Zum ersten Mal «Criterion»

Tages-1

 

Criterion, die Zürcher Messe für Design und Esskultur stellt Macher und Macherinnen vor die in der Schweiz innovative Produkte herstellen und vermarkten.

Die Idee ist genial und ich bin schon gespannt auf die kreativen Aussteller und deren Ideen. Es gibt aber nicht nur innovative Aussteller zu betrachten, auch tatkräftiges Mittun ist möglich. Die Messe bietet ein buntes Festivalprogramm. https://criterion.ch/festivalprogramm

Eventuell findet sich die Zeit das eigene Kräuterduschgel zu mischen oder einen Lippenbalsam selbst herzustellen, mit Martina Rocco, der Schweizer Kräuterfrau, https://criterion.ch/workstation_de355/923

oder oder ich stelle eine neue Früchteschale aus Keramik selber her? https://criterion.ch/workshop-space_de1/349

Besonders interessiert bin ich an den Spielsachen von «Kidsgoods». Damian Fankhauser und Philipp Gilgen waren enttäuscht vom Spielzeugangebot aus Plastik und begannen deshalb hochwertige Spiele und Produkte für Kinder zu entwerfen.  Produziert werden die Objekte in sozialen Institutionen von Menschen mit Beeinträchtigungen. https://criterion.ch/acts-detail/kidsgoods

Auch die von Hand gewebten Teppiche von Anna Saarinen würde ich gerne selbst berühren. Wie fühlt sich so ein bunter, leuchtender Teppich, gewebt aus Recyclingmaterial wohl an? https://criterion.ch/acts-detail/annasaarinen

Und dann will ich unbedingt die fleissigen Würmer von WormUp kennen lernen. Diese Würmer leben in einem fünfteiligen, ausgeklügelten Keramik-Etagen System mit dem Sie im Haus oder auch draussen auf dem Balkon ihren organischen Abfall in frischen Humus verwandeln können. Die Würmer leben fröhlich in einem Mini-Ökosystem mit optimalem Wurm-Klima, das stelle ich mir spannend vor.  https://criterion.ch/die-wrmer-erledigen-das_de

Und dann muss ich noch unbedingt ins Food-Atelier um mich mit feinen Leckereien und speziellen Weinen verwöhnen zu lassen. https://criterion.ch/food-atelier

Und dann, und dann ……. Ich kann gar nicht über alles berichten was mich noch interessiert. Es sind unendlich viele interessante und urbane Lösungen für eine Zukunft mit Zukunft zu sehen und zu erleben. Ich glaube da gibt es nur eine Lösung. Erleben Sie es selbst!

Das Festival findet vom 6. Bis 8. April 2018 in der Messe Zürich statt.

Donnerstag, 5. April von 17.00- 22.00 Uhr

Freitag, 6. April von 15.00 – 22.00 Uhr

Samstag, 7. April von 11.00 – 22.00 Uhr

Sonntag, 8. April von 11.00 – 22.00 Uhr
https://criterion.ch/tickets

Anfahrt:https://criterion.ch/festival

Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage https://criterion.ch/

Ja, es ist sehr viel «Englisch» aber ich empfehle die Seite trotzdem 😉

 

MCH Messe Schweiz (Zürich) AG https://criterion.ch/
Wallisellenstrasse 49
8050 Zürich
T +41 58 206 51 35
hello@criterion.ch

Bilder : https://criterion.ch/ticket https://criterion.ch/festival

Criterion_OnlinePlan_Visual-1

Mummenschanz –„you & me“

csm_mummenschanz_you_and_me_de_0265282e1345 Jahre alt ist Mummenschanz und immer noch ist kein graues Haar zu finden bei der eindrücklich ruhigen und philosophischen Betrachtungsweise von „dir und mir“.

Gestern war ich an der Vorpremiere von Mummenschanz im Theater11 in Oerlikon, Zürich. Zu Beginn der ersten Hälfte des poetischen Theaters brauchte ich Zeit um mich auf die ruhigen Handlungen und die sparsamen Requisiten einzustellen. Direkt von der Hetze des Feierabends war ich überfordert von der Stille und den langsamen Bewegungen, jedes Hüsteln des Publikums, jedes Scharren der Füsse lenkte mich von der ästhetischen Kunst ab. Bald aber begeisterten und erheiterten mich die schwebenden Lebewesen des Wassers. Die sich umschlingenden, leuchtenden Quallen und das neckische Seepferdchen eroberten mein Herz. Nach der Pause war ich überrascht zu sehen wie viel eine Geige ohne Worte reden kann und wie wichtig das richtige elektronische Hilfsmittel ist um zu einer Gruppe zu gehören. Zu guter Letzt verliess ich das Theater 11 begeistert und phantasiereicher.

Mummenschanz bedeutet für mich überraschende, ruhige und poetische Erzählkunst ohne Worte. Die Darbietung des Teams von Floriana Frassetto hat mich wieder überzeugt und auf liebenswürdige Weise in eine humorvolle Phantasiewelt geführt. Geniessen Sie die bekannten und unbekannten Teile der einmaligen Formensprache von Mummenschanz. Erna

Tickets erhalten Sie bei: http://www.ticketcorner.ch/?affiliate=XGA&doc=artistPages/tickets&fun=artist&action=tickets&includeOnlybookable=true&kuid=428915&xtor=SEC-303030445-GOO-[Mummenschanz_-_SOLO]-[58534037277]-S-[mummenschanz%20tickets]

https://www.mummenschanz.com/aktuell/srf-10-vor-10-in-altstaetten/

https://www.mummenschanz.com/company/

https://www.youtube.com/watch?v=W3QFZjsFDfw

https://www.youtube.com/watch?v=W3QFZjsFDfw