Mandala malen

Was tun in der Isolation durch Covid-19?
Dreizehnter Tipp: Mandalas malen!

«Machst du dir Sorgen wegen des Corona-Virus?» Das ist eine Frage, die mir in den letzten Tagen oft gestellt wurde. Darüber muss ich nachdenken – Sorgen im Sinne von Grübeleien und endlosem Kopfzerbrechen darüber, was noch alles Schlimmes passieren könnte, nein, das macht nur krank und führt zu Schlaflosigkeit.

Sorgen im Sinn von Überlegungen und Strategien; wie könnte ich mit dieser ungewohnten Situation umgehen, ja, das führt zu immer neuen Ideen und glücklichen, konzentrierten Momenten.

Mir scheint, es ist an der Zeit sich bewusst zu konzentrieren. Die Tage der Isolation bieten den Luxus den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit über längere Zeit auf das eigene Zentrum zu wenden.

Wichtige Fragen können nun überdenkt und eventuell gelöst werden.

Was tut mir gut? Wer tut mir gut? Was möchte ich in Zukunft anders machen? Wie gestalte ich meinen Alltag in der heutigen Isolation? Brauche ich mehr Struktur? Was möchte mein Partner oder meine Partnerin? Wie fühlen sich meine Kinder, Verwandten, Freunde etc.?

Aber viele Fragen führen auch zu vielen Gedanken und so ist es ganz heilsam zwischendurch die Ruhe zu suchen.

Meine Schwiegertochter hat mich auf eine ausgezeichnete Mögliche aufmerksam gemacht, wie man sich aus den kreisenden Gedanken heraus dem eigenen Zentrum zuwenden kann.

Konzentration der Aufmerksamkeit über längere Zeit auf eine Sache – Zum Beispiel: Mandala malen!

Mandalas sind geometrische Bilder welche im Buddhismus oder Hinduismus eine religiöse, magische Bedeutung haben. Sie sind meist rund und orientieren sich auf den Mittelpunkt. Es handelt sich also um ein Kreisbild welches als visuelles Element den Mittelpunkt unseres Universums darstellen sollen.

Mandalas ausmalen dient zur Entspannung und hilft Sorgen abzubauen indem sie sich auf eine Aufgabe konzentrieren. Alles Liebe Erna

Übrigens, auch Kinder malen sehr gerne Mandalas aus und fördern damit ihre Konzentrationsfähigkeit.  Hier einige Vorlagen aus dem Internet.

https://www.google.com/search?q=mandala+zum+ausmalen&tbm=isch&source=univ&client=firefox-b-d&sa=X&ved=2ahUKEwiu-eCYs9joAhWFepoKHVNICKkQsAR6BAgKEAE&biw=1920&bih=911

https://www.mandala-bilder.de/

https://www.mandala-bilder.de/erwachsene-mandalas.html

http://mandala-4free.de/Mandalas-Ostern.htm

https://malen-lernen.org/mandalas-zum-ausdrucken-und-ausmalen/

https://malen-lernen.org/mandala-malen/

 

Freude – Frieden – Advent

Die Adventszeit ist meist stressig, unruhig und aufregend. Nichts von Freude, Friede und Ruhe….

Die letzten Einkäufe müssen noch gemacht werden. Schnell vor dem Fest den Braten holen und das frische Gemüse erst am letzten Tag vor der Feier – sonst ist es schon vor der Zubereitung welk und schlapp…. Schnell die Haare machen und die Wohnung putzen, schnell, schnell die Geschenke einpacken, die Wohnung dekorieren und den Baum holen….

Halt da war doch noch was?

Wir hetzen von Termin zu Termin, stehen in langen Schlangen vor den Kassen und eigentlich ist der Advent doch die Zeit der besinnlichen Vorfreude!

Ja, es sollte Freude herrschen und nicht Schnelligkeit…..

Deshalb hier die Ode an die Freude von Ludwig van Beethoven, für einige besinnliche Minuten der Ruhe und Freude.

Lehnen Sie sich zurück, geniessen Sie den Augenblick und ….. eventuell ist es gar nicht nötig alles schnell zu machen?