Nachts am Brenner

51bAArBJfML._SX327_BO1,204,203,200_Die Nacht am Brenner ist beherrscht von Dunkelheit und Schatten. Als der Schaffner Bertoldo im Morgengrauen, auf der Strasse, Teile eines menschlichen Körpers findet packt ihn das Grauen.

Der Brennerpass verbindet das österreichische Tirol mit dem italienischen Südtirol und dient schon seit der Antike als eine wichtige Verbindung zwischen diesen beiden Regionen. Er liegt idyllisch und abseits grosser Menschenmassen. Da liegt es auf der Hand, dass der Brenner immer wieder zum Mittelpunkt illegaler Machenschaften wird. Grenzen werden von den Anwohnern gerne umgangen und verlocken zu kriminellen Machenschaften. Ein grausamer Mord ist am Brenner geschehen, ein alter Mann wurde an ein Pferd gebunden und dann zu Tode geschleift. Wer tut dies einem einsamen, alten Menschen an?

Nicht immer führen die Schmuggelgeschäfte zu Mord und Todschlag. Doch die Gegend um den Brennerpass bildet die perfekte Kulisse für einen düsteren Krimi. Commissario Grauner und Ispettore Saltapepe ermitteln im grausamen Mord an dem alten Südtiroler Jakob Voltinger. Der gemütliche, griesgrämig erscheinende Grauner und der neapolitanische “Lebemann”  Saltapepe könnten gegensätzlicher nicht sein und doch bilden Sie ein starkes Team. Kommissar Grauner wird von seinen persönlichen „Dämonen“ heimgesucht und setzt alles daran mit dem aktuellen Mord auch den ungeklärten Tod seiner Eltern aufzuklären. Wird es ihm möglich sein Beruf und Privat zu trennen und die vielen Hinweise zu einem “Ganzen” zusammenzufügen? Wird er seine “Dämonen” los werden?

Der Plot des Kriminalromanes ist oftmals bedrückend und verlangt aufgrund mehrer Handlungsstänge einen aufmerksamen Leser. Der dritte Stüdtiroler-Krimi von Lenz Koppelstätter berichtet vom kargen Leben der Bewohner des Grenzgebietes am Brenner  in lebendigen Bildern und prägnanter Sprache.

“Lenz Koppelstätter ist Kriminalschriftsteller, Reporter für Geo Saison, Geo Special und Salon, Kolumnist, Kommunikationsberater und Medienentwickler. Er hat in Bologna und Berlin Politik und Sozialwissenschaften studiert und in München die Deutsche Journalistenschule besucht. Über zehn Jahre lang arbeitete er in der deutschen Hauptstadt für überregionale Zeitungen und Magazine. Heute lebt er wieder in Südtirol, wo er geboren und aufgewachsen ist.”

http://lenzkoppelstaetter.net/biografie/

https://www.amazon.de/Nachts-Brenner-Commissario-Grauner-ermittelt/dp/3462050087/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1525597103&sr=8-3&keywords=lenz+koppelst%C3%A4tter

http://lenzkoppelstaetter.net/

http://lenzkoppelstaetter.net/pressestimmen/

Wetterschmöcker

WetterschmöckerDie Muotataler Wetterpropheten wissen genau ob die Ameisen warme Socken für den kalten Winter brauchen oder ihre Rücken an der Sonne wärmen können. Aber wie lange ein Menschenleben dauert und warum es endet, das wissen sie auch nicht.

Erfolgreich sein heisst für die meisten Menschen über viel Geld und über viel Macht zu verfügen. In diesem Sinne ist Clara Thüring sehr erfolgreich. Sie ist vorgesehen als CEO eines weltweit tätigen Rohstoffgiganten. Doch am Vorabend ihrer Wahl verschwindet sie spurlos. Das beunruhigt die Polizei noch nicht, auch als Ihr Onkel, Alois Thüring, seine Nichte bei Kommissar Eschenbach als vermisst meldet, ist dies kein Fall für die Zürcher Polizei.
Einige Tage später wird am Ufer der Sihl eine verbrannte Frauenleiche gefunden. Nach einigen Abklärungen im Spital Balgrist und nach den Erkenntnissen der Spurensicherung könnte es sich bei der Leiche um die vermisste Clara handeln. Kommissar Eschenbar wittert ein Verbrechen. Die beste Freundin von Clara, Psychiaterin Mara Hofer, versucht alles um den Kommissar von seiner Spur abzubringen und dann sind da noch Yannis und Jerome, beide mit Clara zusammen im Muotatatl aufgewachsen, beide mit einem speziellen Lebenslauf und besonderen Fähigkeiten.

Der Kriminalroman ist nicht einfach zu lesen. Einesteils faszinieren die psychologigen Einblicke in die Welt des Zuhörens, der Resilienz und des Narzismus, andererseits sind die Rückblicke in die Vergangenheit herausfordernd und führten dazu, dass ich oft wieder zurückblättern musste um die Zusammenhänge zu ermitteln. Ein spannendes und herausforderndes Buch mit viel Anspruch an die Zeit und die Kombinationsfähigkeit des Lesers. Wer diese Aufgabe annimt wird aber belohnt mit einem aussergewöhnlichen und vielschichtigen Plot welcher zwei gegensätzliche Welten und deren ungewöhnliche Verbindungen schildert.

Michal Theurillat verblüfft mit einem grossen Wortschatz und einem anspruchsvollen Schreibstil. Viele interessante Themen werden im Buch angesprochen und verführen dazu sich auch ausserhalb des Romans darin zu vertiefen. Viel Lesevergnügen wünscht Erna

“Michael Theurillat, geboren 1961 in Basel, studierte Wirtschaftswissenschaften, Kunstgeschichte und Geschichte und arbeitete jahrelang erfolgreich im Bankgeschäft. Die Romane mit Kommissar Eschenbach sind die erfolgreichste Krimiserie der Schweiz. 2012 wurde Rütlischwur mit dem Friedrich- Glauser-Preis ausgezeichnet. Michael Theurillat lebt mit seiner Familie in der Nähe von Zürich.”

Produktinformationen

Titel: Wetterschmöcker
Untertitel: Kriminalroman
Autor: Michael Theurillat
EAN: 9783550080487
ISBN: 978-3-550-08048-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Ullstein
Genre: Belletristik
Anzahl Seiten: 352
Gewicht: 536g
Größe: H221mm x B146mm x T33mm
Veröffentlichung: 15.07.2016
Jahr: 2016
Land: DE

http://www.krimi-couch.de/krimis/michael-theurillat-wetterschmoecker.html

https://www.bernerzeitung.ch/kultur/buecher/verbrechen-heisst-ja-auch-dass-etwas-bricht/story/16645139

https://www.orellfuessli.ch/shop/home/artikeldetails/wetterschmoecker/michael_theurillat/ISBN3-550-08048-4/ID42469669.html?ProvID=10917736

https://www.exlibris.ch/de/buecher-buch/deutschsprachige-buecher/michael-theurillat/wetterschmoecker/id/9783550080487?gclid=EAIaIQobChMIzaus0Y2H2gIVWl8ZCh1izwqGEAAYASAAEgK9ffD_BwE&gclsrc=aw.ds&dclid=CMzaosyPh9oCFVkr4Aodb34ANA

https://www.srf.ch/sendungen/muotathaler-wetterschmoecker/fuer-die-ameisen-sollte-man-warme-socken-stricken

Die Apothekerin

die-apothekerin-132199683[1]Da liegt man im Spital und hofft in aller Ruhe bald wieder gesund zu werden. Doch da ist die Bettnachbarin welche mit einer unglaublichen Lebensbeichte für Unruhe sorgt.

Ja, es gibt viele Frauen die an einem Rettersyndrom leiden und zudem über einen ausgeprägten Muttertrieb verfügen. Beide Eigenschaften sind nicht besonders gut geeignet um den idealen Partner fürs Leben zu finden. Der Roman von Ingrid Noll, die Apothekerin, erschien bereits 1994. Aber die Geschichte bleibt immer jung. “Obwohl der spannende Kriminalroman von Morden handelt, ist es vor allem der Humor, der das Buch zum Lesevergnügen macht. Es handelt sich allerdings um schwarzen Humor und Sarkasmus, denn Ingrid Noll leuchtet in Abgründe menschlichen Denkens und Handelns.” Es gibt Bücher die man immer wieder gerne liest. Deshalb empfehle ich Ihnen “Die Apothekerin” und auch andere Bücher von Ingrid Noll sehr gerne. Erna

Die Autorin:
“Ingrid Noll wurde 1935 als Tochter eines Arztes in Shanghai geboren. Mit 14 Jahren siedelte sie mit ihrer Familie nach Deutschland über, wo sie in Bonn Germanistik und Kunstgeschichte zu studieren begann. Erst im Alter von 55 Jahren veröffentlichte sie mit “Der Hahn ist tot” ihren ersten Roman, der sofort die Bestsellerlisten stürmte. Es folgten weitere Werke, allesamt humorvolle Krimis, die sich meist um mordende Alltagsfrauen drehen, u. a.: “Die Häupter meiner Lieben”, “Selige Witwen”, “Röslein rot”. Mehrere ihrer Bücher wurden bereits verfilmt. ”

http://www.dieterwunderlich.de/Noll_apothekerin.htm

http://www.wonkology.org/eva/horror/apothekerin

http://www.krimi-couch.de/krimis/ingrid-noll-die-apothekerin.html

https://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=b%C3%BCcher+von+ingrid+noll&tag=hyddemsn-21&index=aps&hvadid=80745417135306&hvqmt=e&hvbmt=be&hvdev=c&ref=pd_sl_9onykxo05n_e

Schwarzer Mittwoch

40952756-00-00Ruth Lennox ist schlank, glücklich verheiratet und beruflich erfolgreich. Sie wohnt in einem Eigenheim und wird von ihren Kindern geliebt. Wer könnte da nicht neidisch werden?

Die perfekte Familie lebt in einem kleinen Reihenhaus, hat zwei bis drei Kinder, Söhne und Töchter. Einen schönen Garten und eine kapriziöse Katze als Haustier. Der liebende Ehemann ist erfolgreich im Beruf und fördert seine Kinder, die gut aussehende Ehefrau arbeitet in einem Teilzeitpensum und setzt sich freiwillig für soziale Ziele in der Wohngemeinde ein. Ein Leben voller «Friede, Freude, Eierkuchen»! Und dann….. Ruth Lennox, die allseits beliebte Mutter, wird erschlagen in Ihrem Haus aufgefunden. Warum sollte eine so beliebte und engagierte Frau solch einem brutalen Verbrechen zum Opfer fallen? Ein Ding der Unmöglichkeit, in dieser Familie stimmt alles! Oder etwa doch nicht?
Inspektor Karlsson deckt zusammen mit der Psychotherapeutin Frieda Klein die gut gehüteten Geheimnisse dieser idyllischen Familie auf.

Nicci French, ist keine weibliche Autorin sondern ein Autorenpaar. Hinter dem Namen stecken Nicci Gerrard und Sean French, beide sind Journalisten und beide haben Englische Literatur studiert. Zusammen schreiben Sie spannende Kriminalromane mit faszinierenden und fesselnden Geschichten. Kunstwerke der Krimi-Literatur welche dazu verführen zu lesen und lesen und lesen…… Erna

http://www.nicci-french.de/nicci_french.html

https://www.orellfuessli.ch/shop/home/rubrikartikel/ID40952756.html?ProvID=10917736

https://www.exlibris.ch/de/buecher-buch/deutschsprachige-buecher/nicci-french/schwarzer-mittwoch/id/9783570101643?gclid=CKvyjcj2stICFecK0wodYqcLeQ&gclsrc=aw.ds

http://www.krimi-couch.de/krimis/nicci-french-schwarzer-mittwoch.html