Erwärmen Sie Ihr Herz mit allen Sinnen.

LLL d 07 _1326.NEF

Wieder einmal in den heiligen Hallen der Cineastik weilen. Mit allen Sinnen einen Film wahrnehmen. Eintauchen in die riesigen bunten Bilder auf der Leinwand, umhüllt sein vom allgegenwärtigen Ton, den plüschig-staubigen Kinogeruch einatmen und warmes, leicht angebratenen Popcorn essen.

Auf ins Kino! Am Sonntag, dem 8. Januar 2017, um 17.00 Uhr, bietet das Zuger Kino die Filmpremiere „Das La La Land“ mit Ryan Gossling und Emma Stone, mit einer Einführung des Filmwissenschaftlers Oswald Iten, an. Er weist vor Filmbeginn, anhand von ausgewählten Filmausschnitten, auf spezielle Merkmale der Filmkunst hin. Das La La Land  ist ein besonderer cineastischer Leckerbissen mit magischen Momenten, romantischen Songs und pompöser Choreographien. Der Film erzählt von jenen Menschen die sich mit grossen Plänen im Kopf auf die harte Realität einstellen müssen. Und wer hat dies nicht schon selbst erlebt?

Hier noch ein Ausschnitt des Textes zum Film.

https://www.kinozug.ch/index.php?id=53&linkpage=texte

„Man muss beileibe kein Musicalfan sein, um sich von Emma Stone und Ryan Gosling mitreissen zu lassen. Es geschieht jedoch nicht oft, dass ein Film sich die Stilmittel verschiedener Epochen so mühelos zu Eigen macht, ohne sich in oberflächlichen Zitaten zu verlieren. Grund genug also, einen genaueren Blick auf Chazelles Umgang mit Farbe, Cinemascope und Musiksequenzen zu werfen.“

Die Einführung des Filmwissenschaftlers dauert jeweils eine halbe Stunde und ist im Eintrittspreis inbegriffen.

Ein Film den Sie geniessen können, ohne Weltverbesserungscharakter.  Erwärmen Sie Ihr Herz im Kino mit Stil. Erna

www.kinozug.ch

http://www.lalaland.movie/

Seniorenkino in Zug – Der Landarzt

Am Dienstag, 27. September 2016, zeigt das Kino Seehof in Zug den Film Médecin de Campagne von Thomas Lilti. Das Kino ist ab 14.00 Uhr geöffnet und der Film beginnt um 14.30. Auch in der Pause bietet sich eine gute Gelegenheit für einen gemütlichen Schwatz bei Cupli und Bier oder bei Kaffee und Kuchen, je nach Lust und Laune.

Den Bon* zu dieser Vorstellung finden Sie in der Zuger Woche vom 21. September 2016.
Falls Sie aus erster Hand per e-mail über das Zuger Kinoprogramm informiert werden mchten, abonnieren Sie den Newsletter unter
 diesem Link . So erhalten Sie automatisch und topaktuell wöchentlich das Kinoprogramm. Dieser Service ist kostenlos und kann jederzeit wieder unkompliziert abbestellt werden.

“Dr. Jean-Pierre Werner ist seit über 30 Jahren Landarzt und überaus beliebt. Stets hat er ein offenes Ohr für die Nöte und Sorgen seiner Patienten. Dann stellt sich heraus, dass es mit seiner eigenen Gesundheit nicht zum Besten steht. Jean-Pierre sieht sich gezwungen, eine Vertretung einzustellen. Diese kommt schneller als ihm lieb ist – in Gestalt der attraktiven und selbstbewussten Dr. Nathalie Delezia. Jean-Pierre, der sich für ziemlich unersetzlich hält, ist nicht bereit, sie ohne Umschweife als mögliche Nachfolgerin an seiner Seite zu akzeptieren…

Der ausgebildete Arzt und Regisseur Thomas Lilti erzählt in seinem aktuellen Film eine so liebevolle wie authentische Geschichte über einen Landarzt und seine Patienten. In den Hauptrollen des charmanten Überraschungserfolgs aus Frankreich glänzen François Cluzet (Intouchables – Ziemlich beste Freunde) und die bezaubernde Marianne Denicourt. Médecin de campagne ist subtil erzählt, voller Zärtlichkeit, Humor und Menschlichkeit – eine wahre Kino-Perle.”

https://www.kinozug.ch