Ein glänzendes Leben führen mit den Tipps von Jutta

bc3587_0a06afd7f38b4e69b770e95438e700a1~mv2_d_3744_5616_s_4_2.jpg_srz_208_312_85_22_0.50_1.20_0.00_jpg_srzHeute in der Zuger Zeitung – Aufräumen mit Jutta! Es wird Zeit Ordnung zu schaffen.

Heute morgen war ich in der Stadt auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk für den Enkel und dann habe ich mir zwei Blusen gekauft! Doch mein Schrank ist schon voll und ich muss mir wirklich überlegen wohin damit.
Oder ich räume auf? Aufräumen, Loslassen, Klarheit schaffen, ein unendliches Thema! Also nichts wie los, die Sommerferien sind der ideale Zeitpunkt dafür, besonders während den heissen schwülen Tagen ist es im Haus viel kühler und angenehmer.  Zudem möchte ich mich danach am Glanz der aufgeräumten Kleiderschränke sonnen.

Und, übrigens das Geburtstagsgeschenk habe ich auch noch gefunden!

Lesen Sie jetzt den Artikel in der Zuger Zeitung und, oder das Buch von Jutta Klein  “Diamond for Life” , wenn sie die Tipps und Anregungen noch umsetzen, wird ihre Umgebung glänzen wie eine Diamant. Ein glanzvolles Wochenende wünscht Erna

https://www.juttaklein.ch/

https://epaper.luzernerzeitung.ch/#read/270/Zuger%20Zeitung/2018-07-28/1

IMG_1321Kopie

410ySrl8lBL._AC_US218_

Diamond for Life: Wie Sie durch Ordnung und Klarheit ein erfülltes Leben führen

Diamond for Life: Wie Sie durch Ordnung und Klarheit ein erfülltes Leben führen

Diamond for LifeRentner – und was nun? Trauern Sie vielleicht der Vergangenheit nach und wissen nicht, wie Sie die neue Zeit gestalten sollen? Ein bewusstes Aufräumen kann Ihnen helfen, positiv abzuschliessen und sich auf die neuen Chancen vorzubereiten.

Die Zeit des Übertritts vom Erwerbsleben in das Rentenalter ist einer der vielen Momente, in denen das Leben eine neue Richtung erfährt und frische Möglichkeiten eröffnet. Viele Menschen freuen sich daher bereits lange vorher auf diese Zeit. Doch egal, ob ihr mit Freude oder mit Respekt und auch Ängsten begegnet wird, wird empfohlen, diese Phase aktiv zu planen, damit sie zu einer schönen, sinnstiftenden und freudigen Zeit im Leben wird. Das fällt häufig schwer. Einer der Gründe ist, dass die vergangene Zeit nicht losgelassen werden kann. Ein bewusst durchgeführtes Aufräumen ist häufig ein Weg, mit der Vergangenheit im Guten abzuschliessen und sich so für das Neue und Zukünftige zu öffnen.

Aufräumen wirkt wie ein Reinigungsprozess. In seinem Umfeld Ordnung zu schaffen, hat positive Effekte auf Gedanken und Gefühle. Daher empfehle ich Ihnen, bei Ihrer Vorbereitung auf die Pensionierung mit Ihrem materiellen Umfeld anzufangen: Räumen Sie Ihre Wohnung auf und befreien Sie sich von allen Gegenständen, die Sie ab nun nicht mehr benötigen. Hierbei lassen Sie sich von zwei Kernfragen leiten:

  1. Benötigen Sie den Gegenstand (wirklich) noch?
  2. Macht der Gegenstand Sie glücklich und zufrieden, ist es ein sogenanntes „Lieblingsstück“?

Die erste Frage kann wahrscheinlich bei vielen Arbeitsutensilien mit Nein beantwortet werden: Ihre Arbeitskleidung benötigen Sie wohl eher nicht mehr, Ihre Arbeitstasche und Arbeitswerkzeuge ebenso wenig. Bücher, Zeitschriften und Dokumente, die zum Job gehören, sind eventuell nun ebenfalls nicht mehr relevant. Behalten Sie diese Gegenstände nur, wenn Sie auch die zweite Frage mit Ja beantworten, die Gegenstände also ein wertvolles Erinnerungsstück darstellen, z.B. ein Foto von einem tollen Teamevent oder der Beförderungsfeier. Ansonsten „verabschieden“ Sie sich von diesen Gegenständen. Sie können sie anschliessend verschenken, verkaufen oder entsorgen. Dies ist ein guter Moment, auch die sonstige Wohnung entsprechend aufzuräumen und vielleicht neu zu dekorieren. Das verleiht neuen Schwung und Motivation.

Sind die belastenden oder zumindest die Aufmerksamkeit ablenkenden Gegenstände nicht mehr in Ihrem Umfeld, können Sie die Vergangenheit loslassen. Gleichzeitig können Sie von den schönen Erinnerungen weiterhin profitieren und sind bereit, sich auf das Neue einzulassen. Sie können Ihre Zukunft aktiv und mit Freude planen und angehen. Neue Aktivitäten können Ihr Leben bereichern.

Ich wünsche Ihnen für Ihren neuen Lebensabschnitt alles Gute, Gesundheit und viel Freude!

Ihre Jutta Klein

Mehr Tipps und Tricks rund ums Thema Aufräumen erhalten Sie in meinem Buch „Diamond for Life“ oder auch in einem individuell auf Sie zugeschnittenen Ordnungs-Coaching.

Am 9. Juli können Sie von 14h30 bis 15h30 an meiner „Signier- und Fragestunde“, inklusive Buchverlosung, teilnehmen.

Mehr Infos entnehmen Sie bitte meiner Homepage unter „Angebot“.

https://www.juttaklein.ch

https://www.juttaklein.ch/buch-ordnung-diamond-for-life

https://www.juttaklein.ch/angebot

https://www.exlibris.ch/de/buecher-buch/deutschsprachige-buecher/jutta-klein/diamond-for-life/id/9783990600900

 

Beweglich und Schmerzfrei leben – Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Adinora AusschnittWer kennt es nicht, man steigt morgens aus dem Bett, reckt und streckt sich damit sich die müden Knochen und Muskeln wieder an den richtigen Platz begeben. Im Laufe der ersten Tageshälfte hat man dann richtig Entfaltungspotential. Der Gang wird allmählich aufrechter und die Bewegungen geschmeidiger.

Mit der Schmerztherapie und den Engpassdehnungen nach Liebscher & Bracht (LNB) bringen Sie Ihren Körper in Schwung, damit Sie schon früh morgens leichtfüssig in den Tag starten.

Die LNB Schmerztherapie ist eine eigenständige Methode zur Behandlung von Schmerzen. Sie beruht auf der über 25-jährigen Forschung und Entwicklung von Dr. Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht.

Folgende, erstaunliche Erkenntnisse liegen dieser neuen Schmerztherapie zugrunde:

Die meisten Schmerzen sind eindeutig identifizierbare Alarmschmerzen. Sie werden nicht durch körperliche Schädigungen verursacht, sondern sind ein Warnsignal des Körpers, um vor Fehlbelastungen zu warnen. Die Ursache für solche Fehlbelastungen sind muskuläre Spannungszustände. Diese sind das Ergebnis unserer heutigen Lebensweise, welche durch einseitige Bewegungen geprägt ist.

Die LNB Schmerztherapie setzt an dieser Ursache an, durchbricht den Schmerz und kann in 90% der Fälle den Schmerz nachhaltig und auf natürliche Weise behandeln. Die Methode kann sogar helfen, wenn Arthrose und Bandscheibenschäden bereits vorliegen. Auch „austherapierte“, chronische Schmerzen können erfolgreich behandelt werden – ohne Operation oder Medikamente.

Eine Behandlung läuft in folgenden Schritten ab:

  1. Anamnese
    Gemeinsam machen wir eine Bestandesaufnahme, lokalisieren den Schmerz punktgenau und bewerten dessen Intensität
  2. Osteopressur
    Gezielte Behandlung Ihrer Schmerzen durch die Therapeutin
  3. Schmerzfrei-Übungen
    Erlernen der sehr effektiven, auf Sie zugeschnittenen Engpassdehnungsübungen

Das Ziel dieser neuen Schmerztherapie ist, dass Sie schon nach der ersten Behandlung eine Verbesserung wahrnehmen. Tritt nicht spätestens nach der dritten Behandlung eine signifikante Besserung ein, müssen weitere mögliche Ursachen durch Ihren Arzt abgeklärt werden.

Schmerztherapie nach LNB in einem kurzen Video erklärt:

https://www.youtube.com/watch?v=_kj-LjVvAv4

Einen wichtigen Beitrag, schmerzfrei zu werden oder zu bleiben können Sie selbst leisten, indem Sie wenige Minuten täglich investieren, um die sehr effektiven Schmerzfrei-Übungen zu machen. Das Erlernen und Vertiefen aller 27 Übungen, biete ich Ihnen in meiner wöchentlichen Engpassdehnungsgruppe.

Nutzen Sie ab Juli 2017 das Adinora Sommerangebot für Daheim-Gebliebene:

Schmerztherapie
Einzelbehandlung: CHF 80.- pro Stunde
Termin nach Vereinbarung

Schmerzfrei-Übungen
Engpassdehnungsgruppe: CHF 20.-
Mittwoch:           18.30 -19.30 Uhr
Freitag:       09.00 – 10.00 Uhr
Da die Platzzahl beschränkt ist, bitte ich Sie, Ihre Teilnahme anzukündigen.

Ich freue mich, Sie auf Ihrem Weg zur Schmerzfreiheit zu begleiten.

Sandra Kaufmann
078 670 44 77
sandra@growandflow.coach
www.growandflow.coach
Maihofstrasse 6
6314 Unterägeri