Detektive schleichen durch die Stadt Zug

IMG_4047Detektive schleichen durch die Stadt, nichts bleibt Ihnen verborgen! Der Detektiv-Trail Zug macht auch sie zum erfolgreichen Detektiv!

Sind Ihnen die unermüdlich forschenden Detektive in den Schweizer Städten auch schon aufgefallen? Es gibt täglich mehr von Ihnen, dank den Detektiv-Trails in mehreren grossen Städten und mystischen Orten.

Mit Hilfe einer App oder einer ausgedruckten Schatzkarte ist es möglich die spannenden und überraschenden Geheimnisse der entsprechenden Gegend aufzudecken.

Detektiv Dachs macht sich mit Familien, Vereine, Paare, Schulen oder Firmen auf den Weg.
Als Lohn für die spannende Aufdeckung des Geheimnisses lockt ein Sofortpreis. Hier noch einige Details zum Angebot «Detektiv-Trail» gemäss dem Link am Ende der Seite.

Die meisten Trails beginnen beim Bahnhof, dort kann man bereits das erste Rätsel lösen. Danach gilt es, den beschriebenen Spuren und Wegbeschreibungen zu folgen. Insgesamt 17 Rätsel sind dabei zu lösen. Am Ende der Route finden die Detektive eine Schatztruhe. Mithilfe der aus den Rätsel errechneten Codes, lässt sich diese öffnen und die Teilnehmer erhalten einen kleinen Sofortpreis.

Das Rätselerlebnis eignet sich gut für einen Ausflug mit den Enkeln. Sogar die Kleinsten schaffen die rund 4,5 Kilometer lange Strecke, denn es findet sich immer wieder ein schöner Platz zum Verweilen und Staunen. Die 10`000 täglichen Schritte sind im Nu geschafft und das spannende und aussergewöhnliche Spiel wird den Enkeln noch lange im Gedächtnis bleiben. Eventuell bietet sich die Gelegenheit mit der ganzen Familie eine Stadt neu zu entdecken und gemeinsam ein Geheimnis zu lüften.

Viel Spass wünscht Erna

Kosten: CHF 8.00 pro Person inkl. Sofortpreis Rabatt:
6-10 Personen: CHF 48.00 pauschal
11-20 Personen: CHF 88.00 pauschal
21-30 Personen: CHF 168.00 pauschal

Reservation: keine Reservierung notwendig

Öffnungszeiten: täglich geöffnet (ausser 25.12. und 1.1.) Es gelten die Ladenöffnungszeiten der Zieldestination:
Mo – Fr 06.30 – 19.00 Uhr
Sa 07.00 – 17.00 Uhr
So 08.00 – 12.00 Uhr
Wichtiger Hinweis: Falls der Schatz aufgrund der Ladenöffnungszeiten der Zieldestination nicht abgeholt werden kann, kann dies auch noch nachträglich jederzeit gemacht werden

Dauer: 3 bis 5 Stunden
(je nach Verweildauer)

Verkaufsstelle: Druckversion der Schatzkarte erhältlich bei Zug Tourismus, Bahnhofplatz, 6300 Zug

https://www.zug-tourismus.ch/de/aktivitaeten/familien/Erlebnisse/detektiv-trail-zug

Detektiv-Dachs

Detektiv-Trails

 

Jassen ist gesund

Jassen ist in der Schweiz ein sehr beliebter Zeitvertreib und gilt als „Volkssport Nummer Eins“.index Er fördert das Denkvermögen und hilft damit geistig gesund zu bleiben.

Der Jass kommt aus dem Orient und wurde im 14. Jahrhundert von den Sarazenen nach Europa gebracht. Die Europäer entwickelten ihre eigenen Kartenbilder. In den Niederlanden entstanden der „Bauer“ und das „Näll“. Schweizer Söldner brachten das Spiel mit den „neuen Karten“ in die Schweiz.
Die ältesten Karten der Deutschschweiz stammen von 1470 und wurden noch mit den Farben Schellen, Schilten, Eicheln und Federn gespielt. Die Farbe „Rosen“ ersetzte später die „Federn“.

Wenn Sie in den nächsten Tagen einen Jass klopfen, oder mit den Enkeln „Tschausepp“ spielen wollen – Karten, Tafeln, Kreide, Jassteppiche und anderes Jasszubehör finden Sie bei Antoinette Bossard in der Papeterie Bossard in Zug.

www.bossardzug.ch

Im Historischen Museum Basel können Sie die ältesten bekannten Karten sehen. http://www.hmb.ch/