Nimm ein Buch – bring ein Buch!

IMG_4549Noch bis zum ersten Schneefall gibt es in Unterägeri, im Kanton Zug,  die Möglichkeit in drei Bücherhäuschen zu stöbern.
Seit Anfang Juni stehen beim Schiffsteg, im Birkenwäldli und beim Bogenbrüggli je ein Bücherhäuschen. Die Idee ist, dass jedermann ein Buch auswählen und mitnehmen kann. Im Gegenzug sollte ein Buch gebracht werden. Sie können aber auch jederzeit ein Buch ausleihen, es in aller Ruhe zuhause lesen und dann wieder zurückstellen.  Die Häuschen wurden von den Zuger Werkstätten für Behinderte hergestellt und bieten Platz für ca. 35 Bücher. Silvia Wild-Iten ist die Initaintin dieser Idee. Sie ist eine Büchernärrin und geniesst es beim Lesen in andere Welten abzutauchen. Sie selbst besass mehrere hundert Bücher. Bei einem Umzug musste sie, schweren Herzens, viele Bücher entsorgen. Lieber hätte sie die Bücher an andere interessierte Leser weiter gegeben –  so von Bücherwurm zu Bücherwurm. Im Garten eines Hotels in Appenzell sah sie dann ein Bücherhaus und ihr Mann machte sie auf die Bewegung “Little free Library” in den USA aufmerksam. Die Gemeinde und die Korporation Unterägeri unterstüzten Silvia Wild in ihrem Bestreben die Freuden des Lesens an buchliebende Passanten weiter zu geben. Wenn Sie gerne lesen und auch gerne ein gutes Buch weitergeben möchten dann ist jetzt die Zeit eines der Bücherhäuschen in Aegeri zu besuchen. Erna

http://www.luzernerzeitung.ch/nachrichten/zentralschweiz/zg/zug/Neue-Buecherboxen-fungieren-als-freie-Bibliotheken;art93,768110

Wein-Sonderangebot für Sie

barbera-dalba Barbera / Barbera d’Alba, DOC,
von Stefanino Morra

 Barbera  ist eine hochwertige Rebsorte aus dem Piemont, wo sie schon im 13. Jahrhundert im Monferrato angebaut wurde. Sie ist heute in ganz Italien verbreitet und gilt als anpassungsfähig und ertragsstark. Die aus ertragsbeschränktem Barbera gekelterten Weine gelten als kraftvoll, mit ausgeprägten Pflaumen-Aromen, geringem Tannin mit vollem Körper und einer tief rubinroten Farbe. Ihren Körper, also ihre kräftige Säure, behalten sie selbst bei Aufwuchs in heißem Klima, wo sie auf bis zu 14 % Alkohol kommen. Der Barbera d’Alba, ein Wein mit DOC-Status, angebaut in der Hügellandschaft rund um die Stadt Alba ( Provinz Cuneo), wird zu 85–100 % aus der Rebsorte Barbera gekeltert. Die Rebsorte Nebbiolo darf bis zu einem Anteil von 0–15 % zugefügt werden.
Die Geschichte der Familie Morra begann vor  fast 100 Jahren als Agrarbetrieb mit Früchteanbau und Tierhaltung. Erst in der Nachkriegszeit kam Weinbau dazu und seit Mitte der 80-er Jahre wurde unter Stefanino Morra mit eigener Flaschenabfüllung begonnen. Ihr Barbera, bestehend aus 100% Barbera-Traube, zeigt sich nach traditioneller Art gemacht – Mazeration und Vergärung im temperaturkontrollierten Stahltank, Ausbau für 12 Monate im grossen Holzfass mit anschliessender Flaschenlagerung für 6 Monate – in tiefdunklem violett-rotem Ton.  Im Mund melden sich würzige Aromen mit Noten von Himbeeren und Pflaumen.Ein angenehmes Trinkvergnügen!

Die Weinhandlung Xaver Utiger in Baar bietet den Adinora-Lesern dieses ausgezeichneten Barbera zu einem Sonderpreis an.
Wenn Sie in der Weinhandlung Utiger sagen, dass Sie den Artikel von Adinora gelesen haben, bezahlen Sie nur den speziellen Adinora-Preis. Angebot gilt bis bis und mit 30. September 2016.

das Adinora-Sonderangebot,:
den Barbera von Stefanino Morra zu Fr. 12.50  statt Fr. 13.90
Sie können das Sonderangebot auch online bestellen (Vermerk: gelesen bei Adinora)  bei 
www.utigerweine.ch
Utiger Weine Baar, Früebergstrasse 41, 6340 Baar
telefonische Bestellungen unter: Tel. 041 760 67 01 (Achtung, immer Adinora erwähnen für das Sonderangebot)
Immer Samstags, von 9 bis 16 Uhr, öffnet Xaver Utiger ein paar Flaschen mit schönen Weinen zum unverbindlichen Degustieren für Sie und Ihre Freunde. Kommen Sie vorbei und geniessen Sie den Sommer bei einem guten Glas Wein.

Allergie von Pedro Lenz

IMG_4344Allergien sind eine Volkskrankheit und viele Menschen leiden stark darunter. In der Schweiz sollen rund 20 % der Bevölkerung an Heuschnupfen leiden. Daneben sind mindestens eben so viele Menschen betroffen von anderen Allergie-Typen wie Lebensmittel-, Medikamenten-, Hausstaub-, Tierhaar- oder Kosmetikmittelallergien. Die Ueberreaktion des menschlichen Immunsystems kann den Alltag immens stark beeinträchtigen. Manchmal hilft ein wenig Humor die schwierigen Zeiten zu erleichtern.
Hier eine kleine Geschichte von Pedro Lenz über die Sichtweise auf Allergien von einem Kind aus gesehen.

http://www.srf.ch/sendungen/morgengeschichte/allergie-von-pedro-lenz

Wir haben einen König!

indexDer Schwingerkönig 2016 heisst Matthias Glarner. Das grosse Interesse der Schweizer Bevölkerung am Eidgenössischen Schwingfest 2016 in Estavayer zeigte anschaulich auf, wie wichtig uns Traditionen sind.
Woraus entstehen Traditionen und welche Auswirkungen haben sie auf das Alltagsleben der Menschen? Vishal Mangalvadi, indischer Sozialreformer, Philosoph und Autor ist beeindruckt von den Schweizer Werten und Traditionen. Er konnte es kaum glauben, dass man in einem Bauernhofladen in der Schweiz selbständig die gewünschten Waren auslesen kann und dann einfach das Geld in ein Kässeli legt ohne Überwachung. Er und viele andere Sozialwissenschaftler haben festgestellt, dass traditionelle Werte wie Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Qualitätsbewusstsein den Grundstein für Freiheit und Wohlstand der Schweiz bilden. Traditionen die aus den christlichen Werten entstanden.  Korruption und Unehrlichkeit sei die Plage der ärmsten Länder. Korruption könne keinen Wohlstand schaffen sondern nehme den Wohlstand weg. Das Streben nach Wahrheit bringe Wohlstand und Freiheit. Den nächsten so zu lieben wie sich selbst und dem Anderen das Gute zu gönnen bilde auch in der Wirtschaftswelt die Basis für Erfolg. Ehrliche, gute Qualität fordern heisst auch ehrliche , gute Qualität liefern.
Der ethische Grundsatz, dass man seinen Mitmenschen so behandeln sollte wie man selbst behandelt werden möchte hat im Schwingsport Tradition. Beim Schwingen zeigt sich, dass Fairness, und Ehrlichkeit sich auch mit Wettbewerb und Kampf verbinden lässt. Herzlichen Glückwunsch dem neuen Schwingerkönig und tiefen Respekt an alle „Bösen“.

http://www.nzz.ch/bildstrecken/bildstrecken-sport/eidgenoessisches-schwingfest-schwinger-in-zahlen-ld.113163

http://www.srf.ch/play/tv/fenster-zum-sonntag/video/fenster-zum-sonntag-vom-27-08-2016?id=737126b0-6132-4f0d-a747-fb96877cc64c

https://de.wikipedia.org/wiki/Vishal_Mangalwadi

Bild: http://www.neo1.ch

Hortensien-Blumenschmuck für Ihr Zuhause

Hortensien sind eine Augenweide und beleben und veredeln mit Ihrer üppigen Farbenpracht jedes Zuhause.  

Hortensien schmücken mit ihren prächtigen Blütendolden nicht nur Garten und Terrasse. Auch in der Wohnung bilden sie einen üppigen Blickfang. Hortensien finden Sie momentan in den verschiedensten Farbtönen in beinahe jedem Blumengeschäft in der Schweiz. Mit einer einzigen Blütendolde können Sie einen wunderschönen Tischschmuck herstellen. Hier einige Bilder. Viele weiter Ideen finden Sie unter:
https://de.pinterest.com/explore/hortensien-arrangements-958957672297/
https://de.pinterest.com/explore/lila-hortensien-900349121057/

IMG_4729KopieIMG_4695index