1001 Erfindungen die unsere Welt veränderten

9783283011758xxlDas Überleben der Menschen hängt von ihrem Erfindungsreichtumg ab. Wissen Sie wer die technischen Geräte erfunden hat die Ihren Alltag erleichtern?

Wer erfand das WC-Papier, den Kaugummi, die Büroklammer oder den Lippenstift. Das Kompendium “1001 Erfindungen die unsere Welt veränderten” zeigt die Geschichte von den wichtigsten 1001 Erfindungen der Menschheit, wie beispielsweise den BH. Spass beiseite, natürlich finden sich die Hintergründe der Meilensteine der Zivilisation in diesem Buch, wie das Rad, der Pflug, die Dampfmaschine oder des World Wide Webs. Aber hier können Sie auch viele überraschende und unglaublich interessante Innovationen finden. Wie kam es zu der Erfindung der Hängematte oder des Luftballons und welch genialer Geistesblitz war der Ursprung für das EKG?  Ein Team von Wissenschaftlern aus den verschiedensten Fachgebieten lässt Sie auf spannende, interessante, oft dramatische oder amüsante Weise an der Geburt der wichtigsten technischen Neuheiten der letzten Jahrtausende teilnehmen. Ein Buch zum schmöckern und staunen. Erna

https://www.exlibris.ch/de/buecher-buch/deutschsprachige-buecher/1001-erfindungen-die-unsere-welt-veraenderten/id/9783283011758?gclid=CL-y-LiBs9ECFSEG0wodGIcOeQ&gclsrc=aw.ds

https://www.amazon.de/1001-Erfindungen-unsere-Welt-ver%C3%A4nderten/dp/3283011753

Im Internet neue Freunde finden

Es ist in jeder Lebensphase möglich, dass Menschen einsam werden und sozial isoliert. Aber besonders betroffen sind meist ältere Menschen ohne Lebenspartner und mit eingeschränkter Mobilität.

Eventuell wohnen ihre Kinder und Enkel viele Kilometer entfernt oder haben selten Zeit für einen Besuch. Wenn noch die typischen Altersgebresten wie Arthrose, Rheuma oder Rückenschmerzen dazukommen, ist es kaum mehr möglich Fitness zu machen oder mit Freunden zu wandern. Bald sind die sozialen Kontakte auf ein Minimum geschrumpft. Was ist in einer solchen Situation zu tun um wieder mehr Lebensfreude und Lebenskreis zu erweitern? Wagen Sie sich ins Internet.

Sicherlich ist die Angst vor diesem unbekannten Medium gross. Es soll im Internet Betrügereien, Viren und andere Gefahren geben. Aber dies ist im „richtigen“ Leben nicht anders. In einem speziellen Computerkurs für ältere Semester lernt man unter Gleichgesinnten die wichtigsten Spielregeln im Umgang mit dem World Wide Web. Bald fühlen Sie sich im neuen Medium so sicher zuhause wie in Ihrer Wohnstube.

Nun können Sie am Leben Ihrer Kinder und Enkel wieder vermehrt teilnehmen. Sie werden auch alte Bekannte und Freunde hier im” www” antreffen und neue, interessante Menschen kennen lernen. Wagen Sie den ersten Schritt und melden Sie sich an ….
http://www.klubschule.ch/Angebote/Informatik-Neue-Medien/PC-Einstieg
http://zh.pro-senectute.ch/de/unserangebot/kurse/computerkurse/