24 Tipps für den perfekten Schlaf

Diese 24 Tipps aus vier Kategorien verhelfen zu einem besseren Schlaf in der Nacht und zu mehr Ruhe und Gelassenheit während des Tages.

Gemäss dem Blog «your way of perfection» sind Probleme beim Einschlafen und Durchschlafen sehr weit verbreitet. Mehr als 40 % der Bevölkerung leidet unter einem dieser Probleme. Um besser schlafen zu können sollten Sie nur im äussersten Notfall auf Schlaftabletten zurückgreifen. Finden Sie eine gesunde Lösung mit den Tipps des Blogs. Achten Sie auf die vier wichtigsten Aspekte für gesunden Schlaf.

  • Die Schlafumgebung
  • Die Einschlafroutine
  • Das Alltagsverhalten
  • Die individuelle Analyse des eigenen Schlafes.

Achten Sie bei der Schlafzimmerumgebung auf die für Sie stimmige Temperatur und die Ihnen entsprechenden Lichtverhältnisse.

Eine regelmässige und bleibende Schlafroutine verhilft zu kurzen Einschlafzeiten.

Ihr Verhalten im Alltag hat einen wesentlichen Einfluss auf den Schlaf der Nacht, insbesondere Schlaf während des Tages, Essen kurz vor der Schlafenszeit, Alkohol etc. beeinträchtigen die Schlafqualität negativ.

Jeder Mensch ist anders, reagiert anders, funktioniert anders. Nutzen Sie die schlaflose Zeit für eine persönliche Analyse Ihrer Psyche und Ihres Körpers.

Detailinformationen und ein Schlaftagebuch zum kostenlosen Download finden Sie auf

https://yourwayofperfection.de/besser-schlafen/

Das Ende aller Sorgen!

sich-sorgen-zu-machen-heisst-mein-papa-sagt-weisheiten-spruecheIst es Ihnen auch schon aufgefallen? Mir scheint, je älter man wird desto mehr unnötige Sorgen erschweren uns das Leben. Sie verstecken sich oft tagsüber irgendwo und kaum möchte man abends einschlafen überfallen sie uns und machen unseren Körper rastlos.

Hier einige Techniken die in solchen Situationen helfen können:
1. Sobald Sie im Bett liegen und Ihre Gedanken Besuch erhalten von Sorgen und Problemen sagen Sie zu sich selbst. “Stopp, ich will jetzt keinen Besuch von euch!” Schliessen Sie in Gedanken die Tür vor diesen ungebetenen Gästen und werfen Sie den Schlüssel weg. Denken Sie dann bewusst an schöne Erlebnisse und versuchen Sie Ihren Körper zu entspannen.

2. Lenken Sie sich ab indem Sie ein Buch lesen,  einen Film anschauen oder Arbeiten verrichten die Sie schon lange vor sich her geschoben haben. Sie werden sehr schnell müde und vergessen die unnötigen Sorgen.

3. Ueberlegen Sie sich genau, “was könnte schlimmstenfalls passieren und welche Möglichkeiten hätte ich darauf zu reagieren.” Dann suchen Sie sich die für Sie günstigste Lösung aus.

4. Nehmen Sie einen Block oder ein leeres Heft mit Schreibstift ans Bett. Sobald Sie anfangen zu grübeln, schreiben Sie alle Sorgen auf. Planen Sie am Morgen eine halbe Stunde ein um sich die Notizen durchzulesen und die Probleme genau zu analysieren und schreiben Sie dann jeweils mindestens eine Lösung dazu.

5. Legen Sie ein Lavendelkissen neben Ihr Kopfkissen und träumen Sie von einem Spaziergang in der herrlichen Natur. https://shop.adinora.com/zum-verwoehnen/18/rotes-lavendelherz?c=8

https://shop.adinora.com/zum-verwoehnen/7/weisses-lavendelherz-mit-gruenen-sternen?c=8

Haben auch Sie einen nützlichen Tipp um den Sorgen ein Ende zu bereiten? Wir freuen uns auf jeden Kommentar oder senden Sie uns Ihre Erfahrungen per Mail. info@adinora.com

Wie kann ich besser einschlafen und durchschlafen?

 

IMG_3404Die richtige Ernährung und einige kleine Tipps helfen besser einzuschlafen und länger zu schlafen.
Wenn der Schlaf nicht kommen will liegt es oft an beruflichem oder privatem Stress. Negative Gedanken kreisen im Kopf und lassen uns nicht zur Ruhe kommen. Zudem erwachen mehr als die Hälfte der Schlafenden in der Nacht und können erst nach längerer Zeit wieder einschlafen. Abhilfe schaffen Sie, indem Sie sich mit dem Problem auseinandersetzen und ganz bewusst einen oder zwei Tipps anwenden. Die richtige Ernährung kann Ihnen helfen einen ruhigen Schlaf zu finden. Unser Organismus hängt stark von unserer Nahrung ab. Essen Sie abends leichte Kost, verzichten Sie auf fettes, stark gewürztes Essen und auf Rohkost. Diese Lebensmittel können dazu führen, dass die Magensäure in die Speiseröhre fliesst. Essen Sie als “Bettmümpfeli” ein wenig Schokolade. Sie enthält Tryptophan und Magnesium welche Ihnen helfen zur Ruhe zu kommen. Meiden Sie vor dem Schlafengehen Koffein, Fruchtsäfte oder Energy-Drinks. Obwohl, ein kleiner Espresso kurz vor dem Einschlafen, ohne Zucker und Milch, hat schon vielen geholfen den Schlaf zu finden. Probieren Sie es mal aus. Gegen lästige Gedanken hilft es sich ganz bewusst auf positive Gedanken einzustellen. Lassen Sie vor dem inneren Auge nur positive Gedanken zu, falls dies nicht klappt probieren Sie es mit einem Mantra. Wenn Sie nichts mit Mantras anfangen können dann ist Schäfchen zählen eine gute Möglichkeit sich abzulenken. Wichtig ist auch die richtige Raumtemperatur des Schlafzimmers. Lüften Sie den Raum gut bevor Sie schlafen gehen und achten Sie darauf den Raum auf höchstens 18 Grad Celsius zu heizen.  Auch der Geruchsinn spielt eine wichtige Rolle beim Einschlafen und Durchschlafen. Lavendel hilft Ihnen besser einzuschlafen und die Nacht in Ruhe zu verbringen. In unserem Shop finden Sie Lavendelherzen die gerne mit Ihnen schlafen und für ruhige, erholsame Nächte sorgen. Eine preiswerte und gesunde Alternative zum Schlafmittel. Erna

https://shop.adinora.com/zum-verwoehnen/18/rotes-lavendelherz

http://www.gesundheit.de/ernaehrung/krankheit-und-ernaehrung/weitere-erkrankungen/ernaehrung-bei-schlafstoerungen

https://www.allnatura.ch/ratgeber/wohngesundes-umfeld/das_optimale_schlafklima/das-optimale-schlafklima.html

https://www.welt.de/gesundheit/article157306532/So-schlafen-Sie-abends-besser-ein.html