Takamaka – Franziskas Sehnsuchtsort!

1514646872Takamaka? Noch nie gehört, wo liegt der Ort der fremd in meinen Ohren tönt?

Ein Ort der unbegrenzten Möglichkeiten? Ein Wortkonstrukt von Pipi Langstrumpf?

Da hilft sicherlich ein Blick auf Wikipedia. Aber ich werde enttäuscht. Nur ein kurzer Eintrag der mich darüber aufklärt, dass Takamaka ein District im Süden der Insel Mahé ist, eine Stunde entfernt von Victoria, der Hauptstadt der Seychellen.

Seychellen!…tropische Feriendestination mit Suchtkarachter…. Klar, dass diese Inseln Franziskas Fernweh wecken. «Ein unbekannter Ort wo Fantasie und Wunsch sich treffen.»

https://www.francescaontour.ch/2017/12/30/takamaka/

Auf nach Takamaka! Franziska entfloh den Schweizer nebligtrüben Grauschleiern in die schillernd, grünbunte Exotik der Seychellen.

Sie geniesst die creolische Küche mit zuverlässigem Service, das fangfrisch-rosa Crevettencurasco von Bred und die knusprig-schwarzen Croissants des Chatterbox.

Ja, das Auge isst mit. Besonders viel zu «essen» erhalten die Augen im Restaurant DelPlage. Es lohnt sich einen Bissen davon zu nehmen.

https://www.francescaontour.ch/2018/01/12/vollmundiges-l/

Und sie lässt sich auch von silbernpudrigen Anse verlocken, flirtet mit elegant fächelnden Palmen und meidet Mister Steinfisch. Wenn Sie jetzt nicht gerade auf die Seychellen fliegen können, dann geniessen Sie den Reiseblog von Franziska. Ihre vollmundige Beschreibung und die farbenprächtigen Bilder entführen Sie an den geheimen Ort Takama. Sie fühlen sich beinahe so als wären Sie selbst dort gewesen! Viel Vergnügen wünscht Erna

https://www.francescaontour.ch/2018/01/13/zuckersand-silberquell/

 

Falls Sie doch noch die Reiselust packt, hier eine Karte der Seychellen und einige Bilder auf Youtube. Holen Sie sich geheime Informationen bei Franzisca und die Reise kann beginnen!

800px-Seychelles_large_map

 

Bild, Karte der Seychellen

Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1415195

http://www.seyvillas.com/html/mahe-beaches/anse-takamaka-mahe?gclid=EAIaIQobChMImdjLtM_S2AIVxx0YCh20-w0rEAAYASAAEgKOePD_BwE

 

https://youtu.be/nCsliN0Okgw

Der Bürgenstock- eine Augenweide!

1507480567

 

Die Aussicht vom Bürgenstock ist eine Augenweide und mit keinem anderen Ausblick der Welt zu vergleichen. Auch Franziska gönnt ihren Augen und ihrem Gemüt diesen fantastischen Blick.

Sie fährt mit dem Schiff durch die wogenden Wellen des Vierwaldstättersees und geniesst den Fahrtwind im Haar. Sie überwindet mit der «teuersten Bahn pro Meter» die 449 Höhenmeter bis zum Treffpunkt der Berühmten und Schönen der Welt. Ein andauerndes Ahhhhh-Erlebnis der Superlative. Sie schnödet ein wenig über Architektur und versöhnt sich dann mit den liebevoll restaurierten und detailverliebten Schönheiten des Interieurs vom Palace. Sie bewundert die riesigen Tennishallen und den Blick, den Blick, den Blick!

Aber lesen Sie es in ihren Worten und eventuell sind Sie nun interessiert sich selbst ein Bild vom neuen Bürgenstock-Resssort zu machen. Erna

https://www.francescaontour.ch/2017/10/08/edel-berg-i/

Eine Reise nach Schlaraffia gefällig?

1492472765Franziskas Reise auf der Wolke7 des Möbeldesigns über Gottes kulinarische Filiale Villa Feer und Kaysersberg zu den touristischen Überfliegern Riquewier und Ribeauvillé bis zum 64Grad, dem Nirvana aller Gaumengeniesser, erweckt in mir das brennende Verlangen auf einen Besuch dieser lustvollen Orte.

Franziska reist gerne, verfügt über eine sehr gute Beobachtungsgabe, Humor und eine gesunde Prise Witz. Wachstumshormone für ihre unverwechselbaren, bunt blühenden, wunderbaren Schreibgewächse. Ihr Reiseblog ist ein Genuss für Leib und Seele, macht Lust auf Reisen und vermehrt die Lebensfreude. Ihr Motto LESEN, SCHMUNZELN, MITERLEBEN, HELFEN regt an zum Tun auf allen Ebenen.

1492471518Lustvolles Reisen zu Schlaraffia im Knusperland und zu der eleganten, romantischen Dame «Strassburg» sind die beiden neuesten Pflänzchen im Garten Eden der Kulinarik und Exkursion.

Geniessen Sie das interessante Designmuseum mit «Möbelhistorie at ist best». Kaysersbergs Maccarons in «alchimistischen Farben» und die «städtebaulichen Augenschmeichler» Riquewier und Ribeauvillé. Selten habe ich meine Zeit am PC so genussvoll und freudig verbracht.

Auch der Bericht über Strassbourg bietet eine wunderbare Zeit mit einer «charmanten, eleganten, liebenswerten Dame.

Es hält mich nichts mehr, ich muss dort hin, je schneller, je lieber!

Genussvolle Zeiten wünscht Erna

https://www.francescaontour.ch/reiseblog-das-neuste/

https://www.francescaontour.ch/2017/05/31/salue-strasbourg/

https://www.francescaontour.ch/

Iceland begeistert!

imageSeit der Fussball EM 2016 lieben wir die Isländer. Sie stehen unserem Herzen nah weil sie kämpferisch sind und der Welt, im Fussball und der Wirtschaft, gezeigt haben, was ein kleines Land alles erreichen kann mit Teamgeist und Einsatz

Island hat gerade einmal 330.000 Einwohner ist aber flächenmässig, mit 103`000 Quadratkilometern,  zweinhalbmal so gross wie die Schweiz. Island überlebte eine grosse Wirtschaftskrise und den totalen Zusammenbruch aller Banken des Landes.  In den letzten beiden Jahren boomt der Tourismus. Warum?  Island berührt seine Besucher mit undendlicher Leere und Ruhe, tosenden, wilden Wasserfällen, flachem Vulkangebiet, gigantischen Geysiren, hohen Bergen und tiefen Schluchten sowie heftigen Wetterwechseln.  Die Insel ist duch die Ringstrasse Hringvegur, welche 1339 Kilometer lang ist, bestens erschlossen. Die Hauptstadt Reykjavík ist die älteste Siedlung des Landes und umgeben von heissen Quellen welche ein besonderes Badevergnügen versprechen. Die Hauptstadt bietet viele Sehenswürdigkeiten, wie die Domkirche oder Zeugen moderner Architektur wie die Hallgrímskirkja. Auch kulturell hat diese Stadt viel zu bieten. Konzerte, Theater, bildende Künste, Fussball und vieles mehr. Lassen Sie sich auch von der aufstrebenden Küche des Landes beeindrucken und geniessen Sie vorbehaltlos eine unbekannte Welt. Im Netz habe ich einige begeisterte Reisebeschreibungen gefunden. Franziska war in Island “on tour” und die nzz berichtete schon mehrmals über dieses ungewöhnliche Reiseland.  Einen Artikel fand ich, welcher Island nicht gerade rühmt,  persönlich kenne ich aber nur begeisterte Rückkehrer von einer Reise nach Island. Erna

Bildquelle: https://www.francescaontour.ch/

https://www.francescaontour.ch/bunte-reiseberichte-von-da-und-dort/island-on-verra-am-polarkreis/

https://www.nzz.ch/euro2016/euro-2016-warum-die-islaender-so-beliebt-sind-ld.91849

https://www.welt.de/reise/nah/article143378095/Island-ist-so-gross-und-so-tot-wie-die-DDR.html

https://www.nzz.ch/gesellschaft/reise/traumdestination-island-feuer-eis-ld.121843