Ein Juhui auf die Currywurst!

40889011-00-00Die Currywurst ist für meine deutschen Freunde in der Schweiz ein Hauch von Heimat und eine beliebte Abwechslung vom “Gesunden Gemüse”.

Die Currywurst soll in den Jahren nach dem zweiten Weltkrieg in Berlin erfunden worden sein. Frau Herta Heuwer versah ihren Imbissstand im Ortsteil Charlottenburg mit der Anschrift “1. Currywurts-Braterei der Welt”. Sie rührte Ihre Sauce nicht mit Ketschup und Curry an sondern verwendete Tomatenmark und einzelne Gewürze welche sie sorgfältig röstete und mit viel Liebe mischte. Noch heute findet sich am ehemaligen Standort des Imbisses eine Gedenktafel zu Herta Heuwers Ehren als Erfinderin der Currywurst.

Doch Uwe Timm erzählt die Geschichte der Currywurst ganz anders. Das Rezept für eine gelungene Currywurst spielt hier in Hamburg. Lena Brücker verliebt sich in einen Fahnenflüchtigen und hält diesen in ihrer Wohnung versteckt. Nach dem Krieg zerbricht die grosse Liebe und Hertas Imbissbude sichert ihrer Familie das Überleben. Sie erfindet die einzigartige Geschmackskomposition der Currywurst und jeder Biss davon erinnert sie erneut an die Liebe ihres Lebens.

Uwe Tims Novelle spannt erzählt eine faszinierende Geschichte von der Liebe die durch den Magen geht. Von der Nachkriegszeit, von selbständigen Frauen, neuen sozialen Lebensformen und der ewigen Verbundenheit zweier Liebenden.

https://www.exlibris.ch/de/buecher-buch/deutschsprachige-buecher/uwe-timm/die-entdeckung-der-currywurst/id/9783423128391?gclid=COGvneKWwtYCFUKVGwodaesEPg&gclsrc=aw.ds&dclid=CLmGruKWwtYCFcS1UQod2roKsQ

https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Entdeckung_der_Currywurst

https://www.dtv.de/_files_media/downloads/interpretationsansatz-die-entdeckung-der-currywurst-12839-248.pdf

https://www.amazon.de/Die-Entdeckung-Currywurst-Uwe-Timm/dp/3423128399

Franziska hat es wieder getan!

1483173435Unglaublich, sie ist schon wieder verreist, aber diesmal nicht rund um die Welt, nur nach Hamburg ;-).
Hamburg bietet viele Möglichkeiten für ein gutes Leben, auch bei schlechtem Wetter. Franziska berichtet in ihrer einzigartigen Weise über die Speicherstadt, das Essen und die Menschen von Hamburg. Sie erlebt eine besondere Schweiz ohne Friesennerz und kann nach kurzer Eingewöhnungszeit gut mit „Barbara“ umgehen. Ein Höhepunkt des Reiseblogs bildet, von mir aus gesehen, der Beitrag zur Elbphilharmonie, der halbgelungenen, hochpreisigen Pflanzenveredlung die trotz jahrlanger Häme die Gefühle der Besucher zu Begeisterung und Stolz umschlagen lässt.

Aber lesen Sie selber und geniessen Sie die Zeit in Hamburg. Erna

https://www.francescaontour.ch/reiseblog-das-neuste/blog-on-tour/