Essen – der tägliche Kampf oder der tägliche Genuss?

essen

Essen ist ein körperliches Grundbedürfnis das wir jeden Tag befriedigen müssen um leben zu können.

In der Schweiz haben wir mehr als genug zu essen während in vielen Ländern noch Millionen von Menschen hungern und mangelhaft ernährt sind. Wir fragen uns kaum: «Haben wir heute etwas zu essen?» Unsere tägliche Frage lautet mehr: «Was sollen wir heute essen?»

Natürlich gibt es auch in der Schweiz viele Menschen die nicht richtig ernährt sind. Dies aus vielerlei Gründen. Eventuell ist der Schlankheitswahn schuld, der Zeitmangel, das grosse Fastfood-Angebot, eine Krankheit etc. etc.

Von mir aus gesehen ist es wichtig Drei einfache Prinzipien zu beachten.

1.Essen Sie alles was Ihnen schmeckt, achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung mit frisch zubereiteten Nahrungsmitteln und möglichst abwechslungsreich zusammengestellt, dies fördert die Gesundheit und verhindert Krankheiten die durch unregelmässige und einseitige Ernährung entstehen. Verzichten Sie möglichst auf Fertigprodukte und geniessen Sie saisonale Früchte und Gemüse.

2. Essen Sie nicht mehr als drei Mahlzeiten pro Tag. Essen Sie nur wenn Sie hungrig sind. Hören Sie auf zu Essen, wenn Sie satt sind. Mit der Zeit lernen Sie ihre Portionengrösse einzuschätzen und kochen nicht mehr zu viel. Verzichten Sie möglichst auf Zwischenmahlzeiten, denn drei Mahlzeiten im Abstand von ca. 5 Stunden genügen meist.

3. Essen Sie mit Genuss. Achten Sie darauf die Mahlzeiten schön zu präsentieren. Eine schön angerichtete Mahlzeit ist ein Genuss für alle Sinne. Gönnen Sie sich ihre Lieblingsspeisen, auch mal ein Glas Wein oder ein Dessert. Nehmen Sie sich Zeit um ihr Essen zu zelebrieren, besonders wenn Sie alleine essen.

Freude am Essen und die damit verbundenen guten Gefühle sind die wichtigsten Gradmesser für eine gesunde Ernährung. Viel Genuss wünscht Erna

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/gesunde-ernaehrung-die-regeln.html

https://adinora.com/2017/10/23/gesunde-ernaehrung-esst-kaese/

https://adinora.com/2016/04/10/was-ist-gesunde-ernaehrung/

http://www.luzernerzeitung.ch/nachrichten/zentralschweiz/zug/Essverhalten-Kinder-hungern-fuer-ihre-Eltern;art178321,1193665

https://www.tagesanzeiger.ch/leben/essen-und-trinken/eltern-verleiten-ihre-kinder-zum-magerwahn/story/31359917

https://www.essen-und-trinken.de/gesund-essen

https://www.blv.admin.ch/blv/de/home/lebensmittel-und-ernaehrung/ernaehrung/menuch/menu-ch-ergebnisse-ernaehrung.html

https://www.bernerzeitung.ch/schweiz/standard/echt-jetzt-good-news-zum-hunger/story/26148093

Gesunde Ernährung im Lothar Mai Haus

Bild: http://www.lothar-mai-haus.de/essen/

Zaubernächte in Londons Lumiere

1517227936Wir alle wissen, dass Franziska eine Lichtgestalt ist. Das Licht zieht sie magisch an und überall wo «Lumiere» drauf steht ist Franziska anzutreffen.

Nachdem Maria ihr den Geheimtipp «London Lumiere» verraten hatte, war Franziska nicht mehr zu halten. Sie rüstete sich sofort technisch auf und transferierte sich mit der «London Visit App» ins Digitalzeitalter. Sie entdeckt 50 veilchenblaue Orte mit blendend schönen Lichtkunstwerken. Und…. Ihr glaubt es nicht…. Sie fährt mit dem roten Doppeldecker-Bus, nicht mit dem Taxi! Sind das eventuelle «Nachwehen» ihrer letzten Erfahrung mit Rose, der exotischen Taxi-Chauffeuse?

Gut zu wissen, dass die Busse in London sich als ideales Fortbewegungsmittel bewährten.

Franziska trinkt lichtglänzenden Tee und verliebt sich aufs Neue in die Lichterstadt an der Themse.

Und dann wäre da noch die leuchtende Tierwelt im Märchengarten. Die Zeit flattert als buntschillernder Schmetterling davon…….

Für dieses Jahr ist London Lumiere vorbei, aber Sie können trotzdem dabei sein,  auf dem Reiseblog von Franziska. Zudem, London ist eine Stadt sie sich jeden Tag neu erfindet und London Lumiere 2019 kommt schon bald.

Viele lichtvolle Tage wünscht Erna

https://www.francescaontour.ch/2018/01/29/london-lumiere/

https://www.francescaontour.ch/2017/11/28/fiat-lux/

https://www.visitlondon.com/lumiere#6Kqe3g88qEcK0t0Q.97

http://www.lumiere-festival.com/

https://www.gaytravel4u.com/event/lumiere-london/

Thriller – das Musical über Michael Jackson

Thriller

Thriller

Nach den grossen Erfolgen meldet sich THRILLER – LIVE zurück. Das Publikum darf sich im April 2018 in Zürich und Basel auf eine grossartige Hommage an das Idol Michael Jackson freuen, die das Originalgefühl seiner Auftritte und Videos live und hautnah auf die Bühne bringt.

Michael Jackson war und ist ein Phänomen. Mit seiner Musik und seinem unverwechselbaren Tanzstil zählt er bis heute nicht nur zu den erfolgreichsten, sondern auch zu den einflussreichsten Künstlern weltweit. Inzwischen ist die Originalshow aus dem Londoner West End ein echtes Phänomen: Seit 2009 hat das Bühnenereignis schon die Herzen von über 4 Millionen Fans in 33 Ländern der Welt erobert. Am Londoner Westend schaffte die Tribute Show im September 2014 sogar den Sprung in die Top 20 der Shows mit den längsten Laufzeiten. Das Bühnenspektakel präsentiert über 30 Songs aus Michael Jacksons beispielloser, mehr als 40-jährigen Karriere und lässt das Publikum hautnah eintauchen in das künstlerische Vermächtnis des King of Pop: von den ersten Erfolgen mit den Jackson 5 wie „ABC“ oder „Can You Feel It“, über Welt-Hits wie „Bad“ und „Billie Jean“, bis hin zu den Songs aus seinem legendären sechsten Studioalbum Thriller, das ihn zum kommerziell erfolgreichsten Künstler der achtziger Jahre machte.

Fünf brillante Sängerinnen und Sänger bringen, zusammen mit einer sechs Musiker starken Live-Band und den aussergewöhnlichen Tänzern, Michael Jacksons unfassbare Energie live auf die Bühne zurück. Verantwortlich für die spektakulären Choreografien sind Gary Lloyd und LaVelle Smith Jr. – letzterer Originalchoreograf des mehrfach ausgezeichneten Videos zu „Dangerous“ und fünffacher Gewinner des MTV Video Music Awards. THRILLER – LIVE ist eine wahre Hommage an den unvergesslichen King of Pop.

 

Showinfos THRILLER – LIVE:

Vorstellungen:

Theater 11 Zürich, 17. bis 22. April 2018

Musical Theater Basel, 24. bis 29. April 2018

Dienstag und Donnerstag jeweils 19.30 Uhr

Mittwoch jeweils 18.30 Uhr

Samstag, 14.30 und 19.30 Uhr

Sonntag, 13.30 und 18.30 Uhr

Dauer:                               ca. 2 Stunden 20 Minuten, inkl. 20 Min. Pause

Ticketpreise:                     zwischen CHF 38.– und CHF 108.–

Vorverkauf CH:                 Ticketcorner Bestell Hotline 0900 800 800 (CHF 1.19/Min.) sowie

übliche Vorverkaufsstellen und www.ticketcorner.ch

Weitere Infos:                   www.musical.ch/thriller

Vitamin K, köstlich verpackt im Käse!

bergkaese-ein-hartkaeseHartkäse ist ein herrlicher Genuss und zudem, durch den Vitamin K – Gehalt, ein wahrlicher Gesundbrunnen für Blut, Herz und Gefässe.

Unter dem Begriff «fettlösliches Vitamin K» werden viele chemische Verbindungen zusammengefasst. Allen gemeinsam ist die wichtige Rolle welches dieses Vitamin bei der Blutgerinnung spielt.

Doch das lebenswichtige Vitamin soll nicht nur die Blutgerinnung kontrollieren, sondern auch die Knochenbildung aktivieren und das Calcium daran hindern sich als Plaque in den Arterien festzusetzen.

Also ein veritables Putzmittel für die Gefässe ein massgebender Baustein für unsere Knochen und ein grosser Helfer für unser Wohlbefinden.

Gesundheit für unser Herz, unsere Knochen und unser Blut. Dies ist schon ein wichtiger Grund um darauf zu achten, mit entsprechenden Nahrungsmitteln genügend Vitamin K zu verzehren. Insbesondere, da das Vitamin K in einem meiner Lieblingslebensmittel «verpackt» ist.

Hartkäse mit einem hohen Fettanteil 😊

Im Emmentaler, Greyerzer oder Appenzeller, der mit dem Geheimrezept, Sbrinz, Parmesan, Manchego und unzähligen regionalen Bergkäse.
Ein Schlaraffenland mit «K»-Gesundheitsfaktor. Geschmackvoll präsentiert und geschnitten mit dem begehrenswert schönen Global Käsemesser.

Was will man mehr? Gesundheit, Schönheit und Genuss auf das Vortrefflichste vereint. Erna

http://shop.adinora.com/

Global-Käsemesser kaufen Sie bei uns im Shop äusserst preisgünstig. Edles Design zu einem faszinierenden Preis

https://shop.adinora.com/haushalt/8/kaesemesser-global-gs-10

IP066408_1200Wx1200H

 

https://www.jameda.de/naehrstoffe/vitamin-k2/

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/vitamin-k-ia.html

Bild: https://www.gutekueche.at/hartkaese-artikel-1929

Sushi – leichter, gesunder Genuss?

b6c692e2-7399-4060-ae48-33b0cb52db8aBei Sushi scheiden sich die Geister. Einige lieben dieses japanische Gericht aus kaltem, gesäuertem Reis, mit rohem Fisch, Meeresfrüchten oder Gemüse. Andere finden Sushi einfach nicht essbar.

Japanisches Essen ist sicherlich gewöhnungsbedürftig. Kaum jemand liebt Sushi auf den ersten Bissen. Aber Sushi ist ja auch kein ursprüngliches Gericht sondern eine abgewandelte Konservierungsmethode für Süsswasserfische aus dem Mekong. Der Fisch wurde in gesäuertem Reis fermentiert um ihn haltbar zu machen.

Das heutige Sushi entstand in Tokio nachdem sich immer mehr Menschen in Japan frischen Meeresfisch leisten konnten. Die Entwicklung neuer Sushi-Kreationen ist bis heute nicht abgeschlossen.

Maki Sushi sind Reisrollen die mit Gemüse oder Fisch gefüllt sind. Sicher kennen Sie das Hoso-Maki, eine dünne Reisrolle mit einem Stück Gemüse oder Fisch, umhüllt von einem Nori-Blatt. (Geröstete Meeresalge) Die Futo-Maki-Rollen sind dicker und von einer grösseren Menge Meeresalgen umhüllt. Beim Ura-Maki bildet der Reis die äusserste Schicht. Hier besteht die Füllung meist aus mehreren Zutaten und ist kaum in einem Biss essbar. Und dann wären da noch die Nigri-Sushi, Reishäppchen, die mit den Fingern in eine längliche Form gepresst werden, mit Fisch oder Omelette belegt und mit einem dünnen Streifen auf getrockneten Algen oder Gemüse zusammengebunden werden.

Sushi hat wenig Kalorien und enthält wenig Fett. Der Fisch im Sushi ist reich an Eiweiss, Jod, Vitamin D und Omega-3-Fettsäuren. Der Reis sättigt nachhaltig und ist durch seine leichte Säure besser zu verdauen. Die Nori-Algen stecken voller Vitamine, Zink und Jod. Man sagt ihnen eine mögliche Senkung des Cholesteringehaltes im Blut nach. Ich bezweifle aber, dass die geringe Menge Algen am Sushi eine entscheidende Wirkung hat.

Beim Essen lasse ich mich von meinen Gelüsten leiten. Sushi esse ich eher selten aber dann mit Genuss. Was halten Sie von Sushi und haben Sie Sushi schon selbst zubereitet? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar. En Guete wüscht Erna

http://www.ichiban-sushi.de/geschi.htm

https://www.netzwissen.com/ernaehrung/sushi-einfuehrung-und-ueberblick.php

https://de.wikipedia.org/wiki/Sushi

https://www.kabeleinsdoku.ch/themen/laender-und-entdecker/wissens-clips/156-fakten-ueber-sushi-wussten-sie-eigentlich-clip

https://www.nzz.ch/eine_kulturrevolution_in_japans_sushi-restaurants-1.14307017

https://eatsmarter.de/ernaehrung/gesund-ernaehren/ist-sushi-gesund

Sushi selber zubereiten