Reise nach Portugal – ein Winzer-Erlebnis!

Möchtest Du einen Tag Winzer sein? Dann komm mit uns nach Portugal!

Den eigenen Wein hegen und pflegen bedeutet viel Arbeit.

Während des Januars und Februars werden die Reben geschnitten. Eine wichtige Massnahme um die Form des Rebstockes zu kultivieren und die Qualität des Traubensaftes zu erhöhen.  Im März und April sind Reparaturen am Spaliersystem und die Schädlingsbekämpfung angesagt.

Im Mai und Juni ist die Arbeit des Winzers besonders zeitraubend. Massnahmen gegen Nachtfröste und Mehltau, die langen Triebe des Weinstocks werden zwischen den Drähten eingestrickt und überflüssige Triebe müssen abgebrochen werden. Juli und August sind die Zeiten der Traubenausdünnung und Ende Jahr ist die Traubenlese und die Weinherstellung eine der wichtigsten Aufgaben.

Wie schön wäre es, wenn man keine lange Verpflichtung eingehen muss um einen guten Wein zu trinken. Einen Tag als Winzer erleben und nur die schönen Seiten des Berufes geniessen.

Ihr Wunsch wird erfüllt:

Von Donnerstag 10. bis Sonntag 13. September oder nach Wunsch auch bis Mittwoch 16. September 2020.

Am ersten Tag fliegen wir von Zürich nach Lissabon und beziehen ein komfortables Zimmer im Hotel Evora, wo wir die nächsten drei Nächte übernachten werden. Der Nachmittag gehört dem Material Kork. Wir erfahren alles Wissenswerte über die Korkeiche und wie Weinkorken produziert werden.

Am zweiten Tag lernen wir das Weingut Dorina Lindemann kennen und geniessen einen Tag als Winzer oder Winzerin.

Der dritte Tag gehört Lissabon der «Museumsstadt», die 1986 von der UNESCO als «Weltgeschichtliches Erbe» eingestuft wurde, natürlich werden wir hier auch einheimische Weine und kulinarischen Köstlichkeiten geniessen.

Die letzten drei Tage verbringen wir im Städtchen Sesimbra. Die Bucht von Sesimbra bietet einen der schönsten Sandstrände der Westküste und lädt zum erfrischenden und belebenden Baden ein. Die frischen Meeresfrüchte und die köstlichen Weine runden unsere Portugalreise auf das Perfekte ab.

Die Reise eignet sich auch für Singles.

Verlangen Sie das detaillierte Reiseprogramm bei info@buholzer-weine.ch

BUHOLZE WEINE BUHOLZER REISEN, Beckenriederstrasse 25, 6374 Buochs

Telefon 041 360 60 60

www.buholzer-weine.ch

info@buholzer-weine.ch

Allein oder mit anderen

«Familie bedeutet einen Reichtum an Emotionen und Erfahrungen»

das ist die Aussage der Autorin Theres Roth-Hunkeler in einem Interview. Ja, Familie kann sehr anstrengend sein und bedeutet in jedem Fall emotionales Engagement.  Wie es sich anfühlt als Mutter von drei erwachsenen Kindern zu leben, das ist das Thema des Romans “Allein oder mit anderen” der Luzerner Autorin Theres Roth-Hunkeler (65).

Lohnt sich das Engagement für eine Familie oder wäre das Leben als Single einfacher und spannender? Kaum bleibt je die Zeit dazu sich diese Frage zu stellen und irgendwie scheint es auch ungebührlich so zu denken. Dankbarkeit und Bescheidenheit betrachten wir oft eher als angebracht, Vergleiche machen unglücklich und sind für uns selbst oft zu beunruhigend.

Doch Annabelle, die Protagonistin des Romans setzt ihre Lebenscollage zusammen und überlegt sich die Konsequenzen ihrer Familiensituation ganz genau.

“Für einige Monate ist Annabelle nach Kopenhagen gereist und probt dort ein anderes Leben. Sie besucht einen Englischkurs, wo sie die junge Berlinerin Rose kennen lernt. Daneben schreibt sie Briefe, an ihre Schwester Alice, die den Sohn verloren hat, an ihren norwegischen Freund Ólafur und an ihre drei erwachsenen Töchter,. Besonders um Cora, die Jüngste, die noch nicht Fuß gefasst hat im Leben, drehen sich Annabelles Gedanken oft. Zur Ruhe kommt sie nur, wenn sie ihr Material am langen Tisch in der Gastwohnung ausbreitet und sich in ihre Collagen vertieft. Schneidend und zusammenfügend, verschiebend, schichtend und klebend kommt sie allmählich dem eigenen Familiengefüge auf die Spur. Dabei hilft ihr ausgerechnet die freakige Rose, die schonungslos die richtigen fragen stellt. Theres Roth-Hunkeler zeichnet das Porträt einer Familie, in der sich Rollen verschieben und Besetzungen ändern. Ist diese Familie defekt, lässt sie sich reparieren oder ist sie schlicht normal?”

Mehr Informationen finden Sie unter:

https://roth-hunkeler.ch/romane/

https://www.buecherlese.ch/shop/507673/101111/0/edition-buecherlese/allein-oder-mit-andern

https://www.buchhaus.ch/buecher/belletristik/schweizer/detail/ISBN-9783906907208/Roth-Hunkeler-Theres/Allein-oder-mit-andern

https://www.luzernerzeitung.ch/kultur/das-basteln-an-der-eigenen-familie-hort-nie-auf-ld.1105941