Fett essen verlängert das Leben!

Oelgesund2Essen Sie genügend Fett? Ja, Sie haben richtig gelesen, Fett ist gesund!

Fette sind wichtige Energieträger, als lebenswichtige Bestandteile der täglichen Ernährung ermöglichen sie die Aufnahme lebenswichtiger Vitamine und die Bildung von Hormonen.

Vor nicht allzu langer Zeit dachte man, dass die gesättigten Fettsäuren in Fisch, Fleisch, Eier oder Milch die Ursache für einen hohen Cholesterinspiegel seien und es dadurch mehr Herzerkrankungen gäbe.

Die ungesättigten Fettsäuren in pflanzlichen Ölen wie Omega 3, 6 oder 9  galten als gesundheitsfördernde Wundermittel. Auch nach dem Härten sind die Fettsäuren noch in genügender Menge vorhanden. Es können allerdings durch die Verarbeitung (Härtung) «Trans-Fettsäuren» entstehen. Diese finden sich hauptsächlich in Margarine und Fertiggerichten. Die Trans-Fettsäuren können den Stoffwechsel negativ beeinflussen. Öle, die reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind, sollten sie nicht zum Braten oder Frittieren benutzen. Nutzen Sie das Öl möglichst naturbelassen nur zum Dünsten oder zum Anmachen von Salaten und Gemüsen.

Die gesättigten Fettsäuren galten als ungesund und sollten vom Speisezettel gestrichen werden und die ungesättigten Fettsäuren wurden oft im Übermass konsumiert.

Heute weiss man, dass es keine schlechten Fette gibt. Entscheidend ist das Mass. Eine ausgewogene Ernährung mit genügend gesättigten und ungesättigten Fettsäuren ist essentiell wichtig um lange zu leben und gesund zu bleiben.

Untenstehend finden Sie einen Vortrag von Dr. med. Michael Gagesch Geriatrie Unispital Zürich und einige Beiträge der Ernährungs-Docs zum Thema. Ich wünsche Ihnen einen fetten Tag. Erna

http://www.altavita.ch/altavita/assets/File/altaVita_Vortrag_Dank%20Ernährung%20weniger%20dement_11_04_2018(2).pdf

https://www.youtube.com/watch?v=lgQMeHo7-dk

https://www.youtube.com/watch?v=Zkdc-L608Dw

https://www.youtube.com/watch?v=f7wHP7AbR5I

https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Ernaehrung-Mehr-Fette-weniger-Kohlenhydrate,ernaehrung640.html

https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Ernaehrung-bei-Multipler-Sklerose,multiplesklerose180.html

https://www.youtube.com/watch?v=6v0vqWEk5WI

https://www.youtube.com/watch?v=NDGi1MqbzkA

Vitamin K, köstlich verpackt im Käse!

Der Mörder in deinem Kopf

BFreeWas ist dein schlimmster Alptraum? Ihr ganzer Körper kribbelt, sie bekommt keine Luft mehr, panische Angst ergreift Sie und sie hat nur noch einen Wunsch. Es muss aufhören, auch wenn sie dafür ihr Leben lassen muss!

Die Psychiaterin Francesca Stein behandelt ihre Patienten mit einer umstrittenen Hypnose-Therapie. Diese soll ihnen helfen traumatische Erinnerungen oder rätselhafte Ängste aus dem Gedächtnis zu löschen. Doch plötzlich begehen mehrere ihrer Patientinnen, nach unerklärlichen Panikattacken, Selbstmord.

Frost Easton, Detektiv der San Franciso Police steht vor einem Rätsel. Was macht diese Frauen zu Opfern ihrer eigenen Fantasie? Kann eine Therapie das Denken eines Menschen so stark manipulieren, dass er sich selbst umbringt? Ein Rätsel das auch dem Leser keine Ruhe lässt.

Dieser Thriller spielt mit unserer Psyche. Was kann Ängste auslösen und wie geht man damit um? Was ist real und was nicht? Warum reagieren Menschen mit panischer Angst vor einer kleinen Spinne und ist Hypnose-Therapie ein gangbarer Weg um die Panik zu überwinden? Ist es ethisch vertretbar die Erinnerungen eines Menschen zu löschen oder neu zu programmieren? Ein Buch für graue Stunden im November. Erna

«Brian Freeman ist Bestseller-Autor von psychologischen Thrillern. Seine Werke wurden in sechsundvierzig Länder verkauft und in zwanzig Sprachen übersetzt. Sein Buch »Spilled Blood« wurde mit dem International Thriller Writers Award als bester Hardcover-Roman ausgezeichnet, »The Burying Place« war im Finale für denselben Titel. Sein Debüt »Immoral« hat den Macavity Award gewonnen und war im Finale als bestes Debüt für die prestigeträchtigen Auszeichnungen Edgar, Dagger, Anthony und Barry Award.
Brian Freeman lebt mit seiner Frau in Minnesota.»Weitere Informationen zum Autor und seinem Werk finden Sie unter www.bfreemanbooks.com.

http://www.krimi-couch.de/krimis/brian-freeman-der-moerder-in-deinem-kopf.html

https://www.amazon.de/M%C3%B6rder-deinem-Kopf-Brian-Freeman/dp/1542046475

 

Beweglich und Schmerzfrei leben – Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Adinora AusschnittWer kennt es nicht, man steigt morgens aus dem Bett, reckt und streckt sich damit sich die müden Knochen und Muskeln wieder an den richtigen Platz begeben. Im Laufe der ersten Tageshälfte hat man dann richtig Entfaltungspotential. Der Gang wird allmählich aufrechter und die Bewegungen geschmeidiger.

Mit der Schmerztherapie und den Engpassdehnungen nach Liebscher & Bracht (LNB) bringen Sie Ihren Körper in Schwung, damit Sie schon früh morgens leichtfüssig in den Tag starten.

Die LNB Schmerztherapie ist eine eigenständige Methode zur Behandlung von Schmerzen. Sie beruht auf der über 25-jährigen Forschung und Entwicklung von Dr. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht.

Folgende, erstaunliche Erkenntnisse liegen dieser neuen Schmerztherapie zugrunde:

Die meisten Schmerzen sind eindeutig identifizierbare Alarmschmerzen. Sie werden nicht durch körperliche Schädigungen verursacht, sondern sind ein Warnsignal des Körpers, um vor Fehlbelastungen zu warnen. Die Ursache für solche Fehlbelastungen sind muskuläre Spannungszustände. Diese sind das Ergebnis unserer heutigen Lebensweise, welche durch einseitige Bewegungen geprägt ist.

Die LNB Schmerztherapie setzt an dieser Ursache an, durchbricht den Schmerz und kann in 90% der Fälle den Schmerz nachhaltig und auf natürliche Weise behandeln. Die Methode kann sogar helfen, wenn Arthrose und Bandscheibenschäden bereits vorliegen. Auch „austherapierte“, chronische Schmerzen können erfolgreich behandelt werden – ohne Operation oder Medikamente.

Eine Behandlung läuft in folgenden Schritten ab:

  1. Anamnese
    Gemeinsam machen wir eine Bestandesaufnahme, lokalisieren den Schmerz punktgenau und bewerten dessen Intensität
  2. Osteopressur
    Gezielte Behandlung Ihrer Schmerzen durch die Therapeutin
  3. Schmerzfrei-Übungen
    Erlernen der sehr effektiven, auf Sie zugeschnittenen Engpassdehnungsübungen

Das Ziel dieser neuen Schmerztherapie ist, dass Sie schon nach der ersten Behandlung eine Verbesserung wahrnehmen. Tritt nicht spätestens nach der dritten Behandlung eine signifikante Besserung ein, müssen weitere mögliche Ursachen durch Ihren Arzt abgeklärt werden.

Schmerztherapie nach LNB in einem kurzen Video erklärt:

https://www.youtube.com/watch?v=_kj-LjVvAv4

Einen wichtigen Beitrag, schmerzfrei zu werden oder zu bleiben können Sie selbst leisten, indem Sie wenige Minuten täglich investieren, um die sehr effektiven Schmerzfrei-Übungen zu machen. Das Erlernen und Vertiefen aller 27 Übungen, biete ich Ihnen in meiner wöchentlichen Engpassdehnungsgruppe.

Nutzen Sie ab Juli 2017 das Adinora Sommerangebot für Daheim-Gebliebene:

Schmerztherapie
Einzelbehandlung: CHF 80.- pro Stunde
Termin nach Vereinbarung

Schmerzfrei-Übungen
Engpassdehnungsgruppe: CHF 20.-
Mittwoch:           18.30 -19.30 Uhr
Freitag:       09.00 – 10.00 Uhr
Da die Platzzahl beschränkt ist, bitte ich Sie, Ihre Teilnahme anzukündigen.

Ich freue mich, Sie auf Ihrem Weg zur Schmerzfreiheit zu begleiten.

Sandra Kaufmann
078 670 44 77
sandra@growandflow.coach
www.growandflow.coach
Maihofstrasse 6
6314 Unterägeri

Kunsttherapie

Bettina BilderKünstlerische Tätigkeiten üben einen positiven Einfluss auf Körper und Psyche aus. Insbesondere die klassischen bildenden Künste finden in der Kunsttheapie eine heilsame Anwendung.

Unter dem Begriff „Kunsttherapie“ versteht man hauptsächlich eine begleitete Maltherapie und Gestaltungstherapie. Kunsttherapie eignet sich besonders für biographisches Arbeiten, für Selbstfindung oder Hilfeleistung bei Neuorientierungen. Kunsttherapie hilft auch bei grosser Erschöpfung, Umstellungsproblemen oder Traumata. Sie können begleitet malen, zeichnen, plastizieren, modellieren, Masken gestalten etc. Die Therapie wird nach Ihren persönlichen Bedürfnissen gestaltet und individuell für Sie und mit Ihnen ausgearbeitet. Unter fachkundiger Anleitung erleben Sie die positiven Einflüsse die ihre Selbstheilungskräfte aktivieren. Dieses selbstkompetente Handeln, Gestalten und Erleben übt eine heilsame Wirkung auf Körper und Geist aus.

Bildend e mal- gestaltungs- und Kunttherapie

Maria Bettina Cogliatti

Künstlerin und diplomierte Kunsttherapeutin
Grienbachstrasse 15
6300 Zug
Telefon 079 290 87 90

bildende@bluewin.ch
IMG_0400 grün,violett br - KopieIMG_0427 - KopieIMG_0876 - Kopie