Gartengestaltung – So bekommst du einen schönen Garten

 

Damit du einen schönen Garten mit Designer Gartenmöbel bekommst, musst du viel Mühe und Zeit investieren. Ein hübsch aussehender Garten sieht nicht nur gut aus, sondern fühlt sich auch großartig an. Von außen betrachtet sieht ein schön gestalteter Garten einfach aus. Allerdings wissen nur die wenigsten, dass viel Arbeit dahinter steckt.

Die schlechte Nachricht ist, dass ein Garten nicht automatisch hübsch wird. Allerdings sollte das den meisten bewusst sein. Wenn du im Garten nichts machst, wächst viel Unkraut und der Garten wird unansehnlich.

Es kommt auf die Person an, ob aus dem Garten was gemacht werden soll oder nicht. Wenn die Bewohner hauptsächlich im Haus verweilen, dann ist das nicht weiter tragisch. Wenn Gartenarbeit gemacht werden soll, um einen schönen Garten zu bekommen, dann gibt es keinen Umweg. Der einzige Umweg besteht darin einen Gärtner mit dieser Arbeit zu beauftragen. Allerdings ist diese Vorgehensweise nur für Menschen geeignet, die hohes Budget haben oder keine Lust haben im Garten zu arbeiten und ihn trotzdem schön gestalten wollen.

 

Konzept mit Arealen erstellen

Ein schöner Garten ist das Ergebnis einer sorgfältigen Planung. Das heißt du solltest im Vorfeld eine Vision haben und dir Gedanken darüber machen, wie dein fertiger Garten aussehen soll. Weiterhin solltest du deinen Plan anfertigen, wie du deinen Garten aufteilen möchtest. Du wirst bestimmt ausreichend Platz haben, um folgende Elemente in deinen Garten reinzubringen:

 

  • Spielecke für deine Kinder

  • Grillplatz

  • Gemüsebeet

  • Gartenteich

  • Gartenwege.

 

Ein Gartenteich ist nicht zwingend erforderlich. Der Aufbau und die Plfege kosten viel Zeit. Allerdings solltest du einen Grillplatz einrichten, damit du mit deiner Familie, Freunden oder Bekannten am Wochenende grillen kannst.

Die einzelnen Areale kannst du mithilfe von hübsch gestalteten Gartenwegen verbinden. Diese kannst du mit Sand und Steinen bedecken. Mithilfe von Gartenwegen wirkt der Aufbau deines Gartens viel strukturierter.

Auch eine Terrasse kann den Garten gemütlich wirken lassen. Eine Terrasse fungiert als ein verlängertes Wohnzimmer. Du sitzt auf hübschen Designer Gartenmöbeln und genießt den Anblick deiner Pflanzen und Vögel, die in einen Garten eingezogen sind.

Die einzelnen Flächen kannst du stufenweise einrichten. Beginne damit die einzelnen Areale zu bepflanzen. Gehe in ein Gartencenter oder in eine Baumschule, um die notwendigen Bäume und Pflanzen zu kaufen. Anschließend machst du mit der Grillecke weiter.

Mediteraner Grillgemüse-Salat

Wie schütze ich die Balkonpflanzen vor Dauerregen?

https://www.springlane.de/magazin/rezeptideen/vegetarisch-grillen/

 

Ein Kapitalbezug der Vorsorgegelder kann sich lohnen

Der Kapitalbezug ihrer Vorsorgegelder könnte sich steuerlich lohnen, wenn sie folgendes beachten!

Die einmalige, vollständige Auszahlung des Pensionskassenguthabens oder die teilweise Auszahlung dieses Guthabens führt dazu, dass sie ein einmalige Auszahlungssteuer bezahlen müssen. Der Steuersatz dieser Auszahlungssteuer ist allerdings tiefer als der Steuersatz der regulären Einkommenssteuer. Trotzdem ist es sinnvoll, wenn Sie sich genau informieren! Die Optimierung der Steuerbelastung macht sie im Alter finanziell unabhängiger.

 

  1. Wo bezahlen sie welche Steuern? Die Kapitalbezüge werden in jedem Kanton zu einem anderen Satz berechnet.
    Beispiel: Bei einem Bezug von CHF 500`000.—bezahlen Sie in Chur ca. CHF 24`000.–Steuern und in Lausanne ca. CHF 57`000.–.
    Eventuell lohnt es sich für sie einen Umzug vorzunehmen, bevor sie ihre Pensionsgelder auszahlen lassen.
    Wohnen ihre Kinder oder andere Bezugspersonen in einem steuergünstigeren Ort?

 

  1. Lohnt es sich, den ganzen Betrag auf einmal auszahlen lassen?
    Je höher der Auszahlungsbetrag, desto höher die Steuerlast, die Höhe des Betrages führt zu einer Steuerprogression. Es lohnt sich bei
    einem grösseren Betrag die Auszahlung gestaffelt vornehmen zu lassen. Dabei gilt es
    auch zu beachten, dass die Steuerbehörde die Auszahlungsbeträge aller Auszahlungen eines Jahres zusammenzählen, Ehepartner (Partner) aufgepasst. Es lohnt sich auf jeden Fall dazu eine Fachperson zu befragen bevor sie sich entscheiden.

 

  1. Wie hoch sind die Einkommenssteuern auf den Rentenbezug?
    Die Einkommenssteuern auf den Bezug der monatlichen Rente sind von Wohnort zu Wohnort unterschiedlich und unterliegen auch der Steuerprogression. Viele Berechnungen
    zeigen, dass die Steuerlast beim Rentenbezug höher sein kann als bei einer Kapitalauszahlung. Informieren sie sich früh genug und detailliert über die Möglichkeiten welche sich in diesem Zusammenhang bieten.

Es gilt zudem zu beachten, dass die Steuerbelastung nicht das einzige Kriterium ist für den Entscheid. Was sind ihre persönlichen Ziele für die Zeit in der Rente? Wie sind ihre Familienverhältnisse etc.

Hier einige Links für weitere allgemeine Informationen, diese ersetzen aber nicht eine Beratung durch eine Fachperson.
Unser Tipp: Lassen sie sich früh genug beraten und überlegen sie gut welche Lösung ihnen entspricht.

https://www.zkb.ch/de/private/vorsorge/wissenswertes/rente-oder-kapital.html

https://www.raiffeisen.ch/rch/de/privatkunden/vorsorge-versicherung/pensionierung/finanzen/kapital-oder-rente.html

https://www.derbund.ch/rente-oder-kapital-eine-frage-der-persoenlichkeit-410421438481

https://www.pkuri.ch/fileadmin/dateien/dokumente/merkblaetter-formulare/Merkblatt_Kapital_anstelle_Rente.pdf

Patientenverfügung, Vorsorgeauftrag und oder Vollmacht?

Franziska hat ein Date mit the Circle

„The Circle“ lockt und Franziska kann nicht widerstehen, sie muss einfach mal wieder einkaufen gehen.

Ja das Leben ohne Shopping ist hart, wir alle haben es in den letzten Monaten durchgemacht und Franziska ist besonders auf Entzug.
Zwei goldschwarz glänzende Würfel lassen sie Hoffnung schöpfen, und wirklich die weissbeschuhten, hilfreichen Geister des goldenen Konsumtempels bieten ihr gerne die nötige Hilfe beim Geldausgeben an. Die Auslagen sind verlockend, Spitzendessous schmetterlingsleicht in blassen Farbtönen, Wohnaccessoirs, von der glänzenden Glühbirne mit stromsparendem Ambiente, bis zum geflügelten Deko-Traum, alles ist da.

Jetzt gilt es nur noch klug zu wählen und bei den richtigen Dingen zuzugreifen.

Es müssen nicht die leuchten weissen Sneakers sein oder Luxustextilien, es „bitzeli Schoggi“ lässt die Hormone glücklich tanzen und feuert den Durchhaltewillen der kampferprobten Franziska an.
Woww, es lohnt sich, die grösste Omega-Boutique Europas bietet Emotionen und Erlebnisse. Meilensteine der Firmengeschichte konkurrieren mit dem Naturschauspiel des Americans Cup, Auckland,  in eindrücklichen XXL-Bildern.
Und dann der Höhepunkt, die Begenung mit 007, ihr Blick durch die Schmetterlings-Sonnenbrille hält ihn gebannt fest. Sie glauben mir nicht?
Dann lesen sie doch selbst!

Mit augenzwinkern und ironischen Blitzlichtern voller Humor, ein wundervolles Cyrcle-Date mit dem Reisblog von Franziska.

Circledate – francescaontour Franziska Stadlin

 

Qualität ist angestrengtes Denken.

«Qualität ist kein Zufall, sie ist immer das Ergebnis angestrengten Denkens.» (John Ruskin)

Irenes Worte zum Sonntag 🙂

Adinora, der digitale Stammtisch für eine bessere Lebensqualität der Generationen 55plus. | Adinora

Liebesgrund | Adinora

Qualitätssicherung kurz erklärt (projektmagazin.de)

 

Ich vermisse es!

 

 

Jetzt mal ganz unter uns über 55jährigen, im Vertrauen!

Dieser zweite Lockdown hat es in sich. Also ich bin eigentlich kein Kind von Traurigkeit und komme immer wieder auf neue Ideen um mich zu beschäftigen und auf Trab halten, aber langsam werde ich faul und schwermütig.

Im Frühling habe ich aufgeräumt, gelesen, gesungen, die täglichen tausend Schritte angestrebt im Blog geschrieben, online unterrichtet, etc. etc.

Aber jetzt…… also aufgeräumt ist alles, obwohl mein Mann da nicht so ganz gleicher Meinung ist. Lesen ist eine Leidenschaft von mir, das mache ich mit und ohne Lockdown. Die tausend Schritte täglich werden immer uninteressanter, weil ich schon die ganze Gegend um das Haus herum auswendig kenne. Blog schreiben ist ok, aber manchmal bin ich einfach zu lethargische dafür. Der Onlineunterricht ist super aber ich erwische mich öfter dabei, dass ich mir vorstelle wie schön es war in die Augen meiner Studenten sehen zu können. Das Aufblitzen von Schalk in den Augenwinkeln, die heimlichen Tuscheleien, weil die Pause schon längst überfällig war, die phantasievollen Ausreden für Zuspätkommen oder die Bemühungen das Handy doch noch schnell aus der Tasche zu klauben…… ich vermisse es!

Ihr habt recht, das ist wirklich jammern auf hohem Niveau! Ich bin gesund, wohne in warmen und angenehmen Räumen. Essen und Alkohol sind jederzeit und in genügender Menge verfügbar. Die Gefahr liegt höchstens darin, dass ich zu viele esse oder zu viel trinke. Da muss ich höllisch aufpassen, wenn immer alles in der Nähe und so leicht erreichbar ist.

Und doch werde ich immer lustloser. Keine Angst ich reflektiere es täglich und beschaffe mir wichtige Aufgaben zum Erledigen.

Gestern, zum Beispiel, habe ich den Tumbler auf Hochglanz gebracht. Mit Zahnbürste und Wattestäbchen verfolgte ich die winzigste Fluse und forschte auch in den hintersten Ecken nach versteckten Härchen und Baumwollfasern. Mein Jagdinstinkt war geweckt und falls ihr Interesse habt, das nächste Mal könnte ich ja eine Abhandlung im Blog veröffentlichen mit dem Thema: Wie bekämpfe ich mit ungewöhnlichen Waffen die bösen Flusen im Wäschetrockner, oder so……

Tönt interessant… Gäll!

Wie geht ihr mit der jetzigen Situation um?

Alles Liebe Erna

Meine geniale Freundin