Weihnachtswunsch: Sing mal wieder!

Weihnachten bietet die Gelegenheit ihrem Körper und ihrer Seele etwas Gutes zu tun.

Singen sie lautstark Weihnachtslieder, Singen verhilft zu Glück und Zufriedenheit.

“Regelmäßiges Singen

  • unterstützt die Atemtätigkeit
  • stärkt das Herz
  • kurbelt die Darmaktivität an
  • bringt den Kreislauf in Schwung
  • reguliert den Blutdruck
  • erhöht die Sauerstoffsättigung im Blut
  • regt die Selbstheilungskräfte an
  • löst Verspannungen
  • sorgt für Ausgeglichenheit
  • baut Aggressionen ab
  • vertreibt Ärger und Stresssymptome
  • hebt die Stimmung
  • weckt die Lebensgeister
  • hält das Gedächtnis in Schuss
  • fördert die Konzentrationsfähigkeit
  • macht kontaktfreudiger und selbstbewusster”

 

Machen Sie diese Weihnachten den Eigenversuch! Frohe Weihnachten mit viel Glücksgesang wünscht Erna

 

https://www.srf.ch/sendungen/puls/psyche/singen-macht-gluecklich-und-gesund

https://www.wunder-des-singens.de/warum-ist-singen-so-gesund/

https://www.srf.ch/sendungen/puls/psyche/singen-macht-gluecklich-und-gesund

https://www.welt.de/wissenschaft/article1461487/Warum-Singen-gesund-ist.html

https://www.medizinpopulaer.at/archiv/medizin-vorsorge/details/article/singen-ist-medizin.html

https://www.mdr.de/wissen/singen-ist-gesund-100.html

https://www.beobachter.ch/gesundheit/wohlfuhlen-pravention/musik-gesang-tut-korper-und-seele-gut

https://www.srf.ch/sendungen/puls/psyche/singen-macht-gluecklich-und-gesund

Singen tut gut!

 

Fidget-Spinner – Spielzeug und Antistress-Wundermittel?

Fidget-Spinner sind momentan allgegenwärtig. Auf dem Pfingstmarkt boten mindestens 8 Marktstände dieses neue Spielzeug, oder soll ich schreiben, Antistress-Wundermittel an.

Seit einigen Wochen sind diese Handkreisel das neueste «Must have» für Kinder. Der Fidget-Spinner, zu Deutsch «Handkreisel» genannt, hat seinen Namen vom englichen Wort «fidget», für Unruhe oder Zappelphilipp und dem Begriff «to spin», für kreiseln. Es gibt die unterschiedlichsten Ausführungen davon. Der einfachste Kreisel besteht aus einem Kugellager und zwei bis drei äusseren Flügeln, welche mit Gewichten versehen sind. Die äusseren Gewichte können auch Kugellager sein.

Der Figet-Spinner wird zwischen Daumen und Zeigefinger oder Daumen und Mittelfinger gehalten und mit der anderen Hand oder einem Finger der haltenden Hand, in Rotation versetzt. Es können verschiedene Bewegungen und Aufgaben damit ausgeführt werden. Die Benutzer mit Spieltrieb und Fantasie werden sicherlich noch viele Möglichkeiten entdecken.

Das neue Trend-Spielzeug macht nicht nur Spass, es bewirke sogar wahre Wunder. Nervöse Kinder soll das Spiel beruhigen und die Hersteller behaupten, das Spielzeug habe einen therapeutischen Nutzen bei Aufmerksamkeitsdefizit, Autismus oder Hyperaktivität. Was noch nicht wissenschaftlich bewiesen ist, aber die Forschung ist gestartet.

Der nächste Schritt ist schon getan, der Fidget-Spinner heisst Antistress-Spinner für Erwachsene und soll helfen Stress, Unruhe und Nervosität zu bekämpfen. Schlechte Angewohnheiten wie Fingernägelkauen sind rasch «weggespinnt». Der niedere Anschaffungspreis verhilft zu kostengünstigem Spass und Zeitvertreib. Haben Sie sich schon einen «Fidget-Antistress-Spinner» angeschafft? Berichten Sie uns darüber wir sind voller nervöser Unruhe und warten gespannt auf Ihren Erfahrungsbericht! Erna

 

https://www.youtube.com/watch?v=4bp2X-5PIWs&feature=youtu.be

https://www.youtube.com/watch?v=bunBgEDc8Kc

http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Handkreisel-erobern-die-Schweizer-Pausenplaetze-17260450

https://www.youtube.com/watch?v=UuKB2jPF0PQ

 

 

“Gratisumarmung” – Trend oder Lebenselexier?

freehugForscher an der Ohio State University haben herausgefunden, dass Umarmungen und körperlicher Kontakt mit zunehmenden Alter wichtiger werden. Berührung reduziert Stress,  vertreibt Ängstund stärkt das Herz. 

Haben Sie vom Trend der Gratisumarmung gehört? Oder wurden Sie bereits in der Oeffentlichkeit von wildfremdem Menschen umarmt?

Die Free Hugs Campaign (Gratis-Umarmungen-Kampagne) ist eine Bewegung, die von dem Australier Juan Mann begründet wurde. Inzwischen machen Menschen aus verschiedenen Nationen mit. Er hatte am eigenen Leib das Heilsame der Berührung erfahren und es ist ihm ein grosses Anliegen diese Erkenntnis weiter zu geben. “Wer uns einfühlsam umarmt, stärkt uns den Rücken, richtet uns auf; wenn das Gefühl sich ändert, folgt auch der Körper. Wer uns die Hand reicht, fest drückt oder gar streichelt, nimmt uns an.”

Wissenschaftler wie der Psychologe Kiecolt Glaser, der Neurobiologe David J. Linden, der Mediziner  Hakan Olausson oder der  Physiotherapeut  Prof Manuel Arroy0 Morales beweisen mit unterschiedlichen Veröffentlichungen und Studien, dass Berührung die Sinneserfahrung ist, die uns menschlich macht. Berührung ist lebenswichtig, Berührung ist Heilung und Seelennahrung.
Die Haut ist das grösste Sinnesorgan des Menschen und viele Redensarten zeigen auf wie stark die Haut mit der Seele verbunden ist. “Das ist mir unter die Haut gegangen.” “Das macht mir eine Gänsehaut.” “Ich wurde blass vor Schreck” Positive Erlebnisse und Stimmungen wirken sich auch positiv auf unsere Haut aus. Sie wirkt rosig und wir “strahlen von innen heraus”.

Unsere Gesellschaft lebt immer berührungsärmer und meist werden wir nur noch mit Plastikhandschuhen angefasst.  Dies führt bei vielen Menschen zu einem Gefühl von Einsamkeit, Entfremdung, Hilflosigkeit und  körperlichen sowie psychischen Problemen. Jeder Mensch braucht Berührung um gesund leben zu können. Im Kindesalter geschieht dies oft auf ganz natürliche Art, aber mit forschreitendem Alter berühren sich die Menschen immer seltener und oft nur noch in Liebesbeziehungen. Es soll Menschen geben,  die über Jahre keine einzige liebevolle Berührung spüren durften.

Wen haben Sie heute liebevoll umarmt und aufgerichtet? Mit liebevoller Umarmung, Erna.

“Es kommt darauf an, den Körper mit der Seele und die Seele durch den Körper zu heilen.” Zitat Oscar Wilde

 

 

 

https://www.amazon.de/dp/B01MYMGNIQ/ref=la_B001IGM008_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1494957522&sr=1-1

https://de.wikipedia.org/wiki/Free_Hugs_Campaign

http://www.huffingtonpost.de/2014/03/30/gruende-oefter-umarmen_n_5049895.html

https://scholar.google.ch/citations?user=5MLlxuwAAAAJ&hl=zh-CN

https://www.freehugscampaign.org/

http://www.faz.net/aktuell/stil/leib-seele/augen-zu-was-eine-beruehrung-in-uns-ausloesen-kann-13522541.html

http://usatoday30.usatoday.com/news/health/2003-03-09-hug-usat_x.htm