Der Küchenschwamm ist «dreckiger» als das WC

Im Küchenschwamm leben über 350 Bakterienarten, darunter mehr krankmachende und gefährliche Bakterien als in der Toilettenschüssel zu finden sind.

Der Küchenschwamm ist ein hervorragender Lebensraum für Bakterien. Durch seine poröse Oberfläche bietet er den idealen Lebensraum für bis zu 54 Milliarden Bakterien pro cm2 Schwamm. Bakterien wie Salmonellen können schwerwiegende Lebensmittelerkrankungen verursachen und Staphylokokken können Blutvergiftungen oder Abszesse auslösen. Auch Krankheiten wie Tuberkulose, Keuchhusten, Scharlach etc. werden durch Bakterien verursacht.

Aber Bakterien sind lebenswichtig für den menschlichen Organismus. Es gibt Bakterien die uns gesund erhalten und Bakterien die uns krank machen. Manche Bakterien sind sogar gesund und krankmachend. Kranke, ältere oder immungeschwächte Menschen sind anfälliger gegenüber bakteriellen Infektionen und können daher schneller krank werden.

Es gilt aber auch zu beachten, zuviel Hygiene schwächt den menschlichen Körper und kann zu Allergien führen.

Was sollen wir also tun? Den Schwamm bei über 60 Grad Celsius in der Waschmaschine oder in der Geschirrspülmaschine waschen? Mit Soda, Essig und heissem Wasser reinigen? Oder eventuell die Bakterien in der Mikrowelle abtöten?

Die Mikrobiologen raten davon ab. Wohl werden dadurch sehr viele Keime abgetötet, aber langfristig vermehren sich eher die krankmachenden Keime. Die Forscher stellten fest, dass diese über eine höhere Stresstoleranz verfügen und daher Hitze und Mikrowellen eher überleben.

Daher sollte der Küchenschwamm bei häufigem Gebrauch nach einer Woche entsorgt werden. Das sorgt wieder für viel Abfall und ist nicht nachhaltig.

Gibt es eine Lösung für das Problem «Küchenschwamm»? Gibt es eine gesunde Alternative zu den gebräuchlichen Küchenschwämmen?

Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen oder Alternativen zum Küchenschwamm.

https://www.welt.de/gesundheit/article166999459/Keimzelle-Kuechenschwamm.html

https://www.swr.de/marktcheck/keimschleuder-kuechenschwamm/-/id=100834/did=20227112/nid=100834/1lmz5qz/index.html

https://www.stern.de/gesundheit/experten-raten–finger-weg-von-heiss-ausgewaschenen-spuelschwaemmen-7562582.html

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-21678-2017-07-20.html

https://www.youtube.com/watch?v=J3gu0D7XI3I

Raum ist unter der kleinsten Treppe

9acec713c8a3543845f99607d0b4c1a8Unter der Treppe findet sich oft viel Raum der gerne vergessen wird und Platz bietet für Nützliches, Schönes und Aussergewöhnliches.

Sie denken die Nische unter Ihrer Treppe ist zu niedrig, zu eng oder kaum zugänglich? Doch Lösungen um mehr Stauraum zu schaffen, lassen sich immer finden. Durch die klare Begrenzung des  Raums ist es vergleichsweise einfach diesen Platz zu nutzen.  Es findet sich Platz für Bücher, Kleider, Schuhe, Werkzeug, Putzzeug, Koffer, Sportgeräte etc. Hier zeigen wir Ihnen auch wie ein Büro oder eine Küche unter der Treppe Platz finden könnten. Einige Ideen vermögen Sie mit handwerklichem Geschick selbst verwirklichen und andere Ideen benötigen den Fachmann. Falls Sie einen Fachmann in Ihrer Region suchen helfen wir gerne, schreiben Sie ein Mail an info@adinora.com. Wenn Sie bereits eine gute Lösung für den Raum unter Ihrer Treppe gefunden haben, dann schreiben Sie uns, wir freuen uns darauf viele Tipps weiterleiten zu können.  Sehen Sie sich die Beispiele der angefügten Links an und eventuell haben Sie schon bald mehr Platz und mehr Freude an Ihrer Wohnsituation. Jannik

Bild: https://www.pinterest.de/explore/stauraum-unter-der-treppe/?lp=true

https://www.homify.de/ideenbuecher/254780/wie-man-den-platz-unter-der-treppe-nutzen-kann-9-fantastische-ideen

http://www.t-online.de/heim-garten/wohnen/id_56217736/tid_embedded/si_1/foto-show-die-besten-beispiele-fuer-stauraum-unter-der-treppe.html

 

65 Ideen für Stauraum unter der Treppe

 

Mach es selbst! Tipps aus dem Werkzeugkasten

Tipps aus dem WerkzeugkastenSie sind ein begeisterter Hobby-Handwerker oder eine Frau die gerne Hand anlegt beim Renovieren? Sie möchten in ihrem Bad die Plättli selbst verlegen oder nützliches Werkzeug kaufen? Der Ratgeber “Mach es selbst!” hilft Ihnen dabei.

Der Autor, Andreas Schildknecht, erklärt zu Beginn, was beim Werkzeugkauf zu beachten ist. Erklärt dann, wie Sie richtig bohren oder dübeln oder wie Kratzer in Möbeln oder im Parkett ausgebessert werden können. Das Kapitel “renovieren” bietet viele Tipps wie Sie Plättlifugen sanieren, Fensterläden reinigen und pflegen oder  Wände mit Holztäfer verkleiden können.  Sie lernen die verschiedensten Böden zu verlegen, selbst Sanitär-Arbeiten zu machen oder Plättli korrekt zu verlegen. Nebst dem Malen und Tapezieren wagt sich der Ratgeber auch an genaue Anweisungen zu Licht und Heimelektronik. Das Buch schliesst mit den Kapiteln Arbeiten im Garten und Adressen sowie Stichwörtern. Beim ktipp buch-shop können Sie das ganze Buch oder auch einzelne Kapitel als PDF laden.

Viele Heimwerkerfreuden wünscht Marcel

 

https://www.ktipp.ch/buch-shop/buchdetail/b/mach-es-selbst-tipps-aus-dem-werkzeugkasten/

https://www.buchhaus.ch/detail/ISBN-9783906774589/Schildknecht-Andreas/Mach-es-selbst-Tipps-aus-dem-Werkzeugkasten

https://www.exlibris.ch/de/buecher-buch/deutschsprachige-buecher/andreas-schildknecht/mach-es-selbst-tipps-aus-dem-werkzeugkasten/id/9783906774589

Schimmel in der Wohnung, was tun?

indexEin guter Blauschimmelkäse ist ein Genuss und gilt als besondere Delikatesse. Diesen Edelschimmel hat mancher gerne in der Wohnung. Aber Schimmel an Wänden oder in den Fugen im Bad sind ungesund.

Es gibt über hunderttausend Arten von Schimmelpilzen und manche davon sind durchaus beliebt. Aber Schimmelpilze in der Wohnung können zu allergischen Erkrankungen führen, die Atemwege, Augen oder Haut reizen und sogar zu chronischen Erkältungen, Bronchitis oder Asthma führen.

Was ist die Ursache von Schimmelpilzen in der Wohnung?

Schimmelpilzsporen sind überall in der Luft verbreitet und setzen sich gerne auf Oberflächen ab die ihnen genügend Nahrung bieten. Um keimen zu können und ein Geflecht von Pilzfäden zu bilden, benötigen sie genügend Feuchtigkeit. Ideale Lebensbedingungen finden sie bei einer hohen Luftfeuchtigkeit und einer Raumtemperatur zwischen 20 und 30 Grad Celsius. Deshalb finden sich diese Pilze sehr schnell in den Fugen von Badezimmerplatten, in Fugen beim «Schüttstein», unter Matratzen die am Boden liegen, oder an kühlen Aussenwänden von Wohn- und Schlafzimmern.

Was kann man gegen Schimmelpilze tun?

Beugen Sie vor, indem Sie darauf achten, dass die Raumfeuchtigkeit nicht über 50 % steigt und senken Sie die Raumtemperatur der Wohnräume auf ca. 20 Grad Celsius. Das Allerwichtigste ist aber lüften, lüften, lüften! Öffnen Sie mindestens 3 x täglich die Fenster während 5 bis 10 Minuten. Wenn sich bereits Schimmelpilze gebildet haben, gehen Sie sofort dagegen an. Ein bewährtes Hausmittel ist Essig bei kleineren Flächen. Es gibt auch Schimmelbekämpfungsmittel mit oder ohne Chlor, welche Sie im Handel oder Online kaufen können. Bei grösseren Flächen empfiehlt es sich einen Spezialisten zu befragen. Sonnige Grüsse Erna

https://www.srf.ch/sendungen/puls/schimmel-muss-weg

http://schimmel-schimmelpilz.com/hausmittel-gegen-schimmel

http://www.schimmel-hilfe.com/hausmittel-gegen-schimmel.php

https://shop.sanosil.com/ki/Schimmel-auf-Wand-Flaechen-64.html?gclid=CLn4z_OjgNMCFYIcGwodfO8EPg

http://www.sanawall.ch/index.php?S=1&Folder=1

http://growe.ch/

http://schimmelentfernen.de/schimmelsporen-in-der-luft/

Bild: https://www.euler.biz/schimmelpilze.html

Möchten Sie heute in Thailand essen?

  Manche Tage sind total verplant durch Angehörige, Sport, Kurse, Arbeit oder Pflege der Eltern. Da ist die Lust auf das Kochen am Abend nicht mehr gross.
In der heutigen Zeit können Sie sich meist überall ihr Lieblingsessen nach Hause liefern lassen. Lust auf Sushi? Kein Problem die meisten Sushi-Restaurants liefern das Essen sofort nach Hause. Ein Anruf genügt. Oder, wenn Sie über das Internet bestellen, ein paar Mausklicks genügen.
Döner ist Ihre Lieblingsspeise? Dann sofort anrufen und Sie können das Fussballspiel im Fernsehen mit einem Döner und einem Bier geniessen. Sie lieben Luxus? Dann bestellen Sie Kaviar und Champagner. Ok! Leider ist dieser Service in der Schweiz noch nicht möglich, aber Sie können mit Ihren Freunden kurzfristig ein chinesischen Abendessen in den eigenen vier Wänden organisieren. Oder Sie geniessen ein Vor-Valentinsabendessen, Tete-a-Tete, ohne Stress und mit viel Zeit für Gemeinsamkeit.
Ja, Lieferservice ist nicht billig aber manchmal ist es eine gelungene Abwechslung zum Alltag. Erna
https://www.negishi.ch/?gclid=CMqzr9mc9coCFdgaGwodKA8NUg
http://www.lieferservice.ch/
https://www.mosi.ch/de/Restaurants/Offen/Zug/Thail%C3%A4ndisch?gclid=CK3h_P6X9coCFSkYwwodFkUHaA
http://www.deliver24.de/kaviar-lieferservice

 

IMG_0226IMG_2490IMG_0782