Schuhe von Hand gemacht

Die Frühjahrsmesse OFFA Sankt Gallen unter dem Motto “lebendig, trendig, farbig” da darf yép nicht fehlen.

yép, das Label von Ena Ringli fasziniert nicht nur durch perfektes Handwerk und einzigartigen Tragkomfort, sondern auch durch trendige, farbige und doch elegantes Schuhwerk.

Ihre Damenkollektion ist wunderschön und erst ihre Herrenkollektion!

Es lohnt sich Ena an der OFFA in St. Gallen zu besuchen. Sie finden sie und ihre Schweizer Schuhe in der Trend Selection mit dem FORMFORUM

Mi 10. bis So 14. April  10.00 -18.00 OFFA St. Gallen

Und wenn es nicht klappt für einen Besuch in St. Gallen dann besuchen Sie die Schuhmacherin in ihrer Manufaktur in Weinfelden.

Offene Schuhmanufaktur yép in Weinfelden

Sa 27. April   11.00 – 17.00
So 28. April   11.00 – 17.00

yép Schuhmanufaktur
Hardstrasse 36, 8570 Weinfelden
Telefon 079 886 61 22

Als Gast der “Offenen Schuhmanufaktur”  ist Eva Dyckerhoff mit Ihrem Modelabel KAPPNAHT aus Gottlieben. Feine Blusen, edle Herrenhemden und exklusive Einzelteile. Gemeinsam geben wir Einblicke in unser Schaffen.
Entdecken Sie Neues!

https://www.yepstore.ch/aktuelles/

https://www.yepstore.ch/herren/

https://www.olma-messen.ch/de/messen/offa/besucher/uebersicht?gclid=EAIaIQobChMItqaJ97m44QIVB-d3Ch38OwosEAAYASAAEgJ9Q_D_BwE

 

yép Schuhe individuell gefertigt für Sie und Ihn

Schuhfabrikation erleben in Weinfelden

Stabilschuhe für mehr Stabilität bei Fuß-Fehlstellungen

Flip-Flops sind nicht die richtige Stütze für Ihre Füsse beim Laufen.

Stabilschuhe die dem Läufer eine besonders stabile Stütze des Fußes bieten. Dies wird einerseits erreicht durch eine recht stabile Zwischensohle und andererseits durch eine gut ausgeprägte sogenannte Pronationsstütze, welche das Einknicken des Fußes nach innen während des Laufs vermindert bzw. verhindert. Das Ergebnis ist deutlich mehr Stabilität beim Laufen und dadurch eine Verringerung des Risikos von Überbeanspruchungen und Verletzungen.

Nahezu für jeden Laufuntergrund geeignet

Stabilschuhe sind in der Regel mit unterschiedlich stark ausgeprägten Dämpfungselementen in der Sohle ausgestattet. Je dunkler die Farbgebung dieser oft farblich abgesetzten Elemente ist, desto stärker dämpfen sie den Lauf. Dadurch sind Stabilschuhe für das Laufen auf nahezu allen Untergründen gut geeignet. Entscheidet man sich zusätzlich für Gore Tex Laufschuhe, so sind die Stabilschuhe zudem für den Lauf bei schlechter Witterung besonders gut einsetzbar. Denn solche Schuhe bieten dem Läufer nicht nur erhöhte Stabilität im Fußbereich, sondern sind darüber hinaus auch wasserdicht und zugleich atmungsaktiv.

Medizinische Beratung vor dem Kauf ist von Vorteil

Bevor ein Läufer zu Stabilschuhen greift, sollte er zunächst ärztlichen Rat bei einem Orthopäden einholen. Denn diese Schuhe sind nicht für jedermann gleich gut geeignet. Zuerst sollte festgestellt werden, ob sich die Fehlstellung des Fußes nicht auf andere Weise beheben lässt und ob Stabilschuhe abhängig von der Ausprägung der Fehlstellung überhaupt empfehlenswert sind. Denn auch diese Schuhe können eine Fehlstellung nur bis zu einem gewissen Maß ausgleichen. Ist zum Beispiel die Überpronation zu stark, muss über andere orthopädische Maßnahmen nachgedacht werden um diese dauerhaft zu korrigieren oder gar zu behseitigen.

Weitere Tipps können sie im Gratis-Onlinebuch auf dem untenstehenden Link nachlesen.

http://www.laufschuhe24.com/

http://www.laufschuhe24.com/files/ebooks/laufschuhe.pdf

yép Schuhe individuell gefertigt für Sie und Ihn

In der Schuhmanufaktur yép in Weinfelden finden Sie den idealen Schuh.

In der Schweiz hergestellte, von Hand gefertigte Schuhe sind eine Rarität.

Ena Ringli macht es möglich und fertigt Schuhe für Sie, von Hand und genau auf Ihre Füsse zugeschnitten. Moderne und individuell angefertigte Damen Pumps als ideale Begleiter für die Individualistin oder bequeme Herren-Budapester  aus strapazierfähigem Rindsleder. Ena stellt für Sie den idealen Schuh her.

Für einen unverbindlichen Einblick in ihr Schaffen empfiehlt sich einer der folgenden Anlässe:

Colora Modeapéro

Colora, das Schweizer Textilunternehmen in Winterthur lädt zum Saisonstart. Zu Gast ist yép und Brigitte Hürzeler, wir ergänzen das spannende Sortiment mit Einzelstücken.

Fr.  14. September 11.00 – 18.30
Sa. 15. September 10.00 – 16.00

Colora Boutique
Unterer Graben 17 | 8400 Winterthur

 

Ein Wochenende mit Freunden von aéthérée

Ly-Ling Vilaysane lädt zum Atelier Event in St.Gallen.
Zu Gast ist yép und die Strick Designerin Tina Miyake.

Fr.  28. September  16 – 20 h
Sa. 29. September  10 – 17 h
So. 30. September  11 – 16 h

Boutique aéthérée
Hintere Bahnhofstrasse 15
9000 St. Gallen

Oder die offene Schuhmanufaktur in Weinfelden
Es erwarten Sie Schuhe und Taschen im Zusammenspiel.
Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen!

Fr.  05. Oktober 16 – 20 h
Sa. 06. Oktober 11 – 18 h
So. 07. Oktober 11 – 17 h

yép Schuhmanufaktur
Hardstrasse 36
8570 Weinfelden
Telefon 079 886 61 22
Anfahrt

info@yepstore.ch

https://www.yepstore.ch/

https://www.yepstore.ch/shop-alt/shop-details/

Schuhfabrikation erleben in Weinfelden

Francesca zu Besuch bei den Eisbären

 

Die brütendheissen Schweizer Nächte wecken in Franziska den Wunsch nach kühlen Gletschern.

Ausgerüstet mit «quitsch-gelber» Jacke, Schneeleoparden Faserpelz und Goretex-Tretern macht sich Franziska auf in kühlere Gefilde.

Ihre exklusive Reiseroute von www.hltravel.ch führt von Zürich über Spitzbergen, Ilulissat, Fairbanks, Anchorage, Petropawlows, Kamtschatka, Wladiwostok, Ulan Bator und Wien zurück nach Zürich.

Ein wichtiges Detail im Gepäck ist ein wasserfester Filzstift, grosse Vorfreude und Wissensdurst.

https://www.francescaontour.ch/2018/08/16/18-8-18/

Auf dem Weg nach Spitzbergen erklärt der Doktor der Physik, Werner Gruber, die osmotischen Geheimnisse der «Salzgleichung» bei der Zubereitung von Tafespitz. Als Doktor der Physik ist er Fachmann für das Kochen. «Kochen ist reine Physik»

Kochmännisch kultiviert vergeht die Reisezeit wie im Flug und schon sind die Spitzbergen in Sicht. Oder besser gesagt die Nebelwand vor den Spitzbergen. Ein wenig Nebel und regennasse Rollbahnen bringen das Urgestein des  organisationsresistenten Norwegers nicht aus der Ruhe. Das zieht Franziska die Schuhe aus und lässt sie auf leisen Socken schleichen. Die Kohle ist allgegenwärtig und obwohl es sich hier um Kohle von höchster Qualität handelt, hinterlässt sie überall schwarze Spuren. Schwarze Haut, schwarze Kleider, schwarzer Schnee, schwarze Eisbären. Halt! Das ist nicht wahr, die Eisbären sind schneeweiss und imposante Raubtiere! Kein Schritt ohne Waffenschutz vom Bärenwächter. Es wäre ja auch zu schade, wenn ein Tier der bedrohten Art getötet werden müsste, weil es einen Touristen angreift. Dann schon lieber mit Body-Gard zum WC-Häuschen, zum eigenen Schutz und zum Schutz des Bären. Vergnüglich Reisen mit Franziska empfiehlt mit lieben Grüssen. Erna

https://www.francescaontour.ch/2018/08/20/ueber-den-wolken-1/

https://www.francescaontour.ch/2018/08/21/kohleschwarz-und-b%C3%A4renweiss/

https://www.francescaontour.ch/2018/08/22/gletscherfahrt-mit-polargirl/

https://www.amazon.de/Die-Genussformel-Kulinarische-Werner-Gruber/dp/3902404590

https://www.kekinwien.at/kunst/10/2017/die-genussformel-werner-gruber/

Auf Wolken schwebend den «Grosi-Tag» meistern

IMG_1063KOn Laufschuhe sind leicht und sehr biegsam. Sie stützen auch «Grosi-Füsse» beim Enkel-Einsatz.

Ehrlich gesagt, ich bin nicht sehr sportlich. Obwohl ich es meistens schaffe, meine 10`000 Schritte pro Tag zu laufen, würde es mir nie in den Sinn kommen zu joggen.

Bei Wanderungen im Gebirge bilde ich das «Schlusslicht» der Gruppe und bei Städtebesichtigungen brauche ich öfters einen Kaffeehalt. Ich kann also getrost alle Hoffnungen aufgeben, aus mir wird keine Spitzenathletin mehr.

Trotzdem bin ich immer auf der Suche nach dem leichten, stützenden und federnden Schuh für angemessene sportliche Betätigungen oder den Alltag.

Was ich besonders hasse sind die klobigen und schweren Wanderschuhe welche mich regelmässig mit grossen Blasen beschenken und am Rist oder an den Knöcheln die Haut aufreissen. Kein Gehen auf Wolken, sondern ein stapfen mit schweren Bleifüssen. Deshalb bin ich froh und glücklich, wenn ich leichtes Schuhwerk finde, welches sich nicht wie «Klötze» an den Beinen anfühlt. So ein leichter stützender Schuh für den Alltag ist der On-Laufschuh.

Eigentlich wurde er vom ex-Spitzenläufer Olivier Bernhard und seinen Freunden, David Allemann und Caspar Coppetti entwickelt. Er war gedacht als Laufschuh für Spitzenathleten. In der heutigen Zeit ist er alltagstauglich. Er hat sich längst als Freizeitschuh durchgesetzt und ebenso als tragbarer «Berufsschuh» im Büroalltag, im Service und in vielen anderen Branchen.

Auch ich als «Grosi» bin begeistert von diesem leichten stützenden Schuh. Mit ihm ist es mir möglich, den Enkeln leichten Fusses zu folgen. Ich kann beim Street Hockey mithalten und habe sogar bei kleinen Wettrennen eine Chance! Den «Wolkenschuhen» von On sei Dank. Liebe “Leichtfussgrüsse” von Erna

https://www.on-running.com/de-ch/home?utm_expid=.2hwQdMY4Se6JQEIwsaVq3g.1&utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.ch%2F

https://www.on-running.com/de-ch/t/products

https://www.nzz.ch/wirtschaft/unternehmen/die-laufschuhe-von-on-haben-es-weit-gebracht-1.18582977