Die Einfachheit

Etwas über die Einfachheit aus dem wunderbaren kleinen Band «Die Einfachheit – Im Wenigen die Fülle finden» von Peter Allmend

Einfachheit ist:

  • die eignen Werte im Leben zu überprüfen und nach ihrer Wichtigkeit neu zu ordnen.
  • Zeit für geliebte Menschen zu finden und ihnen zu zeigen, wie wichtig und wertvoll ihre Liebe ist.
  • mehr Raum für innere und äussere Stille zu schaffen.
  • bei Sonnenaufgang am Strand zu sitzen, ohne auf die Uhr zu schauen oder zu fotografieren.
  • einem plätschernden Bach zu lauschen und seinen Klang zu bewundern.
  • seine Geldgeschäfte von allen Spekulationen zu befreien und dadurch Zeit und Kraft zu gewinnen.
  • eine Liste mit geplanten Anschaffungen zu erstellen und dann zwei Drittel davon zu streichen.
  • sein geistiges Leben zu überprüfen und von Fremdeinflüssen zu reinigen.
  • eine Aufstellung von äusseren Zwängen und Pflichten zu verfassen und dann festzulegen, wie man sich Schritt für Schritt von ihnen befreien kann.
  • das Wünschen aufzugeben.
  • das Vergleichen einzustellen.
  • wieder häufiger Gedichte zu lesen.
  • weniger Zeit vor dem Computer zu verbringen.
  • sich von der Meinung anderer Menschen zu lösen.
  • wieder einen Baum zu umarmen und seine heilende Kraft zu erspüren.
  • seine Worte zu einem Segen für andere werden zu lassen.
  • die Schönheit in seinen Lebensraum zu holen.
  • eine Kerze zu entzünden, ein Glas Wein zu trinken und seine Gedanken aufzuschreiben.
  • alle religiösen Konflikte im eignen Herzen zu beenden.
  • die Einfachheit in der Vielfalt zu erspüren.
  • denen zu vergeben, die einem Unrecht zugefügt haben.
  • zu versuchen, jedem Menschen ein Lächeln zu schenken.
  • zu erkennen, wo man etwas begehrt, das anderen Menschen schaden könnte.
  • wieder das Lied eines Vogels zu hören.
  • selbst zu kochen. Vielleicht zum ersten Mal.
  • dankbar für alle Erkenntnisse zu sein.

https://www.rwl.ch/

https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/ID40403228.html

https://www.weltbild.ch/artikel/buch/einfachheit_19802905-1

https://www.amazon.de/s?k=einfachheit+und+f%C3%BClle&hvadid=80882856139660&hvbmt=bb&hvdev=c&hvqmt=b&tag=hyddemsn-21&ref=pd_sl_880z6m6awt_b

Neujahrswunsch

Gesegnet deine Wünsche
und deine Sehnsucht und alles,
was in dir lebendig ist.
Gesegnet die Tage und die Jahre,
in denen deine Träume zu leben
du nicht vergisst.

Gesegnet die Zeiten deiner Trauer,
dass du ihnen nicht entfliehst.
Gesegnet, wenn du sie durchgestanden
und wieder neue Wege vor dir siehst.

Gesegnet jeder Augenblick,
der dich zur Freude
und zum Glücklichsein verführt.
Gesegnet jeder Mensch,
der mit Zärtlichkeit und Liebe
dein Herz berührt.

Irischer Segen zum Neujahr

Freude – Frieden – Advent

Die Adventszeit ist meist stressig, unruhig und aufregend. Nichts von Freude, Friede und Ruhe….

Die letzten Einkäufe müssen noch gemacht werden. Schnell vor dem Fest den Braten holen und das frische Gemüse erst am letzten Tag vor der Feier – sonst ist es schon vor der Zubereitung welk und schlapp…. Schnell die Haare machen und die Wohnung putzen, schnell, schnell die Geschenke einpacken, die Wohnung dekorieren und den Baum holen….

Halt da war doch noch was?

Wir hetzen von Termin zu Termin, stehen in langen Schlangen vor den Kassen und eigentlich ist der Advent doch die Zeit der besinnlichen Vorfreude!

Ja, es sollte Freude herrschen und nicht Schnelligkeit…..

Deshalb hier die Ode an die Freude von Ludwig van Beethoven, für einige besinnliche Minuten der Ruhe und Freude.

Lehnen Sie sich zurück, geniessen Sie den Augenblick und ….. eventuell ist es gar nicht nötig alles schnell zu machen?

Jetzt reicht`s mir aber!

Sie ärgern sich über den Chef, die Mutter oder die Kollegin. Sie wollen sich nichts mehr gefallen lassen und Ihren Frieden haben?

Es gibt Menschen in unserem Lebensumfeld die uns ärgern, deren Verhalten uns um den Schlaf bringt und manche bringen uns zur «Weissglut». So kann es uns allen ergehen.

Ein geliebter Engel aus meinem privaten Umfeld hat mich auf dieses Buch aufmerksam gemacht und mein Interesse geweckt.

Heute habe ich es auf mein Handy geladen und lese nun bei jeder passendenden und unpassenden Gelegenheit. 😊

Ich finde es äusserst interessant und lebenserleichternd, aber ich habe noch nicht das ganze Buch gelesen.

Sind Sie auch interessiert? Das Buch ist online und im Buchhandel erhältlich.

Über Ihren Kommentar freut sich: Erna

Da ich meist lese und lese und lese…. hier der «Klappentext vom Buch.

«Menschen, die Ärger, Wut und Hilflosigkeit in uns auslösen – wir begegnen ihnen fast täglich: Sei es der Chef, der Nachbar, die Kollegin oder sogar der Partner, Freunde oder die eigenen Kinder. Höchste Zeit, endlich mit diesen “Knöpfedrückern” ins Reine zu kommen, die mit unseren Gefühlen Achterbahn fahren! Denn eigentlich sind sie unsere wichtigsten Helfer: Unsere «Arsch-Engel» wie Robert Betz sie nennt, führen uns den eigenen inneren Unfrieden vor Augen, der uns unglücklich macht und der die Konflikte im Außen verursacht. Robert Betz zeigt, wie wir die verborgenen Botschaften hinter jedem Konflikt entschlüsseln, negative Gefühle auflösen und endlich Frieden schließen können – mit uns selbst und den Menschen um uns.»

«Robert Betz, geboren 1953 im Rheinland, ist Diplom-Psychologe und zählt seit Jahren zu den erfolgreichsten Seminarleitern und Vortragsreferenten im deutschsprachigen Raum. Mit seinen lebensnahen und humorvollen Vorträgen begeisterte er in den vergangenen zehn Jahren über 200.000 Menschen quer durch alle Altersgruppen. Seine Bücher sind Bestseller der Lebenshilfe-Literatur.»

www.robert-betz.com

www.robert-betz-shop.de

https://www.amazon.de/Jetzt-reichts-mir-aber-Frieden/dp/345370326X

https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/ID47878148.html?ProvID=10917735&gclid=EAIaIQobChMIjvb_0vbB3gIVmOF3Ch3utAdNEAAYAiAAEgIv2PD_BwE

https://www.exlibris.ch/de/buecher-buch/deutschsprachige-buecher/robert-betz/jetzt-reichts-mir-aber/id/9783453703261?gclid=EAIaIQobChMIjvb_0vbB3gIVmOF3Ch3utAdNEAQYASABEgJZ5_D_BwE&gclsrc=aw.ds

https://robert-betz-shop.de/jetzt-reichts-aber-hrbuch-p-93214.html

Die guten Tipps einer 90jährigen

Haben sie auch schon “Kettenbriefe” auf Whatsapp erhalten? Senden sie diese Briefe immer weiter oder drücken sie einfach auf den Papierkorb?

Ja, ich bin auch immer hin und her gerissen. Was soll ich tun? Die guten Whatsapp-Tipps einfach löschen mit der Gefahr den schrecklichen Folgen für Leib und Leben ins Auge blicken zu müssen?

Oder weiterleiten, mit der Gefahr einige liebe Freunde zu verlieren?

In den letzten Tagen habe ich einen solchen “Kettenbrief” erhalten, mit 45 guten Tipps von Regina Brett, einer 90jährigen Lady. Die Tipps haben mich fasziniert und ich beschloss nach der weisen, alten Dame im Netz zu suchen. Leider konnte ich keine 90jährige Dame mit dem Namen Regina Brett finden. Aber eine amerikanische Schriftstellerin gleichen Namens, mit dem Jahrgang 1956. Also auch ein ziemliches Alter. Wie auch immer, die Tipps finde ich lesenswert.

Besonders gut gefällt mit
die Nummer 26. Was andere Leute von Dir denken ist ihr Problem,
die Nummer 04. Nimm dich nicht ernst, das tut niemand,
und die Nummer 39. Neid ist Zeitverschwendung. Du hast alles, was Du brauchst.

So habe ich mich entschlossen, die guten Tipps von Regina Brett weiterzuleiten, aber nicht als Verpflichtung zur weiteren Verbreitung, sondern als Gedankenanregung und zur seelischen Gesundheitsförderung.

Danke, liebe Freundin, für diesen wunderbaren Whatsapp-Tipp. Erna

  1. Das Leben ist nicht fair, aber es ist trotzdem gut.
  2. Wenn Du zweifelst, gehe einfach nur den nächsten kleinen Schritt.
  3. Das Leben ist zu kurz, um irgendwen zu hassen.
  4. Nimm Dich selbst nicht zu ernst. Niemand sonst tut das.
  5. Zahl Deine Rechnungen jeden Monat.
  6. Du musst nicht jeden Streit gewinnen. Stimme zu, dass man nicht immer übereinstimmt.
  7. Weine mit jemandem zusammen. Es ist heilsamer als allein zu weinen.
  8. Spar für Deinen Ruhestand. Fang mit Deinem ersten Gehalt an.
  9. Wenn’s um Schokolade geht, ist Widerstand zwecklos.
  10. Schließe Frieden mit Deiner Vergangenheit, damit sie Deine Gegenwart nicht versaut.
  11. Es ist okay, wenn Deine Kinder Dich weinen sehen.
  12. Vergleiche Dein Leben nicht mit dem anderer. Du hast keine Ahnung, was bei ihnen los ist.
  13. Wenn eine Beziehung geheim gehalten werden muss, solltest Du nicht in ihr sein.
  14. Das Leben ist zu kurz für langes Selbstmitleid.
  15. Du kannst alles überstehen, wenn Du nur heute nicht aufgibst, an diesem einen Tag.
  16. Ein Schriftsteller schreibt. Wenn Du ein Schriftsteller bist, schreib. (Wenn Du ein Musiker bist, mach Musik …)
  17. Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit. Aber Deine zweite Kindheit hängt nur von Dir ab und von niemandem sonst.
  18. Wenn es darum geht, im Leben das zu tun, was Du liebst, akzeptiere kein Nein als Antwort.
  19. Zünde die Kerze an, benutze die schönen Laken, trage die heiße Unterwäsche. Heb es nicht für eine besondere Gelegenheit auf.
  20. Bereite Dich vor, so gut es geht. Dann lass los, lass Dich vom Fluss tragen.
  21. Sei jetzt exzentrisch. Warte nicht, bis Du alt bist, bevor Du lila trägst.
  22. Das wichtigste Sex-Organ ist das Gehirn.
  23. Keiner ist verantwortlich für Dein Glück, außer Dir selbst.
  24. Frag Dich bei jedem „Desaster“: Wird das in fünf Jahren noch wichtig sein?
  25. Vergib jedem alles.
  26. Was andere Leute von Dir denken ist ihr Problem.
  27. Zeit heilt fast alles. Gib der Zeit Zeit.
  28. Wie gut oder wie schlecht eine Situation auch sein mag, sie wird sich verändern.
  29. Dein Job wird sich nicht um Dich kümmern, wenn Du krank bist. Deine Freunde werden es. Bleib in Kontakt.
  30. Glaube an Wunder.
  31. Alt werden ist besser als die Alternative: jung sterben.
  32. Was Dich nicht umbringt, macht Dich stärker – wirklich.
  33. Deine Kinder haben nur eine (erste) Kindheit. Mach sie unvergesslich.
  34. Geh jeden Tag raus. Überall erwarten Dich Wunder.
  35. Würdest Du all Deine Probleme auf einen Haufen werfen und die Haufen der anderen sehen, Du würdest bestimmt die eigenen wieder mitnehmen.
  36. Kontrolliere das Leben nicht, warte nicht auf irgendetwas. Geh raus und mach das Beste draus, jetzt.
  37. Werde alles los, das nicht nützlich oder schön ist oder Dir Freude macht.
  38. Alles, was am Ende zählen wird; dass Du geliebt hast.
  39. Neid ist Zeitverschwendung. Du hast alles, was Du brauchst.
  40. Das Beste kommt erst noch.
  41. Egal, wie Du Dich fühlst, steh auf, zieh Dich an, zeig Dich.
  42. Atme tief durch. Das beruhigt den Geist.
  43. Wenn Du nicht nach etwas fragst, wirst Du’s auch nicht bekommen

Welche dieser Lektionen (Tipps) gefällt Ihnen am Besten? Ich freue mich immer über Kommentare.

Sie können die Bücher von Regina Brett im Buchhandel auch auf Deutsch kaufen.

Quellen:

https://en.wikipedia.org/wiki/Regina_Brett

https://www.msn.com/en-us/lifestyle/smart-living/45-life-lessons-written-by-a-90-year-old-woman/ar-BBhwKAN

https://www.cleveland.com/brett/blog/index.ssf/2006/05/regina_bretts_45_life_lessons.html

http://de.realityandmyths.com/regina-bretts-unterricht-50-lektionen-die-mich-das-leben-lehrten/

Regina Brett Shares Some Life Lessons with Us