Abnehmen ohne Diät

Diäten und Light-Produkte sind der Hauptgrund für Gewichtszunahmen. Essen Sie alles was Ihnen schmeckt und nehmen Sie dennoch stressfrei ab.

David Fäh ist einer der führenden Schweizer Präventivmediziner und Ernährungswissenschaftler, in seinem Buch “Sressfrei abnehmen”  finden sich mehr als 500 wissenschaftlich erhobene Tipps die Ihnen eine gesunde und linienbewusste Ernährung garantieren. Seine Ideen sind alltagstauglich und lassen sich permanent anwenden. David Fäh motiviert mit realistischen Zielen und führt Sie zum Wunschgewicht mit praktisch anwendbaren Regeln ohne grosse Einschränkungen und garantiert ohne Diät.

Aber es liegt nicht nur an den Diäten und dem übermässigen Konsum von ungesunden Lebensmitteln oder der falschen Verwendung von Light-Produkten. Auch der Bewegungsmangel verhindert ein stressfreies Abnehmen. Ja, es ist verblüffend einfach und sogar sehr lustvoll, gesünder zu leben und Gewicht zu verlieren, der eigene Körper gibt uns genügend Signale dazu.

Ich vermute, dass sich schon jede Person die diesen Beitrag liest, mit diesem Thema befasst hat und sich dazu auch sehr viel Wissen angeeignet hat. Eigentlich wissen wir wohl was gut für uns ist. Manche Informationen haben wir aber wieder vergessen oder glücklich verdrängt. Mit dieser Lektüre werden Ihre Kenntnisse aufgefrischt und es findet sich doch noch einige Geheimtipps die unser Leben erleichtern werden.

Gerne empfehle ich daher dieses Buch des Beobachter Verlages für ein zukünftig leichteres und beweglicheres Leben. Erna

https://shop.beobachter.ch/buchshop/gesundheit-und-lebenshilfe/stressfrei-abnehmen

https://www.migros-impuls.ch/de/service/unsere-experten/david-faeh

“David Fäh, PD Dr. med., forscht und lehrt an der Universität Zürich und ist Dozent an der ETH Zürich. Der Präventivmediziner und Gesundheitswissenschaftler beschäftigt sich mit den Ursachen, den Folgen und der Vermeidung von Übergewicht.”

www.davidfaeh.ch

ISBN 978-3-03875-154-0

Fahrradtouren mit 50+ – Die schönsten Routen

Radfahren ist hierzulande auch bei Senioren eine beliebte Freizeitaktivität. Es gibt kaum etwas Schöneres, als die schönsten Gegenden auf zwei Rädern zu entdecken. Sportliche Höchstleistungen müssen Sie nicht erbringen, wenn Sie mit 50+ eine Radtour unternehmen. Im folgenden Beitrag werden Ihnen die schönsten Fahrradtouren vorgestellt.

Radurlaub in Bayern – der Altmühlradweg

Der Altmühlradweg erstreckt sich über ungefähr 280 Kilometer. Auf diesem Radweg fahren Sie größtenteils auf ebenen Straßen, die Sie auch als älterer Mensch leicht bewältigen können. Auf dem Altmühlradweg müssen Sie nahezu keine Steigungen mit Ihrem Rad bewältigen. Der Altmühlradweg führt Sie durch besonders reizvolle Landschaften. Deshalb sind Radtouren auf dem Altmühlradweg auch bei Naturfreunden sehr beliebt.

Kultur und Badeseen

Auf dem Altmühlradweg kommen Sie auch auf Ihre Kosten, wenn Sie sich für Kultur interessieren. Im Verlauf dieser schönen Route passieren Sie die Städte Rothenburg ob der Tauber und Regensburg. Der Altmühlradweg ist des Weiteren von einer Vielzahl an Badeseen gesäumt, sodass Sie an warmen Tagen ein erfrischendes Bad nehmen können.

Ihr leibliches Wohl kommt bei Fahrradtouren auf dem Altmühlradweg ebenfalls nicht zu kurz. Gemütliche kleine Gasthäuser entlang des Radweges servieren Ihnen frisch zubereitete, köstliche Gerichte der regionalen fränkischen Küche und laden Sie zum Verweilen ein.

Gemütlich radeln fernab von den Hauptverkehrswegen

Auf dem Altmühltalradweg radeln Sie auf wenig befahrenen Nebenstraßen sowie auf befestigten Feld- und Waldwegen. Sie müssen deshalb nicht ständig auf andere Verkehrsteilnehmer achten. Bei Fahrradtouren diesem Radweg stehen Spaß und das Genießen von Landschaft und einer intakten Natur im Vordergrund.

Fahrradtouren auf dem Mecklenburgische Seen Radweg

Für viele Radfahrer ist der Mecklenburgische Seen Radweg der bekannteste und schönste Radweg in Mecklenburg-Vorpommern. Er wird deshalb auch gerne von Personen mit 50+ für Fahrradtouren genutzt. Beim Radeln auf diesem Radweg steht der Müritzsee, der größte Binnensee hierzulande, im Mittelpunkt.

Fahrradtouren auf dem Mecklenburgische Seen Radweg starten in der bezaubernden Stadt Lüneburg. Eine Besichtigung dieser schönen Stadt sollte unbedingt eingeplant werden. Dieser Radweg ist auch von Senioren einfach zu meistern. Einige Streckenabschnitte legen Sie auf einer Fähre zurück. Während Sie vom Schiff aus die Landschaften genießen, können Sie sich ausruhen. Ein landschaftlicher Höhepunkt sind die sich 30 Meter hoch auftürmenden Binnendünen in der Nähe der Ortschaft Klein Schmölln.

Kulturelle Höhepunkte sind unzählige, direkt am Radweg liegende Schlösser. Stellvertretend sollen Ihnen das Schloss in der Stadt Ludwigslust, Wasserschloss Mellenthin und das Renaissanceschloss in Ueckermünde zur Besichtigung empfohlen werden.

Ausklang auf Usedom

Insgesamt erstreckt sich der Mecklenburgische Seen Radweg über eine Distanz von circa 625 Kilometern. Selbstverständlich müssen Sie nicht die gesamte Strecke auf Ihrem Rad bewältigen, denn das Ziel ist die Stadt Wolgast. Viele Radler beenden ihre Fahrradtouren auf Usedom, der Sonneninsel. Auf keinen Fall dürfen Sie sich in den Kaiserbädern auf Usedom die beeindruckende Bäderarchitektur entgehen lassen. Dieser Fahrradweg führt Sie direkt durch die Mecklenburger Seenplatte mit über 1000 Seen. Perfekt für Naturliebhaber.

Fahrradtouren auf dem Elberadweg

Aktuell ist der Elberadweg der beliebteste Radweg Deutschlands. Er beginnt in Cuxhaven und führt Radler über eine Gesamtdistanz von 860 Kilometern bis nach an die Nähe der tschechischen Grenze in der Nähe der Stadt Bad Schandau. Die größtenteils asphaltierte, ebene Strecke ist durchgehend autofrei. Sie müssen deshalb nicht auf Gefahren durch Autos achten, sondern können Natur und Landschaften genießen.

Fahrradtouren mit 50+ erfordern exakte Planung

Schöne, auch für untrainierte Radfahrer und Senioren geeignete Fahrradtouren gibt es in jedem europäischen Land. Wichtig ist, dass Sie ein geeignetes Streckenprofil auswählen und es bei der Länge der Tagesetappen nicht übertreiben.

Auch bei Fahrradtouren auf autofreien Radwegen sollten Sie unbedingt einen Schutzhelm tragen. Bevor Sie eine Fahrradtour unternehmen, sollten Sie Ihr Fahrrad in einer Werkstatt Ihres Vertrauens auf Verkehrstüchtigkeit überprüfen lassen. Um Ihr Gepäck für eine mehrtägige Fahrradtour sicher transportieren zu können, benötigen Sie Packtaschen. Lassen Sie sich ausführlich beim Zubehörkauf beraten.

 

Funktionelles Design = Ästhetisches Design

Die Aufgabe der Designer ist es, sich Dinge einfallen zu lassen die es allen Menschen ermöglicht den Alltag einfacher zu gestalten.

Entspricht Ihnen diese Definition von Design oder sehen Sie das völlig anders? Ist Design für sie ein zeichnerischer Entwurf oder ganz einfach der visuelle Eindruck den ein Gegenstand hinterlässt. Bedeutet Design für Sie Luxus oder ist Design das, was sich ereignet, wenn Kunst auf Industrie trifft, wie Stephen Bayley zu definieren beliebte. Für Design existieren sehr viele Erklärungen und die Aufgabe von Designern ist meist nicht nur durch die Funktionalität bestimmt, sondern auch von vielen anderen Aspekten.

Für mich ist Design Formschönheit und Funktionalität in perfekter Harmonie. Dazu fallen mir sehr viele Beispiele ein. Der Tripp Trapp® Stuhl von Stokke, der Federball welcher sich für Freizeit und das professionelle Badmingtonspiel  eignet, die LEGO®-Bausteine welche kreativen Kindern und Erwachsenen helfen ihre Phantasie umzusetzen und natürlich den Sparschäler, welcher in keiner Küche fehlen darf.

Sicherlich kennen sie noch viele andere Designerstücke die ihr Leben bereichern. Auch in der Kochpinzette von Global, welche wir in unserem Shop anbieten, verbinden sich Ästhetik und Funktionalität auf das Vortrefflichste. Erna

 

 

 

 

 

https://shop.adinora.com/haushalt/2/kochpinzette-global-gs-28

https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/design-31354

http://www.stephenbayley.com/https://www.stokke.com/CHE/de-ch/hochst%C3%BChle/tripp-trapp/1001.html

https://www.badminton-hotspots.de/wissen/fragen-und-antworten/was-ist-der-unterschied-zwischen-badminton-und-federball.html

https://shop.lego.com/de-CH/category/fur-zuhause

https://www.zena.swiss/de/produkte/wissenswertes/rex-sparschaeler

 

Global-Kochpinzette GS-28 schützt vor Verbrennungen beim Kochen

 

 

Verdauung im Alter: Warum die Pflege der Darmflora so wichtig ist


Mit steigendem Alter nehmen Fältchen und Zipperlein zu, während die Sehkraft und die körperliche Fitness meist abnehmen. Auch die inneren Organe kommen langsam in die Jahre und Verdauungsprobleme wie Verstopfung oder Durchfall treten häufiger auf. Ein paar einfache Tricks können dazu beitragen, dass der Darm auch im Alter fit bleibt und die Verdauung keine Probleme bereitet.

Blühendes Leben im Darm – die Darmflora

Die Darmflora ist ein faszinierendes Ökosystem aus rund 10 bis 100 Billionen Bakterien, die in erster Linie den Dickdarm besiedeln. Den Namensteil Flora verdankt sie einem Irrtum, denn die Wissenschaft rechnete die Bakterien in der Vergangenheit zu den Pflanzen. Inzwischen wir diese einzigartige Bakteriengemeinschaft von Medizinern meist als intestinales Mikrobiom bezeichnet. Die Bakterien gehören zu etwa 500 bis 1.000 unterschiedlichen Arten und bilden eine optimal aufeinander abgestimmte Gemeinschaft, die zahlreiche Aufgaben erfüllt:

– Barrierefunktion: Schutz vor Besiedelung der Darmwand durch Krankheitserreger
– Unterstützung und Training des Immunsystems
– Energieversorgung der Darmschleimhaut
– gewährleistet die optimale Verdauung von Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen
– einige Bakterien produzieren Vitamine wie Vitamin K, Vitamin B12 und Vitamin B6

Die Erforschung der Darmflora ist längst nicht abgeschlossen und hält in der Zukunft vermutlich noch einige Überraschungen bereit. Vielleicht können irgendwann sogar Krankheiten gezielt durch präzise Eingriffe in die Darmflora geheilt werden. Die Darmflora kann man unter Shop Apotheke online kaufen.

Treuer Begleiter bis ins hohe Alter

Die Darmflora entwickelt sich ab der Geburt zu einem individuell abgestimmten System. Sie ist bei jedem Menschen unterschiedlich und erweist sich als treuer Begleiter bis zum Ende des Lebens. Im Alter ändert sich allerdings die Darmflora und die Anzahl der Bakterien wird deutlich geringer. Neben der vereinfachten Zusammensetzung gibt es unterschiedliche Ursachen, die dazu führen können, dass Senioren häufiger unter unangenehmen Verdauungsbeschwerden wie Durchfall oder Verstopfung leiden. Chronische Erkrankungen wie Multiple Sklerose oder Parkinson können die Funktionen der Darmflora beeinflussen und auch Medikamente erschweren den kleinen Mikroorganismen häufig das Leben. Schmerzmittel und Betablocker hemmen die Verdauung und Antibiotika bekämpfen leider nicht nur die schädlichen Bakterien. Die Darmflora wird durch Antibiotika stark in Mitleidenschaft gezogen und kann leider ihre natürlichen Funktionen nicht mehr ausreichend erfüllen.

Schadet das Leben im Pflegeheim der Darmflora?

In Irland stellte Dr. O’Toole vom University College in Cork vor einigen Jahren die Ergebnisse einer Studie vor, an der 178 Senioren im Alter von 78 Jahren teilgenommen hatten. Die Studie führte zu einem erstaunlichen Ergebnis. Während die im gewohnten Umfeld lebenden Teilnehmer eine unverändert variantenreiche Darmflora aufwiesen, zeigte sich bei den im Seniorenheim lebenden Menschen ein deutlich anderes Bild. Diese Senioren hatten eine deutlich geringere mikrobielle Vielfalt und litten häufiger unter unangenehmen Begleiterscheinungen wie Durchfall oder Verstopfung. Nach Ansicht der Forscher liegt die Ursache in der einseitigen Ernährung mit weniger Ballaststoffen sowie zu viel Zucker und Fett. Es gibt neben Zuspruch jedoch auch Widerspruch gegen diese These. Nach Ansicht einiger Wissenschaftler ist die Gebrechlichkeit ein entscheidender Grund für den Einzug in ein Pflegeheim und begünstigt in der Folge die Reduzierung der Artenvielfalt im Darm.

Praktische Tipps für eine gesunde Darmflora

Das geheimnisvolle Ökosystem in unserem Inneren können wir mit einigen Tricks positiv beeinflussen. Besonders wichtig ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr, damit die Darmtätigkeit gut unterstützt wird. Eine ausgewogene Ernährung mit vielen Vitaminen und Ballaststoffen begünstigt die optimale Versorgung und sorgt für eine gesunde Darmflora. Ausreichende Bewegung unterstützt die Darmtätigkeit und kann dazu beitragen, dass es nicht zu Verstopfungen kommt. Rad fahren, Gymnastik und Schwimmen sind empfehlenswert und auch ein kurzer Spaziergang nach dem Mittagessen bringt neuen Schwung in das Verdauungssystem.

Die Vorfreuden einer Hochzeit

Zu jeder Hochzeit gehört ein Ring. Hier gibt es unterschiedliche Möglichkeiten.

Die Wahl kann von Bräutigam und Braut entweder gemeinsam getätigt werden oder es kann der Bräutigam auch die Dame seines Herzens mit einem schönen Ring überraschen. In diesem Artikel soll der Leser und auch die Leserin die Möglichkeiten erfahren. Insbesondere sollen Eheringe aus Weißgold etwas näher erläutert werden.

Was versteht man unter Weißgold?

Weißgold ist eine der beliebtesten Metalloptionen für Hochzeitsringe. Hier gibt es keine Unterscheidungen zwischen Männern und Frauen. Das charakteristische Merkmal dieser Ringe aus Weißgold ist vor allem, dass sie in erster Linie optisch 1A aussehen. Sie stechen sofort aus der Masse heraus. Außerdem gibt es diese Ringe in Tausenden von Stilen und sind oft eine der kostengünstigeren Optionen für Eheringe. Es gibt jedoch auch andere, weniger bekannte Möglichkeiten, bei denen Weißgold nicht die richtige Wahl sein muss. Natürlich können Sie auch andere Goldvarianten kaufen. Sehr beliebt als Alternative zum Weißgold ist auch das Rotgold. Es ist für viele Brautpaare aufgrund seines rötlichen Glanzes das richtige Metall für die Brautpaare.

Welche Vor- und Nachteile sind mit dem Kauf dieser Ringe verbunden?

Bei der Auswahl von Weißgold für Eheringe und Verlobungsring gibt es mehrere Dinge zu beachten. Zunächst einmal sind die positiven Seiten zu bestimmen. Hier sind vor allem die optischen Bereiche hervorzuheben. Man muss hier das Weißgold als das schönste Metall festlegen. Zumindest sind viele Experten dieser Meinung.

Weißgold ist das beliebteste Metall für Hochzeits- und Verlobungsringe, denn Weißgold ist einfach wunderschön und bietet einen zeitlosen Look für jeden Stil. Die weiße Farbe verstärkt immer den Look Ihres Diamant-Verlobungsrings, und sowohl Männer als auch Frauen lieben es, wenn die neutrale Farbe auf alles abgestimmt ist. Viele Menschen vergleichen das Metall sehr gerne mit Platin. Dies ist aber sehr teuer. Viele Menschen wählen aus Kostengründen Weißgold gegenüber dem ähnlich aussehenden Platin. Weißes Gold kostet weniger als Platin.

Darüber hinaus ist Platin viel dichter, reiner und schwerer als eine Goldlegierung. Ein schlichter Ring aus Weißgold ist also günstiger als der gleiche Ring aus Platin, ist aber immer noch ein guter Kauf, da es sich um ein klassisches Edelmetall handelt. Mittlerweile gehört das Weißgold gerade bei Ringen zu den beliebtesten Metallen.