960295730609118&hvtargid=kwd-296702044042&hydadcr=25183_1766848&tag=hydrach-21&ref=pd_sl_77sxvnc2x4_e

https://www.amazon.de/s?k=bretonisches+leuchten&adgrpid=69336048911&gclid=EAIaIQobChMIw4vznM3-6gIVV-DtCh0U6AUPEAAYBCAAEgKpKPD_BwE&hvadid=332685838727&hvdev=c&hvlocphy=1003235&hvnetw=g&hvqmt=e&hvrand=17652960295730609118&hvtargid=kwd-296702044042&hydadcr=25183_1766848&tag=hydrach-21&ref=pd_sl_77sxvnc2x4_e

 

Adinora, der digitale Stammtisch für eine bessere Lebensqualität der Generationen 55plus.

Adinora ist ein Blog für Menschen ab ca. 55 Jahren von den Menschen ab 55 Jahren.

Die Berufung von Adinora besteht darin, das Leben der Generation 55plus zu erleichtern, zu inspirieren, zu bereichern und die Kommunikation zu fördern, indem wir einen «Stammtisch» bieten als Verbindung für den Austausch von positiven Erfahrungen, freudvollen Erlebnissen, Tipps und Tricks für den Alltag usw.

Sie möchten eine Erfahrung auf www.adinora.ch veröffentlichen, ein Produkt oder eine Dienstleistung empfehlen?

Dann schreiben sie uns ein Mail info@adinora.com mit dem Text und ein Bild dazu, welches wir veröffentlichen dürfen. Wir publizieren ihren Text und ihr Bild rasch möglichst auf Adinora. Für diesen Auftrag verlangen wir eine kleine Gebühr von CHF 15.00. Sie bleiben alleiniger Besitzer des Beitrages mit allen Rechten und Pflichten. Für die Veröffentlichung brauchen wir nur einen Namen und eine Mailadresse.

Adinora, der digitale Stammtisch für eine bessere Lebensqualität der Generationen 55plus.

Adinora
www.adinora.com
info@adinora.com