Stilvoll den Herbst 2018 im Rausch der Farben erleben

 

Der modische Herbst 2018 wird nach der Top-12-Farbpalette des Pantone Color Institutes von leuchtenden Farbtönen wie Ultra Violet, Nebulas Blue und einem extrovertierten Valiant Poppy bestimmt. Die dezenten Farbnuancen Martini Olive, Mellow Rose und Red Pear lassen sich perfekt mit den intensiven Farben kombinieren. Die einzigartig fröhliche Palette an Farben ist die Grundlage für einige Revival Modetrends wie Animal-Prints, Schottenkaros, Tweed und Westernstiefel. Außerdem werden klassische Farben wie Quiet Gray, Saragossa Sea und Almond Buff den trendigen Farbreigen in diesem Herbst abrunden und für elegante Auftritte sorgen.

Von Kopf bis Fuß passend zu den Herbststürmen gekleidet
Wasserabweisende Materialien haben Trumpf in diesem Herbst. Regen, Sturmwind und Schmutz werden von weit geschnittenen Mänteln und Stiefeln mit Absatz aus Vinyl, PVC sowie glänzendem Lackleder optimal abgehalten, sodass sich Damen auch an sehr kalten Herbsttagen auf dem Spaziergang rundum wohlfühlen werden. Der modische Übergang zum Winter 2018/2019 wird sehr harmonisch verlaufen, denn der beliebte Lagenlook ist wieder angesagt. Über Shirts und Pullovern in den Lieblingsfarben werden an kälteren Tagen Cardigans im Zwiebellook getragen, die im Raum rasch wieder ausgezogen werden können. Bequem und praktisch darf die Mode im Herbst 2018 sein, obwohl die meisten Trends sehr exklusiv wirken. Auf jeden Fall fallen Damen an den dunkler werdenden Tagen gerne mit schönen Farben und einer weiten, eleganten Silhouette auf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dem Wetter mit Glanz und Glamour die Stirn bieten
Zu einem Lieblingsoutfit passen in diesem Herbst neben Mänteln im Schottenkaro Muster auch unifarbene Modelle in gedeckten Blau- und Schwarztönen. Glänzende Steppmäntel zaubern einen Hauch Glamour in den Alltag. Diese gemütlichen, warmen Mäntel gibt es auf https://www.peterhahn.ch/bogner-damen-jacken-maentel in allen Damengrößen zu entdecken. Für Damen, die selbst Trends setzen möchten, werden Kleidungsstücke im Animal-Print besonders wichtig. Neben Mänteln und Jacken im Leoparden-Muster werden auch Tücher und Taschen mit originellen Schlangen- und Zebra-Prints von vielen berühmten Modelabels angeboten. Damit die vielen exquisiten Accessoires optimal zur Geltung kommen, können sich Damen bei der Wahl ihrer Winterstiefel für dunkle Farben wie Schwarz, Blau und Braun entscheiden. Die Modelle reichen auf https://www.peterhahn.ch/damen-schuhe-stiefel von kurzen Western-Boots über Langschaft-Stiefel bis zu dick gefütterten Stiefeletten für den Spaziergang im verschneiten Wald. Im Theater oder auf der Silvester-Party begeistern feine Pumps mit hohen Absätzen. Damen haben in der kommenden kalten Saison die Möglichkeiten sich von allen ihren individuellen modischen Seiten zu zeigen, denn Biker-Boots dürfen zum Rock und Pumps können zum weiten Jumpsuit getragen werden. Asymmetrische Pullis, Röcke und Shirts perfektionieren den trendigen Zwiebellook, der sich mit unifarbenen und karierten Stoffen immer wieder anders präsentieren lässt. Phantasie hat in diesem Herbst wieder Trumpf, sodass Damen ihren modischen Auftritt mit Cordhosen und grob gestrickten Oberteilen sehr persönlich gestalten können.

https://www.peterhahn.ch/

Rote Männerhosen, chic und lässig?

roteHosenTommy+Hilfiger+Men+Runway+Spring+2012+Mercedes+oxq6wMQisEQlTommy Hilfiger hat es schon vor Jahren gezeigt. Rote Hosen sind chic für Männer jeden Alters und machen den Alltag bunter.

Bei der Männermode sind Streifen angesagt, kombiniert mit Blumenmustern oder auffallenden Farben. Ein strahlendes Weiss, ein dunkles Blau oder ein leuchtendes Rot. Mann darf gesehen werden! Sogar grelle Farben für den Mann sind angesagt.

Ein auffälliges, grelles Grün, Greenery, ist die Farbe des Jahres 2017 und findet sich auch in diversen Kleidungsstücken. Diese Farbe ist noch nicht bei den Männerhosen zu finden, aber rote Hosen für Männer sind gefragt und in, wie nie zuvor.

Ehrlich gesagt, als ich vor einigen Jahren die ersten roten Hosen bei älteren Männern sah, musste ich mich etwas daran gewöhnen. Doch scheint mir, dass ich da etwas inkonsequent war. Immer wird propagiert, dass sich ältere Frauen nicht wie graue Mäuse kleiden sollen und der Ruf nach Mut zur Farbe ist überall. Warum also nicht auch mehr Farbe für den Mann?

Rote Hosen sind ein ewiges Thema in den verschiedensten Modediskussionen und werden auch schon lange kontrovers besprochen. Ich finde starke Farben cool und freue mich immer, wenn ich auf der Strasse einen älteren Herrn sehe der sich mit Farbe und Stil kleidet. Da halte ich es wie Bettina Weber vom Tages Anzeiger. Rocken Sie den Alltag! Nutzen Sie die Gelegenheit zu leuchtenden Farben und Statementstreifen. Erna

http://ch.tommy.com/

http://www.tagesanzeiger.ch/leben/style/Haben-rote-Hosen-Stil-/story/23396584

https://www.maenner-style.de/fashion-trends-2017/

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/diese-maenner-tragen-rote-hosen-bid-1.3392833#a

https://www.welt.de/vermischtes/article160732095/Warum-dieses-Gruen-das-Lebensgefuehl-unserer-Zeit-zeigt.html

http://blog.tagesanzeiger.ch/sweethome/index.php/83111/achtung-gruen/

Ab 55plus macht Mode richtig Spass!

jessica_lange-346c218ae1dd17d9Haben Sie den Ausspruch „In meinem Alter ist Mode nicht mehr wichtig“ auch schon gehört?

Mode ist, gemäss Duden, Kleidung die dem aktuellen Zeitgeschmack entspricht, was also in der jetzigen Zeit üblich und beliebt ist. Aber auch etwas was einem ständigen Wandlungsprozess unterzogen ist.

Mit 55plus geht es nicht mehr darum, alles mitzumachen. Dagegen spricht allein schon die Vernunft und die Lebenserfahrung. Es geht auch nicht darum, auszu­sehen wie mit 30 oder 40. Sondern es geht ums Schönsein. Einfach, weil es Spaß macht. “Mit höherem Alter”, sagt die Münchner Stylistin Zeynep Jansen (50), “hat man manche Dinge nicht mehr nötig, muss nicht mehr jedem Trend hinterherlaufen. Jetzt wissen Frauen, was zu ihnen passt.” Das zeigen nicht nur Rollenvorbilder wie Hannelore Elsner, Iris Berben oder Catherine Deneuve – jede auf ihre Art schön und modisch.
Also kann ich jetzt tragen was und wie ich will? Einige Stilsünden habe ich doch noch gefunden. 😉
http://www.stylebook.de/fashion/Mode-Tabus-im-Alter-302600.html

http://www.agenturrouge.de/artists/Styling/Zeynep-Jansen/