Etzelpass – Die Apokalypse beginnt auf dem Etzel

Das Kreuz Jesu als Höllenboten! Entwendet aus der Kapelle bei der Kapelle bei Rapperswil-Hurden.

Der Etzel liegt zwischen dem Zürichsee und Sihlsee und bietet auf seiner Anhöhe einen wunderbaren Blick auf die beiden Seenlandschaften.

Aber das Böse achtet nicht auf wunderschöne Landschaften oder geschichtsträchtige Gotteshäuser. Es lauert im Stillen und schlägt zu wenn es nicht erwartet wird.

War es eine Unachtsamkeit des Sigrists, dass am Eidgenössischen Bettag in der Nähe der Brücke Rapperswil–Hurden eine Kapelle niederbrennt?
Oder war es ein missglückter Vertuschungsversuch für eine Straftat?

In den Trümmern des eingestürzten Dachs findet man die verbrannte Leiche eines Mannes und es fehlt das typisches Kennzeichen des christlichen Glaubens, das Kreuz Jesu!

Valérie Lehmann und das Team der Kantonspolizei Schwyz fühlen die unheimliche Bedrohung auch in anderen Gotteshäusern wachsen. Die Spuren werden immer verworrener und es folgen Taten von unbeschreiblicher Grausamkeit. Es sieht aus als würde die Apokalypse in Schwyz beginnen.

 

Silvia Götschi, geboren 1958, zeichnet eine unheimliche Geschichte um eine der schönst gelegenen Anhöhen der Schweiz. Ihr ist nach „Einsiedeln“
und „Bürgenstock“ wieder ein sehr lesenswertes Werk gelungen. Ihre Kriminalromane finden sich regelmässig auf den Bestsellerlisten.
Eine ereignisreiche, spannend erzählte und vieldeutige Kriminalgeschichte mit Suchtgefahr.

https://www.silvia-goetschi.com/

Mattawald

Etzelpass von Silvia Götschi. Bücher | Orell Füssli (orellfuessli.ch)

Etzelpass – Silvia Götschi – Buch kaufen | Ex Libris

 

Kult-Musical Rocky Horror Show mit Steffi Buchli

 

Es ist wieder Zeit für die grösste Party und den unartigsten Spass der Musical-Geschichte: Von 6. bis 10. April 2022 kommt RICHARD O’BRIEN’S ROCKY HORROR SHOW endlich zurück in die Schweiz. Dann heisst es im Theater 11 Zürich wieder: „Let’s Do the Time Warp Again!“ Sportjournalistin Steffi Buchli wird in der Rolle der Erzählerin die Cast als einzige Schweizerin komplettieren.

Über eine Million Fans liessen sich bereits von der international hochgelobten Inszenierung des Regisseurs Sam Buntrock – geschaffen unter dem höchstpersönlichen Augenmerk des Schöpfers Richard O’Brien – begeistern. Sie versprechen eine frische und aufregende Überarbeitung der kultigen Produktion.

So euphorisch wie die Rocky Horror Show wird kein anderes Musical in der Theatergeschichte von seinem Publikum gefeiert. Gleiches gilt für die legendäre Verfilmung «The Rocky Horror Picture Show», welche 1975 in die Kinos kam. Sobald die witzige, schrille Story um das junge, biedere Paar Brad Majors und Janet Weiss und den diabolischen Ausserirdischen Dr. Frank’n’Furter ihren Lauf nimmt, steigt das Publikum ohne Rücksicht auf gute Sitten in die Geschichte ein und macht einfach mit.

Die Rocky Horror Show war von Anfang an mit nichts zu vergleichen: Schon kurze Zeit nach ihrer Uraufführung 1973 am Royal Court Theatre in London wurde sie zum weltweiten Phänomen: Kein Stück über Trash, Sex und Rock’n’Roll, das sich seitdem nicht an ihr messen lassen müsste. Der Einfluss, den sie bis heute auf Drag Shows, Rockbands, Theater und die Burlesque-Szene ausübt, ist unschätzbar gross. Sam Buntrocks gefeierte Inszenierung macht Richard O’Brien’s bizarrem Meisterwerk alle Ehre.

Sportjournalistin Steffi Buchli wird in der Figur als Erzählerin in der Rocky Horror Show das turbulente, antibürgerliche Geschehen auf der Bühne aus den Augen des Bürgertums kommentieren. „Das wird grossartig. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Team – lauter Top-Profis, nota bene. Und der Live-Sound der Band erst! Mit Oliver Savile auf der Bühne zu stehen ist mega. Bei seinem Auftritt als Frank’n’Furter werde ich bestimmt Gänsehaut haben!», meint Steffi Buchli voller Vorfreude.

Seit Januar 2021 ist Buchli als Sportchefin der Blick-Gruppe tätig. Zuvor zeichnete die Zürcherin als Programmchefin für den Aufbau des Pay-TV-Sportsenders MySports verantwortlich. Nationale Bekanntheit erlangte Steffi Buchli als Aushängeschild und Identifikationsfigur von SRF Sport. Sie war Gastgeberin bei Olympischen Spielen, führte als Co-Host durch die Show «Credit Suisse Sports Awards», moderierte die News-Sendung «Sport Aktuell» sowie Live- und Talk-Formate.

Von 6. bis 10. April 2022 wird die gelebte Liebe zur Rocky Horror Show ganz Zürich erfassen. Dann sind Straps und Stilettos wieder angesagt und es darf gerufen, gebuht und mit Lichtern geschwenkt werden, was das Zeug hält… Don’t Dream It – Be It!

 

Richard O’Brien’s Rocky Horror Show

 

Vorstellungen:                                 Theater 11 Zürich, 6. bis 10. April 2022

Mittwoch, Donnerstag und Freitag jeweils 19.30 Uhr

Samstag 14.30 und 19.30 Uhr

Sonntag 13.30 und 18.30 Uhr

Ticketpreise:                                     ab CHF 38.—

Dauer:                                                 ca. 2 Stunden inkl. Pause

Sprache:                                              Songs und Dialoge in Englisch, Erzählerin in Deutsch

Vorverkauf CH:                                Ticketcorner 0900 800 800 (CHF 1.19/Min), sowie übliche

Vorverkaufsstellen und www.ticketcorner.ch

Vorverkauf DE:                                 Eventim 01806 570070 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den

Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) sowie www.eventim.de

Weitere Informationen:                 www.musical.ch/rockyhorrorshow

Veranstalter:                                    FBM Entertainment | BB Promotion GmbH

Oder, Sie lesen ein Buch 🙂

Die Mitternachtsbibliothek